Letztes Update: 15.07.20

 

Campingtoiletten im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Die beste Campingtoilette für den Campingurlaub zu finden ist oft keine leichte Angelegenheit. Es gibt immerhin viele unterschiedliche Modelle, aus denen Sie sich etwas aussuchen müssen. Sie sind deshalb gut damit beraten, sich vor dem Kauf mit den unterschiedlichen Toilettenarten sowie mit der Größe und anderen Kriterien auseinander zu setzen. Falls Ihnen dies zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne auch einfach unserer Kaufempfehlung folgen, da wir die Recherche bereits für Sie erledigt haben. Wir empfehlen so zum Beispiel das Modell Thetford QUBE 335 HDK 92828, da es geruchlos, kompakt und stabil ist. Alternativ empfehlen wir Ihnen das Modell BranQ Home Essential 1306, da es umweltfreundlich und günstig sowie leicht zu reinigen und zu transportieren ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Campingtoiletten

 

Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-6-Liste eine Übersicht über die besten Campingklos 2020 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von Campingtoiletten: Vor- und Nachteile

Chemische Toiletten sind vor allem in Form von Dixi-Klos, Bordtoiletten (z.B. Zug, Bus, Boot), Gartenhaus-Toiletten und natürlich auch als Campingtoiletten bekannt. Bei dieser Toilettenart kommen zwei unterschiedliche chemische Substanzen zum Einsatz: Eine desinfizierende Sanitärflüssigkeit für den Frischwassertank und eine geruchshemmende Sanitärflüssigkeit für den Abwassertank, die Keime abtötet, die Gasbildung reduziert und die Zersetzung von Toilettenpapier und der Fäkalien beschleunigt. Zu den chemischen Toiletten gehören, wie folgt, zum Beispiel:

Kassettentoiletten: Diese Variante kommt häufig zum Einsatz, da das WC keinerlei Anschlüsse benötigt und sehr hygienisch ist. Sie werden in Wohnmobilen in der Regel fest eingebaut und haben jeweils ein Abwasser- und ein Frischwassertank, in die jeweils eine andere Sanitärflüssigkeit kommt. Diese Toiletten haben keine Geruchsbildung, sind einfach zu transportieren und zu reinigen. Sie sind jedoch schädlich für die Umwelt und mit relativ hohen Anschaffungskosten verbunden.

Feststofftanktoiletten: Diese Toilette ist Kassettentoileten ähnlich, allerdings ist der Tank hier fest verbaut und es wird nur eine Kombiflüssigkeit verwendet. Die Fäkalien werden dabei nicht zersetzt, sonder zu einem Feststoff gebunden. Diese Toiletten kommen ohne Anschlüsse aus und sind ebenfalls sehr leicht zu reinigen, jedoch auch mit hohen Anschaffungskosten verbunden und genauso umweltschädlich wie Kasettentoiletten. Es kommt darüber hinaus auch zu einer Geruchsbildung, wenn kein Lüftungssystem vorhanden ist. 

Nicht-chemische Toiletten werden ohne Chemie und ohne Wasser betrieben. Die Fäkalien werden dabei in einem großen Behälter gelagert und dieser muss, sobald er voll ist, geleert werden. Welche nicht-chemischen Toiletten es gibt, sehen Sie im Anschluss:

Komposttoiletten: Bei diesen Klos werden die Fäkalien direkt im Behälter kompostiert. Es ist also teilweise keine Entleerung notwendig. Die Klos sind außerdem nicht so teuer wie chemische Toiletten und umweltfreundlich. Allerdings können diese Toiletten nur draußen genutzt werden und eine Geruchsbildung kann oft nicht zu 100 % vermieden werden.

Trockentoiletten: Trockentoiletten folgen einem ähnlichen Prinzip, kompostieren die Fäkalien jedoch nicht direkt im Behälter. Es sind jedoch oft Späne, Streu oder Mulch im Behälter vorzufinden, sodass die Fäkalien gebunden werden und später kompostiert werden können. Die Toiletten haben eher niedrige Anschaffungskosten und sind sehr leicht zu transportieren. Auch hier ist eine 100 % Geruchsbildung nicht zu vermeiden, weshalb die Klos am besten draußen genutzt werden sollten.

 

Das richtige Campingklo finden

Toilettenart: Sie können sich zwischen Chemietoiletten und Toiletten, die ohne Chemie funktionieren, entscheiden. Die Vorteile der Chemietoiletten sind, dass Sie keinen Anschluss an die Kanalisation, Wasser oder Strom benötigen, es durch die chemischen Zusätze zu keiner Geruchsbildung kommt und die Reinigung/Entsorgung leicht ist. Sie sind dafür jedoch etwas preisintensiv und umweltschädlich. Toiletten ohne Chemie sind dagegen etwas günstiger und umweltfreundlich, dafür aber ein wenig schwieriger zu reinigen und es kommt oft zu einer Geruchsbildung, sodass Sie nicht direkt in einem Wohnmobil verwendet werden können. 

Fassungsvermögen des Abwassertanks: Chemietoiletten haben zwei Tanks und Trockentoiletten nur einen Abwasserbehälter. Auch hier müssen Sie vor dem Kauf das Fassungsvermögen beziehungsweise die Größe und das Gewicht bedenken. 

Spülsystem: Trockentoiletten verfügen über kein Spülsystem, Chemietoiletten jedoch schon. Hier können Sie sich in der Regel zwischen zwei unterschiedlichen Systemen entscheiden: Der Balgenpumpe und der Kolbenpumpe. Die Kolbenpumpe ist hierbei jedoch weiter verbreitet, da sie stärker ist als die Balgenpumpe.

Reinigung: Wieviel Arbeit möchten Sie in die Reinigung der Toilette stecken? Chemietoiletten sind zwar deutlich leichter zu reinigen, dafür aber umweltschädlich, da sie mit chemischen Zusätzen betrieben werden. Trockentoiletten sind, wie bereits erwähnt, die umweltfreundliche Variante, dafür jedoch mit ein wenig mehr Aufwand verbunden.

Größe/Gewicht: Denken Sie vor der Anschaffung darüber nach, wo Sie das Klo einsetzen möchten. Es gibt sowohl bei Chemietoiletten als auch bei Modellen ohne Chemie unterschiedlich große Klos. Chemietoiletten sind dabei jedoch deutlich schwerer und deshalb vor allem für den Innenbereich geeignet. Trockenklos sind relativ leicht, einfach zu transportieren und deshalb für den Außenbereich geeignet. 

Bekannte Marken: Zu einigen bekannten Marken, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, gehören zum Beispiel Thetford, Enders, Obile und Toom. Es gibt jedoch auch viele weitere gute Marken, die hier aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht genannt werden.

Pflege- und Hygienetipps

* Verwenden Sie bei der Reinigung der Toilette Einweg-Handschuhe oder Gummihandschuhe, die Sie wiederverwenden können und reinigen Sie diese nachdem Sie das Klo gereinigt haben.

* Waschen Sie Ihre Hände nach Benutzung der Toilette mit viel Seife und halten Sie Desinfektionstücher, eine Klobürste und einige Reinigungsmittel (wenn möglich am besten in Bio-Qualität) bereit, um das Klo regelmäßig zu reinigen.

* Für Campingklos gibt es spezielles Toilettenpapier, das sich schneller auflöst. Dieses Klopapier erleichtert später auch die Reinigung/Entleerung der Toilette.

 

6 beste Campingtoiletten 2020 im Test

 

Sie finden im Anschluss nun den Testbericht zu den sechs besten Campingtoiletten 2020. Bevor Sie ein bestimmtes Modell kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um ein Produkt zu finden, das ideal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Sie finden dabei in der Zusammenstellung ein breites Angebot an unterschiedlichen Toilettenarten, die sich alle ein wenig voneinander unterscheiden. 

 

1. Thetford Qube 335 HDK 92828 Porta Potti Chemietoilette

 

Die tragbare Toilette von Thetford konnte sich als klarer Testsieger durchsetzen und ist somit die beste Campingtoilette im Test. Sie ist in mehreren Variationen, also in unterschiedlicher Größe und entweder mit oder ohne Füllstandanzeige für den Fäkalien- und Spülwassertank erhältlich. Die Toilette ist kompakt, absolut dicht, solide gebaut und leicht bis sehr leicht zu reinigen. Sie kann dabei übrigens auch problemlos ohne die teuren Zusatzprodukte genutzt werden, da es diese nämlich auch deutlich preiswerter gibt und diese genauso gut funktionieren wie die Originale.

Die Toilette ist ideal für einen Wohnwagen oder Schrebergarten und bietet eine leichte Handhabung. Sie ist außerdem kinderleicht zu entleeren und der Inhalt kann, wenn Sie die richtigen Sanitärprodukte verwenden, auch über eine normale Toilette zu Hause entsorgt werden. Die Toilette riecht zudem nicht und macht, für eine Toilette, auch optisch etwas her. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt also sehr ausgewogen.

Das hier vorgestellte Modell ist jedoch für einige vermutlich ein wenig klein und aus diesem Grund vielleicht auch ein wenig zu niedrig. Sie ist dafür jedoch besonders kompakt und für kleine Räume geeignet. Die Kapazität des Spülwassertanks beträgt bei dieser Toilette 10 L und das Gewicht ca. 3,3 kg. Die Toilette verfügt über eine Füllstandanzeige für den Fäkalientank (10 L) und ist mit einer leistungsstarken Kolbenpumpe ausgestattet. 

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Toilette ist geruchlos, solide gebaut und leicht zu bedienen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr ausgewogen.

Kompakt und stabil: Die Toilette ist kompakt, leicht und lässt sich gut transportieren. Sie steht außerdem stabil.

Reinigung: Sie ist kinderleicht zu entleeren und der Inhalt kann, wenn Sie die richtigen Sanitärprodukte verwenden, auch über eine normale Toilette entsorgt werden.

Füllstand für Fäkalientank: Dieses Modell verfügt über einen Füllstand für den 10 L Fäkalientank.

Mehrere Varianten: Die Toilette kann in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Extras gekauft werden.

 

Nachteile:

Größe: Das hier vorgestellte Modell ist relativ klein, sodass es vermutlich nicht für jeden bequem ist.

Kaufen bei Amazon.de (€89.9)

 

 

 

 

2. BranQ Home Essential 1306 umweltfreundliche Campingtoilette 22 L

 

Diese günstige Campingtoilette hat ein neutrales, unauffälliges Design und einen schlanken Eimer, sodass Sie leichter unterzubringen ist als viele andere Modelle. Sie hat dabei eine Sitzhöhe von ca. 37 cm, eine Tiefe von 37 cm und eine Breite von 34 cm inklusive Henkel zum Tragen. Sie ist ausreichend stabil, sodass man angenehm drauf sitzen kann und kann zusammen mit einer kompostierbaren, stabilen 60 L Mülltüte und etwas Bio-Katzenstreu verwendet werden, was sehr gut funktioniert. 

Die Toilette ist zwar sehr einfach, das heißt: Es sind weder Pumpe noch Schläuche vorhanden, dafür wird die Umwelt jedoch nicht unnötig mit Chemie belastet. Die Toilette ist außerdem sehr leicht zu reinigen und der Inhalt kann unkompliziert im normalen Abfall entsorgt werden. Wenn Sie sie richtig verwenden, also eine stabile Mülltüte über den Eimer hängen, den Boden gut mit Streu bedecken und nach dem “Geschäft” ein zweites Mal Katzenstreu hineingeben, entwickelt das auch keine starken Gerüche.

Das flexible Klo bietet insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist eine gute Alternative zu schädlichen Chemietoiletten und ist für Festivals, den Campingurlaub oder zum Beispiel auch für schwangere Frauen, die nicht bis zur nächsten Toilette laufen können, sehr gut geeignet. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das flexible Klo ist platzsparend und es lässt sich bequem drauf sitzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Günstig und umweltfreundlich: Das Campingklo funktioniert ganz ohne Chemie und ist eine günstige, umweltfreundliche Lösung, die zusammen mit Bio-Katzenstreu verwendet werden kann.

Reinigung: Das Klo lässt sich leicht reinigen. Sie können den Inhalt dabei über den normalen Müll entsorgen.

Handhabung: Das Klo ist leicht zu transportieren und leicht zu verwenden. 

 

Nachteile:

Sehr einfach: Die Toilette besitzt weder Pumpe noch Schläuche und ist insgesamt sehr einfach gehalten, was nicht jedem gefällt.

Kaufen bei Amazon.de (€17)

 

 

 

 

3. Enders Campingtoilette Starter-Set inkl. Sanitärflüssigkeit und WC-Papier

 

Dieses handliche Campingklo wird zusammen mit mehreren Litern Sanitärflüssigkeit und acht Rollen Klopapier geliefert und ist sowohl leicht zu befüllen als auch – ohne Spritzgefahr – zu entleeren. Das Klo hat eine gute Qualität sowie eine gute Haptik und überzeugt mit einem ansprechenden Design. Die Toilette ist dabei mit einer Kolbenpumpe, einer Füllstandsanzeige und einem abnehmbaren Wassertank (17 L) mit Tragegriff ausgestattet. Der Frischwassertank hat ein Fassungsvermögen von 15 L und das ganze Klo wiegt, im leeren Zustand, etwa 3,8 kg.

Das einzige Manko bei diesem Modell ist die Sitzhöhe, die tatsächlich etwas niedrig ist, dafür aber sehr gut für Kinder geeignet ist. Wenn Sie es höher mögen, können Sie das Klo jedoch auch auf ein 8-10 cm Podest stellen, um sie auf eine “normale” Höhe zu bringen. Ein weiterer Minuspunkt ist zudem die Brille, deren Material relativ dünn ist. Vor allem schwerere Männer müssen hierbei aufpassen, dass diese nicht aus Versehen beschädigt wird.

Da die Toilette aber sonst sehr funktional und leicht handzuhaben ist, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis auch trotz kleinerer Mankos noch. Das Klo punktet darüber hinaus mit einer hochwertigen, glatten Hygieneoberfläche und einem Entlüftungsventil, die für den gleichmäßigen Austritt von Flüssigkeit beim Entleeren der Toilette sorgt.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das funktionale Klo hält, was es verspricht und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Inklusive Klopapier und Sanitärflüssigkeit: Sie erhalten acht Rollen Klopapier und mehrere Liter Sanitärflüssigkeit dazu.

Füllstandsanzeige: Das Klo verfügt über eine praktische Füllstandsanzeige.

Entlüftungsventil: Es ist ein Entlüftungsventil vorhanden, das für den gleichmäßigen Austritt der Flüssigkeit beim Entleeren der Toilette sorgt.

Abnehmbarer Wassertank: Die Toilette hat einen abnehmbaren Wassertank, der mit einem Tragegriff ausgestattet ist.

 

Nachteile:

Sitzhöhe: Die Sitzhöhe der Toilette ist relativ niedrig, sodass das Klo zum Beispiel auf ein 8-10 cm Podest gestellt werden muss, wenn Sie es höher mögen.

Klobrille: Die Erfahrung mit der Campingtoilette hat gezeigt, dass das Material der Klobrille relativ dünn ist und aus diesem Grund besser mit Vorsicht behandelt werden sollte.

Kaufen bei Amazon.de (€79.9)

 

 

 

 

4. Brang Toilette BranQ Toiletteneimer 15,5 L

 

Dieser stabile Toiletteneimer mit Sitz und abnehmbaren Deckel hat ein Fassungsvermögen von 15,5 L und kann problemlos mit bis zu 100 kg belastet werden. Er hat dabei Abmessungen von ca. 33 x 37 x 26 cm und kann im Campingurlaub, im Auto, nachts in einem Zelt, in Schrebergärten und ähnliches verwendet werden. Der Eimer ist platzsparend, einfach sauber zu halten und kann zusammen mit einer großen, stabilen Mülltüte und zum Beispiel etwas Bio-Katzenstreu verwendet werden, sodass der Inhalt später problemlos über den normalen Müll entsorgt werden kann.

Der Eimer ist für große Menschen zwar sehr niedrig, kann aber auf ein kleines Podest gestellt werden, um den Sitz zu erhöhen. Einen weiteren Minuspunkt gibt es außerdem noch für die Klobrille, die zwar gut sitzt aber nicht fest ist. Es entweichen, wenn genug Katzenstreu oder ähnliches im Eimer ist, dennoch keine Gerüche. Allerdings müssen Sie den Eimer so hinstellen, dass er nicht umkippen kann, da der Deckel nicht fest ist.

Fazit: Der vielseitige, umweltfreundliche Eimer ist eine günstige, schnelle Lösung und lässt sich problemlos entleeren. Er wird anschließend kurz mit Wasser ausgespült, desinfiziert und kann dann sofort wieder benutzt werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Eimer funktioniert einwandfrei und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Günstig und umweltfreundlich: Der Toiletteneimer ist preiswert und umweltfreundlich. 

Platzsparend: Der Eimer ist platzsparend und kann so zum Beispiel in einem Zelt, im Auto und so weiter genutzt werden.

Reinigung und Handhabung: Der Eimer ist leicht zu verwenden und schnell gereinigt. 

 

Nachteile:

Sehr niedrig: Da der Eimer sehr niedrig ist, kommt er für sehr große oder ältere Menschen nicht in Frage. Es sei denn, Sie stellen ihn auf ein kleines Podest, um den Sitz zu erhöhen.

Klobrille: Die Klobrille sitzt gut, ist aber nicht fest. Sie müssen den Eimer also so hinstellen, dass er nicht aus Versehen umgekippt werden kann.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Bo-Camp 5502800 Tragbare Toilette 7 L

 

Diese tragbare Toilette hat ein Fassungsvermögen von 7 L und ist zum Beispiel als kleine Notfall-Toilette in Schrebergärten, in Wohnmobilen oder auch auf einem Festival geeignet. Die Toilette ist dabei klein und leicht aber stabil und relativ leicht zu säubern. Sie ist gut verarbeitet und das Material gibt nicht nach, wenn man drauf sitzt. Das WC ist mit einem Deckel, separat verschließbarem Eimer und einen Toilettenpapierhalter ausgestattet.

Die Toilette ist zwar sehr niedrig und ein kleines bisschen teurer als viele andere Trockentoiletten, dafür jedoch sehr komfortabel, mit diversen Extras ausgestattet und hochwertig verarbeitet, sodass sie sich fast wie eine “normale” Toilette anfühlt. Die Toilette kann außerdem mit einem stabilen Müllbeutel und Katzenstreu verwendet werden und bewahrt Sie nachts davor, weit entfernte Toilettenhäuser aufsuchen zu müssen. Sie ist, wenn sie korrekt verwendet wird, geruchsneutral und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die komfortable Toilette hält, was Sie verspricht und überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Toilettenpapierhalter: Das Klo ist mit einem praktischen Toilettenpapierhalter ausgestattet.

Umweltfreundlich: Das Klo ist, wenn es zusammen mit Bio-Streu oder ähnliches genutzt wird, umweltfreundlich. 

Separat verschließbarer Eimer: Es ist ein separat verschließbarer Eimer vorhanden.

Handhabung und Reinigung: Die Toilette lässt sich leicht verwenden und ist relativ einfach zu reinigen.

 

Nachteile:

Niedrig: Die Toilette ist, wie viele andere Campingtoiletten auch, leider relativ niedrig. 

Kosten: Die Trockentoilette kostet etwas mehr als andere, vergleichbare Modelle.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Campingaz XL Chemietoilette 20 L

 

Diese Toilette kann wahlweise mit oder ohne Sanitärflüssigkeit gekauft werden und ist sehr leicht zu bedienen. Auch die Entleerung beziehungsweise die Reinigung klappt ohne Probleme. Das Klo hat, anders als viele andere Campingtoiletten, außerdem eine gute Sitzhöhe von etwa 41 cm, was vor allem für Menschen, die größer als 1,80 sind, gut ist. Sie ist, aufgrund der Größe, dafür allerdings etwas unhandlich und sperrig. Man muss sich also zwischen Komfort und Platzersparnis entscheiden.

Weitere Minuspunkte gibt es noch für die Klobrille, die ein wenig von links nach rechts rutscht, da sie zu viel Spiel hat und für den relativ hohen Preis. Das Klo ist dafür, wie bereits erwähnt, jedoch deutlich komfortabler als andere Modelle, da auch eine größere Sitzfläche vorhanden ist und diese durch eine spezielle Beschichtung nicht allzu schnell verschmutzt.

Weitere Pluspunkte sind der Mechanismus zum Lösen des Ober- und Unterteils und der Griff zum Öffnen der Klappe. Dieser ist, genau wie der Rest, gut verarbeitet und stabil. Das Klo verfügt außerdem über eine funktionale Spülung, einen 15 L Frisch- und einen 20 L Abwassertank und ist mit bis zu ungefähr 130 kg belastbar. 

 

Vorteile:

Komfort: Die Toilette hat, anders als andere Modelle, eine breitere Sitzfläche und punktet aus diesem Grund mit einem höheren Komfort.

Für große Menschen: Das Klo ist mit einer Sitzhöhe von ca. 41 cm höher als andere mobile Toiletten.

Handhabung und Reinigung: Das Klo ist leicht zu bedienen und sehr einfach zu reinigen, da beide Tanks mit Tragegriffen ausgestattet sind.

Mit oder ohne Sanitärflüssigkeit: Das Klo gibt es wahlweise mit oder ohne Sanitärflüssigkeit.

 

Nachteile:

Klobrille: Die Klobrille kann, da sie relativ viel Spiel hat, ein wenig von links nach rechts rutschen. 

Preisintensiv: Das Klo ist, im Vergleich zu anderen Modellen, etwas preisintensiv.

Kaufen bei Amazon.de (€68.96)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Welche Chemie benötigt man für eine Campingtoilette?

Eine Chemietoilette unterscheidet sich von anderen Campingtoiletten und benötigt aus diesem Grund ganz bestimmte Pflegeprodukte. Gängige Toilettenreinigungsmittel sind für eine Chemietoilette nicht geeignet und sogar schädlich für sie. Darüber hinaus benötigen Sie noch eine spezielles, schnell lösendes Klopapier, da Sie mit normalem Klopapier eine Verstopfung der Toilette riskieren. Das schnell lösende Klopapier erleichtert später zudem das Entleeren des Abwassertanks. 

Frage 2: Wie funktioniert eine Campingtoilette?

Campingtoiletten funktionieren grundsätzlich ohne Wasser und Chemie. Urin und Fäkalien werden dabei einfach in einen Beutel oder Eimer geleitet, der sich direkt unter dem WC-Sitz befindet. Nach dem Gang können Sie anschließend eine geruchsbindende Substanz über das Ganze kippen (zum Beispiel Rindenmulch oder Katzenstreu) oder den Toiletteninhalt direkt entsorgen. 

 

Frage 3: Wie oft sollte ich eine Campingtoilette leeren?

Der Inhalt einer Campingtoilette sollte spätestens alle drei Tage entsorgt werden. Wenn mehrere Menschen die gleiche Toilette verwenden, sollten Sie diese am besten sogar alle zwei Tage oder jeden Tag entleeren. Die Entleerungshäufigkeit liegt dabei unter anderem noch von folgenden Faktoren ab: Außentemperatur, die Häufigkeit der Benutzung, die Art der Benutzung sowie von der Platzierung des Camping-WCs. Je häufiger Sie die Toilette entleeren, desto weniger Chemie benötigen Sie übrigens. Passen Sie diese also, je öfter Sie ein WC entleeren, also an. Wenn Sie den Tank immer halb voll entleeren, benötigen Sie dementsprechend auch nur halb so viel Chemie. 

 

Frage 4: Wie entsorgt man eine Campingtoilette?

Die Entleerung einer Chemietoilette ist in freier Natur und in Gullis (diese enden nicht immer im Klärwerk) verboten, da die chemischen Zusätze Tieren und der Umwelt schaden können. Um das WC umweltgerecht zu entsorgen, sollten Sie also folgendes tun:

1. Entleeren Sie den Inhalt der Chemietoilette in einem Klo, welches an ein normales Abwassernetz angeschlossen ist oder fahren Sie zu einer Entsorgungsstation.

2. Alternativ können Sie auch ein Klärwerk anfahren und den Inhalt dort abgeben. Auch Campingplätze, Tankstellen und Städte bieten diese Möglichkeit. Informieren Sie sich vor jeder Reise, wo die nächste Entsorgungsstation ist.

3. Vermeiden Sie die Verwendung einer Chemietoilette in folgenden Gebieten: In Wasser- oder Menschennähe, im Wald und in der Nähe von steilen Flächen.

Frage 5: Was braucht man für eine Campingtoilette?

Für eine Campingtoilette brauchen Sie, je nachdem um welche Art von WC es sich handelt, entweder spezielle Reinigungsmittel, schnell lösendes Klopapier, Einmalhandschuhe für die Reinigung, Olivenöl oder ein anderes Fett, um regelmäßig den Dichtungsring der Schiebevorrichtung einzufetten, Mülleimer, Klobürste, eine stabile Unterlage, die eben und leicht zu reinigen ist und, je nach Bedarf, weitere Utensilien. Achten Sie bei der Verwendung der Campingtoilette außerdem auf Dinge wie Frost, Sonneneinstrahlung, Kälte und Regen.

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments