Letztes Update: 29.11.20

 

Kühltaschen im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Es ist Sommer, die Sonne strahlt und schnell muss die beste Kühltasche her, damit Ihr Bier auch unterwegs kühl bleibt. Bevor Sie zu dem erstbesten Angebot greifen, sollten Sie sich jedoch am besten im Vorab nochmal über die wichtigsten Kaufkriterien informieren, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Zu diesen Kriterien gehören zum Beispiel die die Größe sowie die Fächeraufteilung und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Falls Ihnen dies zu viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie alternativ unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir die Recherche bereits für Sie übernommen. Wir können so zum Beispiel das Modell Campingaz Fold N Cool empfehlen, da dieses sehr effizient ist und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Alternativ empfehlen wir die Canway Thermotasche, denn diese verfügt über eine praktische Schnellöffnung und ist sehr geräumig.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Kühltaschen

 

Kühltaschen sind zum Beispiel ideal für Picknicks oder Campingurlaube und können in mehreren unterschiedlichen Ausführungen gekauft werden. Bevor Sie sich jedoch auf das erstbeste Angebot stürzen, ist ein Preisvergleich und ein Auseinandersetzen mit den wichtigsten Kaufkriterien auf jeden Fall sinnvoll. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche unterschiedlichen Arten von Kühltaschen es gibt, haben wir nachfolgend kurz für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-7-Liste eine Übersicht über die besten Kühltaschen 2020 entnehmen, die wir im Vergleich ermittelt haben.

Viele Verwendungsmöglichkeiten

Kühltaschen können vielseitig eingesetzt werden. Sie werden dabei oft zum kühlen von Getränken und Lebensmitteln verwendet und kommen vor allem auf Wanderungen, Campingplätzen, beim Grillen im Garten, auf der Arbeit, im Outdoor Sport oder beim Picknicken zum Einsatz. Es gibt dabei Kühltaschen für den Rucksack, das Auto und sogar für das Fahrrad, sodass für jeden Ort und für jede Situation eine Lösung geboten wird.

Das ist jedoch längst noch nicht alles. Es gibt auch spezielle Kühltaschen für sehr hitzeempfindliche Medikamente, wie zum Beispiel Insulin. Diese sorgen dafür, dass Sie lebenswichtige Medikamente von A nach B transportieren und sichergehen können, dass diese bei dem Transport keinen Schaden annehmen. 

 

Arten von Kühltaschen

Kühltaschen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie werden außerdem aber noch in aktive und passive Kühltaschen eingeteilt. Wobei passive Kühltaschen zum Beispiel durch Kühlakkus gekühlt werden und die Temperaturen im Inneren der Tasche nur durch die Isolierung bewahren. Diese Kühltaschen sind für kurze Wege geeignet und haben in der Regel ein geringes Eigengewicht. Aktive Kühltaschen hingegen sind für längere Wege geeignet und werden entweder elektrisch oder mit Hilfe von Gas gekühlt.

Sie eignen sich zum Beispiel für besonders lange Fahrten im Auto und beziehen im Ihren Strom in der Regel über einen 12v Zigarettenanzünder im PKW. Die Nachteile hierbei sind, dass diese Taschen in der Regel deutlich schwerer und teurer sind und zum Teil, durch Kompressoren, relativ laute Geräusche verursachen können. Darüber hinaus gibt es auch noch sogenannte Kühlboxen, die sich von Kühltaschen dadurch unterscheiden, dass Sie ein festes Gehäuse und oft auch eine bessere Isolation haben, dafür jedoch nicht zusammengefaltet werden können. Diese nehmen in der Regel dadurch mehr Platz ein.

Die verschiedenen Vor- und Nachteile dieser drei Arten von Kühltaschen beziehungsweise Kühlboxen finden Sie nachfolgend nochmal im Kurzüberblick aufgelistet:

Passive Kühltaschen

  • * Haben ein relativ geringes Eigengewicht und sind flexibel.
  • * Einige passive Kühltaschen lassen sich platzsparend zusammenfalten.
  • * Diese Taschenart bewahrt die Temperatur nur durch Isolierung. 
  • * Es werden Kühlakkus beziehungsweise Kühlkissen oder anderes Zubehör benötigt, um den Inhalt über eine längere Zeit kühl zu halten.

Aktive Kühltaschen

  • * Werden mit Strom (z.B. im Auto mit Zigarettenanzünder) oder mit Gas betrieben.
  • * Sie sind oft teurer und schwerer als passive Kühltaschen.
  • * Es ist in der Regel eine gute Isolation vorhanden.
  • * Beziehen Strom im Auto in der Regel über einen 12-Volt-Anschluss oder einen entsprechenden Adapter.

Kühlbox 

  • * Kühlboxen besitzen, im Gegensatz zu den Taschen, ein festes Gehäuse. Sie sind also eine Art feste Variante der Kühltasche.
  • * Sie besitzen in der Regel eine sehr gute Isolation.
  • * Sind entweder mit Kühlakkus oder einem Netzteil erhältlich. Sie sind also, genau wie Kühltaschen, entweder als passive Kühlbox oder aktive Kühlbox erhältlich.

Kaufkriterien im Überblick

Produkttyp: Erwägen Sie vor dem Kauf ob Sie entweder ein passives oder aktives Kühlsystem benötigen. Die eher günstigen, passiven Kühltaschen haben ein geringes Eigengewicht, benötigen jedoch zusätzlich noch Kühlakkus oder Kühlkissen und sind ausschließlich für kurze Wege geeignet. Aktive Kühltaschen werden mit Strom oder Gas betrieben und sind verhältnismäßig teurer und auch deutlich schwerer, dafür jedoch für längere Strecken geeignet.

Fächeraufteilung: Beachten Sie die Fächeraufteilung der Kühltasche und machen Sie sich Gedanken darüber, wo Sie was verstauen möchten. Je besser die Fächeraufteilung der Tasche, desto übersichtlicher können Sie Ihre Lebensmittel, Getränke oder Medikamente später darin verstauen.

Gewicht: Passive Kühltaschen haben grundsätzlich ein geringeres Eigengewicht. Aktive Kühltaschen sind in der Regel deutlich schwerer.

Abmessungen: Wie viel Platz soll die Tasche einnehmen? Wenn Sie eine Tasche für die Arbeit oder ein Picknick benötigen, sind Sie mit einer kleinen Tasche vermutlich besser bedient. Bei längeren Autofahrten oder im Campingurlaub haben Sie dagegen sicherlich mehr Platz, um eine größere Tasche unterzubringen.

Handgriffe und Schultergurte: Eine gute Kühltasche sollte über Handgriffe oder einen Schultergurt verfügen, um den Transport zu erleichtern. Achten Sie hierbei auch auf den Tragekomfort, wenn Sie die Tasche selbst tragen wollen.

Marken: Zu einigen Marken, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, zählen zum Beispiel Frio, Ezetil, Lock und Lock und Campingaz. Diese Taschen gibt es sowohl in groß als auch klein, elektrisch oder nicht und entweder mit Akku oder auch ohne – es ist also für jedes Bedürfnis etwas dabei.

 

7 beste Kühltaschen 2020 im Test

 

Sie finden im Anschluss den Testbericht zu den Kühltaschen, die sich im Test durchsetzen und einen Platz auf der Top-7-Liste der besten Kühltaschen 2020 erhalten konnten. Unsere Empfehlung lautet, auf jeden Fall einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um einen besseren Überblick über alle Kühltaschen zu erhalten. Sie finden in der Zusammenstellung ein breites Angebot an unterschiedlich großen Taschen für unterschiedliche Bedürfnisse und jedes Budget.

 

1. Campingaz Fold N Cool  5-30 L

 

Das Modell von Campingaz hat sich als Testsieger herauskristallisiert und ist somit die beste Kühltasche im Test. Sie ist als 5, 10, 20 und 30 L Version erhältlich. Eine 20 L Tasche fasst dabei fünf liegende 1,5 L Flaschen oder zwei Sixpacks mit 0,33 L Dosen. Die Tasche besitzt verstellbare Schulterriemen und eine große Fronttasche mit Reißverschluss und besteht außen zu 100 % aus Polyester mit rückseitiger PU-Beschichtung. Das Innenmaterial besteht aus lebensmittelechtem, pflegeleichtem PEVA und EPE-Schaum, welches die Tasche zuverlässig isoliert.

Die relativ günstige Kühltasche ist mit 500 g Eigengewicht sehr leicht und kann bei Nichtbenutzung platzsparend zusammengefaltet werden. Sie ist sehr außerdem gut verarbeitet und hält – bei entsprechender Pflege – locker mehrere Jahre. Das Isoliermaterial reicht dabei für eine Kühlung von etwa 13-14 Stunden aus.

Es kann zwar hin und wieder passieren, dass der Reißverschluss klemmt, wenn die Tasche überfüllt ist, dafür gibt die geräumige Tasche jedoch kaum Kälte nach außen und hält Lebensmittel mit entsprechend vielen Kühlakkus zuverlässig kalt. Für eine 20 L Tasche benötigen Sie für die Grundfläche etwa drei Kühlakkus und für die Seiten etwa sechs. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine 20 L Kühltasche genug Platz für Grillsachen und Getränke (inklusive Sektflaschen) für zwei Personen bietet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte also auf ganzer Linie überzeugen.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die hochwertige Tasche hält, was sie verspricht und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kühlleistung: Die Tasche ist gut isoliert und kühlt zuverlässig bis zu 13-14 Stunden lang.

Mehrere Größen: Erhältlich ist die Tasche als 5, 10, 20 und 30 L Version.

Geräumig: Die hier vorgestellte 20 L Tasche ist sehr geräumig und bietet genug Platz für Getränke und Grillsachen für zwei Personen. 

Platzsparend: Die Tasche kann bei Nichtbenutzung platzsparend zusammengefaltet werden. 

 

Nachteile:

Reißverschluss: Die Erfahrung mit der Kühltasche hat gezeigt, dass es hin und wieder dazu kommen kann, dass der Reißverschluss etwas klemmt. 

Kaufen bei Amazon.de (€15.54)

 

 

 

 

2. Canway Thermotasche inklusive zwei Kühlakkus 25 L

 

Diese faltbare Thermotasche von Canway hat ein Volumen von 25 L und bietet dadurch ausreichend Platz für Bier, Grillsachen, 7-8 Wasserflaschen und vieles mehr. Die Tasche wird dabei aus haltbaren Oxford-Gewebe hergestellt, ist im Leerzustand etwa 1000 g schwer und ist mit einem Schulterriemen ausgestattet, sodass Sie die Tasche bequem von A nach B tragen können. Das Innenfutter der Tasche besteht aus wärmedämmender Alufolie mit einem 8mm Schwamm, damit die Kühlleistung jederzeit konstant gehalten werden kann. 

Besonders praktisch ist an dieser geräumigen Tasche, dass es ein seitliches Fach für Kühlakkus gibt und sie oben eine Art Schnellöffnung hat, sodass Sie nicht jedes Mal die ganze Tasche öffnen müssen, um etwas herauszuholen. Die Tasche verfügt außerdem über zwei seitliche Taschen, in denen Kleinigkeiten verstaut werden können und hält Lebensmittel auch bei 30 Grad lange (mindestens 5 Stunden) gekühlt. Einzig und allein die mitgelieferten Kühlakkus könnten etwas verbessert werden. Bei diesen handelt es sich nämlich um leere Kunststoffbehälter, die mit Wasser gefüllt und mit einem Drehverschluss verschlossen werden. 

Dies tut dem insgesamt sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch keinen Abbruch, da die Tasche ansonsten sehr robust ist und sowohl Reißverschlüsse als auch Klettverschlüsse wertig und sehr gut vernäht sind. Die Tasche ist in mehreren unterschiedlichen Farben erhältlich und fasst insgesamt etwa sechs Wasserflaschen mit jeweils 1,5 L Flüssigkeit. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Thermotasche kühlt zuverlässig für mindestens fünf Stunden und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Schnellöffnung: Sie verfügt oben über eine Art Schnellöffnung, über die Sie schnellen zugriff auf den Inhalt erhalten, ohne die Tasche ganz öffnen zu müssen.

Geräumig: Die Tasche ist geräumig und bietet genug Platz für etwa sechs große Wasserflasch (1,5 L).

Mehrere Farben: Sie ist in mehreren schönen Trendfarben erhältlich.

Gratis Kühlakkus: Sie erhalten zwei gratis Kühlakkus dazu.

 

Nachteile:

Kühlakkus: Bei den Kühlakkus handelt es sich um leere Kunststoffbehälter, die mit Wasser gefüllt und mit einem Drehverschluss verschlossen werden. Hier mussten bei der Verarbeitung gewisse Abstriche gemacht werden. 

Kaufen bei Amazon.de (€26.99)

 

 

 

 

3. Tourit wasserdichter Kühlrucksack 22 L

 

Dieser Kühlrucksack ist in mehreren ansprechenden Farben erhältlich und ideal für Picknicks, Wanderungen und Kurzausflüge mit der ganzen Familie. Er hat ein geringes Eigengewicht von nur etwa 600 g und kühlt Lebensmittel zuverlässig für mindestens 4-5 Stunden lang. Der Innenraum bietet dabei Platz für etwa 25 Dosen (0,33 L) und besteht aus einem auslaufsicheren PEVA-Material. Punkten kann der 22 L Rucksack darüber hinaus noch mit verstellbaren, gepolsterten Schultergurten, sodass er jederzeit bequem von Ihnen getragen werden kann. 

Der Rucksack ist insgesamt sehr gut verarbeitet, strapazierfähig und macht einen durchaus hochwertigen Eindruck. Er hat dabei ein schlichtes, zeitloses Design und lässt von Außen nicht erkennen, dass es sich eigentlich um eine Kühltasche handelt. Er verfügt außerdem über zwei nützliche Fronttaschen und zwei seitlichen Taschen, in denen Sie Utensilien wie Geschirr und Besteck verstauen können.

Das einzige Manko bei diesem Modell ist, dass das Material sich im Sommer unangenehm auf der Haut anfühlen kann, da es einen “Schwitzeffekt” verursacht. Dafür ist der Rucksack jedoch relativ preiswert und zusammen mit einer großzügigen, einjährigen Garantie erhältlich. Unterm Strich bietet der Kühlrucksack also ein sehr gutes Verhältnis von Preis zu Leistung und kann auf jeden Fall uneingeschränkt von uns weiterempfohlen werden. Erhältlich ist er in mehreren Farben, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Rucksack hat ein schlichtes, zeitloses Design und hält, was er verspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Stauraum: Er verfügt über eine 22 L Kapazität (genug für etwa 25 Dosen) und mehrere nützliche Taschen, in denen Kleinigkeiten verstaut werden können.

Tragekomfort: Es sind gepolsterte Schultergurte vorhanden, die individuell eingestellt werden können. 

Einjährige Garantie: Sie erhalten ein Jahr Garantie auf das Produkt.

Mehrere Farben: Erhältlich ist der Kühlrucksack in mehreren Farben.

 

Nachteile:

Schwitzeffekt: Das Material des Rucksacks löst im Sommer einen “Schwitzeffekt” aus. Es kann dadurch kommen, dass es sich etwas auf der Haut anfühlt. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Xcase Elektrische 12V Thermotasche 35 L

 

Die elektrische 12v Thermotasche eignet sich für das Auto und ist ein treuer Reisebegleiter, der Getränke und Lebensmittel stets gut gekühlt hält, damit es Ihnen auf langen Autofahrten an nichts mangeln muss. Die faltbare Tasche verfügt dabei über zwei gepolsterte Tragegriffe, eine großzügige Kapazität von insgesamt 35 L und benötigt keine Kühlakkus, da sie über ein integriertes Kühlmodul verfügt. 

Die Tasche sieht, im Gegensatz zu so mancher Kühlbox, relativ schick aus und ist sehr gut verarbeitet. Sie hat außerdem ein langes Anschlusskabel, sodass sie fast überall im Auto abgestellt werden kann um beim Fahren nicht im Weg steht. Sie kann für längere Autofahrten, Campingurlaube oder zum Beispiel auch zum Einkaufen verwendet werden, um die Kühlkette der Lebensmittel nicht zu unterbrechen. Sie bietet viel Stauraum, kühlt auch bei mehreren Wochen Dauerbetrieb und 30 Grad im Schatten relativ gut und ist eher leise.

Allerdings sammelt sie relativ viel Kondenswasser (ca. 150-200 ml) im Inneren, welches alle 2-3 Tage ausgekippt werden muss. Dieses Manko wird jedoch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer leichten Handhabung wieder wett gemacht. Pluspunkt: Die Tasche verfügt über eine kleine Öffnung im Deckel, durch die Sie schnell an Getränke kommen, ohne gleich den ganzen Deckel zu öffnen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Tasche hält, was sie verspricht und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schnellöffnung: Die Tasche verfügt über eine kleine Öffnung im Deckel, durch die Sie schnell an Getränke kommen.

Elektrisch: Die Kühltasche bezieht im Auto Strom über einen 12v Zigarettenanzünder und hat hierfür ein extra langes Anschlusskabel, sodass sie überall im Auto Platz finden kann, ohne im Weg stehen zu müssen.

Geräumig: Die Tasche hat eine Kapazität von 35 L und ist somit relativ groß.

Für Dauerbetrieb geeignet: Die Erfahrung mit der Kühltasche hat gezeigt, dass diese auch für den Dauerbetrieb geeignet ist und so zum Beispiel auch mehrere Wochen lang 24 Stunden genutzt werden kann.

 

Nachteile:

Kondenswasser: Die Tasche sammelt relativ viel Kondenswasser (ca. 150-200 ml) im Inneren, welches alle 2-3 Tage ausgekippt werden muss.

Kaufen bei Amazon.de (€69.32)

 

 

 

 

5. EZetil Coca-Cola Classic Kühltasche 5,7 oder 14,9 L

 

Diese klassische Coca Cola Tasche ist, laut Herstellerangeben, in den Größen 5,7 und 14,9 Liter vorhanden und bietet ausreichend Stauraum für jeweils 8 oder 13 Dosen (0,33 L). Das Außenmaterial der Tasche besteht dabei aus robustem Polyester und das Innenmaterial aus lebensmittelgerechten und leicht zu reinigendem PEVA. Die schöne Tasche verfügt zudem über eine auslaufsichere Isolierung, einen verstellbaren Schultergurt und einen leichtgängigen Reißverschluss, sodass die Handhabung insgesamt sehr einfach ausfällt. 

Die faltbare Tasche ist insgesamt gut verarbeitet, handlich und weder zu groß noch zu klein. Sie kann zum Beispiel mit auf dem Fahrrad oder zum Picknicken genommen werden und passt sehr gut in die meisten Satteltaschen oder aber auch in einen Fahrradkorb. Sie hält Getränke oder Lebensmittel mit Hilfe von etwa drei bis vier großen Kühlakkus für bis ca. 4-6 Stunden lang kalt. 

Allerdings wurde festgestellt, dass das kleinere Modell kleiner ausfallen kann, als vom Hersteller angegeben. So wurde beobachtet, dass insgesamt nur 4 statt 5,7 L reinpassen. Ein weiterer Nachteil ist darüber hinaus auch der relativ weit oben angesetzte Preis der Tasche. Da die Tasche abgesehen davon qualität hochwertig ist und Ihren Zweck sehr gut erfüllt, können wir Sie trotz kleiner Mankos auf jeden Fall weiterempfehlen.

 

Vorteile:

Ideal für Fahrradtouren: Die auslaufsichere Tasche passt problemlos in Satteltaschen oder Fahrradkörbe und lässt sich somit sehr leicht transportieren.

Mehrere Größen: Sie ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich.

Lange Kühlzeit: Die Tasche ist dazu in der Lage, Lebensmittel oder Getränke für etwa 4-6 Stunden lang kühl zu halten. Hierfür benötigen Sie etwa 3-4 Kühlakkus.

Qualität, Optik und Verarbeitung: Die Tasche ist robust, qualitativ hochwertig verarbeitet und bietet eine schöne Optik.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Der Preis der Thermotasche ist relativ hoch angesiedelt, sodass sie sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

Größe: Die Erfahrung mit der Kühltasche hat gezeigt, dass die Größenangaben abweichen können. So ist es vorgekommen, dass eine Tasche eine Kapazität von 4 statt 5,7 L hatte.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Maheva Mini Kühltasche inklusive 3x Kühlakkus 4 oder 10 L

 

Die in Deutschland entwickelte Mini Kühltasche von Maheva hat wahlweise eine Kapazität von 4 oder 10 L und besitzt  im Inneren einen Beutel, der abwaschbar und spülmaschinenfest ist. Die Kühltasche ist ideal für den Transport von Medikamenten wie Insulin, Frühstücksbroten, Babynahrung oder Babyflaschen. 

Die Tasche ist insgesamt gut verarbeitet, handlich und kompakt, da sie kaum größer als zwei übereinander gestapelte Kühlakkus ist. Sie passt dabei in nahezu jede Tasche und kann somit auch sehr gut auf Reisen genommen werden. Sie hält mit Hilfe eines Kühlakkus etwa vier Stunden lang kühl und macht einen hochwertigen Eindruck. Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte überzeugen.

Die einzigen Mankos hier sind, dass die raue Oberfläche relativ schmutzanfällig ist und der Reißverschluss beim Öffnen und Schließen etwas klemmen kann, wenn man ihn sehr hastig verwendet. Die Tasche ist in zwei unterschiedlichen Farben erhältlich, hat eine 30 tägige Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit mit dem Produkt und wird mit drei kleinen gratis Kühlakkus geliefert. Sie müssen also nichts mehr separat dazu kaufen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die hochwertige Tasche hält, was sie verspricht und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ideal als Reiseapotheke: Die kompakte Tasche ist ideal für den Transport von Medikamenten, wie Insulin und eignet sich gut als Reiseapotheke. 

Hygienischer Innenteil: Der Beutel im inneren der Tasche ist abwaschbar und spülmaschinenfest.

Gratis Kühlakkus: Die Kühltasche wird zusammen mit drei gratis Kühlakkus geliefert, sodass Sie keine extra kaufen müssen.

30 tägige Geld-zurück-Garantie: Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden mit der Tasche sein, können Sie diese innerhalb von 30 Tagen zurückgeben.

 

Nachteile:

Außenmaterial: Das raue Außenmaterial ist etwas anfällig für Schmutz.

Reißverschluss: Es kann hin und wieder dazu kommen, dass der Reißverschluss etwas klemmt, wenn er zu hastig betätigt wird.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Pearl NX7542-944 XXL Kühltasche für Bierkästen 30 L

 

Kühles Bier gefälligst? Mit dieser Kühltasche können Sie problemlos einen ganzen Bierkasten transportieren und jederzeit ein gut gekühltes Bier zusammen mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie genießen. Die faltbare Tasche besteht dabei aus strapazierfähigem Nylon, hat ein Fassungsvermögen von 30 L und ist mit bis zu 25 kg belastbar. Sie verfügt außerdem über eine effektive 2mm Schaumisolierung und bequemen, verstärkten Trageriemen, sodass das Tragen relativ angenehm ist. Die Tasche ist insgesamt etwa 47 cm breit, 37 cm tief und 32 cm hoch.

Die auslaufsichere Tasche ist ideal für Grillabende, Festivals und Ausflüge mit der Familie und Freunden. Sie ist dabei groß genug, um Sie mit einen Kasten Bier, einigen Kühlakkus und Würstchen zu befüllen und hat – für den Preis – eine insgesamt gute Verarbeitung. Allerdings müssen Sie etwas sorgsam mit den Tragegurten umgehen, da diese nicht überstrapaziert werden sollten.

Es kann darüber hinaus hin und wieder leider auch dazu kommen, dass der Reißverschluss etwas klemmt, wenn Sie die Tasche zu hastig öffnen. Alles in allem bietet das preiswerte Modell jedoch eine gute Kühlleistung und erfüllt ihren Zweck. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist also, trotz Mankos, auf jeden Fall gegeben.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Tasche ist ideal für Grillabende mit Freunden oder Familie und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung.

XXL Größe für Bierkästen: Die Tasche verfügt über eine 30 Liter Kapazität und ist für den Transport von Bierkästen konzipiert worden. 

Platzsparend: Die Tasche kann bei Nichtbenutzung platzsparend zusammengefaltet und einfach verstaut werden.

Belastbarkeit: Die Tasche ist mit bis zu 25 kg belastbar.

 

Nachteile:

Tragegurte: Sie müssen etwas sorgsam mit den Tragegurten umgehen, da diese nicht überstrapaziert werden sollten.

Reißverschluss: Es kann hin und wieder dazu kommen, dass der Reißverschluss etwas klemmt. 

Kaufen bei Amazon.de (€22.81)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie kalt sind frio Kühltaschen? 

Frio Kühltaschen sind Verdunstungskühltaschen für temperaturempfindliche Medikamente. Bei konstanten Außentemperaturen von etwa 37°C bleiben die Temperaturen in der Tasche für 45 Stunden lang zwischen 18 und 26°C.

Frage 2: Wie lange hält eine Kühltasche kalt?

Wie lange eine Kühltasche kalt hält hängt vor allem von der Außentemperatur, dem jeweiligen Hersteller und einigen anderen Faktoren ab. In der Regel halten die meisten Kühltaschen jedoch ungefähr vier bis etwa 45 Stunden lang kalt. Um die Temperatur in Ihrer Kühltasche möglichst niedrig zu halten, benötigen Sie ein gut verarbeitetes Modell, das mehrfach verstärkte Wände sowie lückenlose Nähte hat. 

Hilfreich ist es außerdem auch, wenn Sie bereits vor dem Befüllen der Tasche für die gewünschte Temperatur im Inneren sorgen. Sie können die Tasche hierfür zum Beispiel Zustand mit mehreren Kühlakkus füllen oder diese aber auch für einige Stunden in den Gefrierschrank stellen. Zusätzlich können Sie die zu kühlenden Lebensmittel noch in den Kühlschrank oder Gefrierschrank packen, um die gewünschte Temperatur zu erhalten.

Weiterer Tipp: Packen Sie die zu kühlenden Lebensmittel als erstes in die Tasche und legen Sie anschließend die Kühlakkus oben drauf. Die kalte Luft sinkt daraufhin nach unten. Auf diese Art bleiben Ihre Lebensmittel deutlich länger kalt.

 

Frage 3: Wie funktioniert eine Kühltasche?

Die meisten Kühltaschen funktionieren nach einem Isoliersystem. Sie sind also im Inneren mit einem isolierenden Material ausgestattet, um die Temperatur innerhalb der Tasche für eine möglichst lange Zeit konstant zu halten. Ihr Kühlgut wird dabei von der Außentemperatur geschützt. Die Kühlung Ihrer Lebensmittel kann dabei zum Beispiel entweder über Kühlakkus oder auch über Strom erfolgen. Tipp: Es gibt elektrische Kühltaschen, die Sie auch in Ihrem Auto verwenden können. Diese beziehen über Ihren Zigarettenanzünder den notwendigen Strom, um Ihre Lebensmittel zu kühlen.

Frage 4: Kühlbox oder Kühltasche – was ist besser?

Ob eher eine Kühlbox oder eine Kühltasche für Sie in Frage kommt, hängt einerseits von persönlichen Vorlieben, andererseits aber auch von Ihren Umständen und Ihren Bedürfnissen ab. Kühltaschen bieten dabei folgende Vorteile: Sie haben, im Gegensatz zu Kühlboxen, kein starres Gehäuse, sind dafür jedoch deutlich einfacher zu verstauen und nehmen insgesamt weniger Platz ein, da sie oft auch faltbar sind. 

Allerdings haben Sie oft eine deutlich schwächere Isolierleistung als Kühlboxen. Sie bietet aus diesem Grund keine allzu lange Kühldauer und sind nur für kurze Wege geeignet. Kühlboxen sind dagegen oft robuster, in mehreren unterschiedlichen Größen erhältlich und halten oft länger kühl. Sie sind also für längere Wege geeignet. Im Gegensatz zu Kühltaschen sind Kühlboxen jedoch nicht faltbar und von daher auch nicht platzsparend. 

 

Frage 5: Was tun wenn ich keine Kühltasche habe?

Falls Sie keine Kühltasche zur Verfügung haben sollten, können Sie zum Beispiel folgendes ausprobieren, um Ihre Lebensmittel etwa ein bis zwei Stunden kühl zu halten:

  1. * Getränkeflaschen einfrieren und in Alufolie oder Zeitungspapier einwickeln und anschließend an einer schattigen Stelle im Sand eingraben.
  2. * Lebensmittel einfrieren und in Zeitungspapier einwickeln. Anschließend das Ganze in einer Kühltüte aus dem Supermarkt, zusammen mit Eiswürfeln, verstauen.
  3. * Lebensmittel einfrieren, in Zeitungspapier einwickeln und anschließend zusammen mit gefrorenen Wasserflaschen in eine große Plastiktüte geben.

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments