Letztes Update: 15.07.20

 

Regenjacken im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Es ist nicht leicht, die beste Regenjacke zu finden, denn die Auswahl ist sehr groß. Vor dem Kauf müssen Sie sich also am besten mit den verschiedenen Ausstattungsmerkmalen der Jacken sowie natürlich auch der Verarbeitung und der Qualität befassen, um einen möglichen Fehlkauf zu vermeiden. Falls Sie auf die Recherche verzichten möchten und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne auch einfach unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherche bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen zum Beispiel die Jacke von Jack Wolfskin 1111201 für Damen empfehlen, da diese effektiv vor Regen und Wind schützt und sehr gut verarbeitet ist. Alternativ empfehlen wir die Jacke Marmot 46700 Wm’s PreCip Eco Jacket für Damen, da dieses Modell ideal zum Wandern, Klettern oder Radfahren und in zahlreichen unterschiedlichen Farben erhältlich ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Regenjacken

 

Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich zunächst mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und was eine gute Regenjacke ausmacht, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-11-Liste eine Übersicht über die besten Regenjacke 2020 entnehmen, die wir im Vergleich beziehungsweise im Test ermittelt haben.

Die richtige Regenbekleidung wählen

Bei Regen und Sturm beziehungsweise sogenanntem “Schmuddelwedda,” wie man in Norddeutschland so schön sagt, benötigen Sie ganz klar eine gute Regenjacke, die sowohl wasserdicht als auch warm genug ist. Gerade als Outdoor-Sportler oder auf dem Fahrrad benötigen Sie eine gute Jacke, die Sie treu begleitet und extremen Wettersituationen gemeinsam mit Ihnen standhält. 

Da es allerdings immer mehr Anbieter für Outdoor-Equipment gibt, ist es oft gar nicht so leicht noch den Überblick über die vielen Arten von Regenjacken zu bewahren. Deshalb finden Sie im Folgenden einen kleinen Wegweiser, der Ihnen ein paar der wichtigsten Infos rund um verschiedene Arten von Regenjacken kurz und prägnant an die Hand geben möchte, damit Sie für Ihren Kauf gerüstet sind und lange Freude an Ihrer Regenbekleidung haben können: 

Hardshell: Diese Jacken sind eine Mischung aus atmungsaktiv und wasserdicht. Sie sind an einem relativ steifen Material erkennbar und sind nicht isoliert. 

Softshell: Diese Jacken sind in der Regel gut isoliert und besitzen eine wasserdichte Außenschale. Durch das weiche Material sind diese Jacken zwar nicht ideal für große Regenschauer, dafür bieten sie jedoch mehr Bewegungsfreiheit und sind ideal für Freizeitsportler, die einen guten Allrounder im Alltag möchten.

Hybrid-Shell: Bei diesen Jacken handelt es sich um eine Kombination aus Hard- und Softshell. Sprich: Unterschiedliche Bereiche der Jacke werden mit unterschiedlichen Materialien bestückt, die jeweils eine andere Funktion erfüllen. 

2-Lagen, 2,5-Lagen und 3-Lagen: 2-lagige Jacken befinden sich preislich – in der Regel – im unteren Preissegment, sind relativ lange haltbar und lassen sich gut transportieren. Diese zwei Schichten werden für leichte Regen- oder Freizeitbekleidung verwendet und besteht aus einer Beschichtungsschicht, die innerhalb einer äußeren Gewebeschicht aufgebracht wird, um ein Materialstück zu bilden.

2,5-lagige Jacken: Diese werden in der Regel durch eine Art weitere halbe Schicht (z.B. Karbonschicht) geschützt, die innerhalb der ersten Schicht angebracht ist. Sie sind atmungsaktiv, leicht, oft ebenfalls relativ günstig und etwas robuster als 2-lagige Jacken.

3-lagige Jacken: Diese Jacken haben eine hohe Wasserdichte und sind am längsten haltbar, dafür jedoch deutlich teurer als die anderen beiden Varianten. Bei diesen Jacken werden keine Beschichtungen verwendet, sondern eine Membran, die zwischen einem Außengewebe und einer Innenschicht fest angebracht ist. Sie sind in der Regel auch von der Atmungsaktivität her die besten und ideal für längere Ausflüge und den Outdoor-Sport.

 

Besondere Features

Kapuzen: Regenjacken mit Kapuzen sind sinnvoll, wenn Sie auch Ihren Kopf vor Regen schützen möchten. Gut ist es zudem auch, wenn die Kapuze verschiedene Einstellmöglichkeiten hat beziehungsweise abnehmbar ist und sich dem Kopf und seinen Bewegungen gut anpasst.

Lüftungsschlitze und Kordelzüge: Kordelzüge sind wichtig, um Jacken an den eigenen Körper anzupassen. Sie verhindern außerdem, dass Luft oder Regen in die Jacke dringen. Die Lüftungsschlitze wiederum transportieren Feuchtigkeit nach außen, was vor allem dann wichtig ist, wenn Sie sich viel bewegen und relativ viel schwitzen.

Taschen und Reißverschlüsse: Wenn Sie auf der Suche nach einer Regenjacke mit Taschen sind, achten Sie darauf, dass diese wasserdichte Reißverschlüsse haben. Wenn die Reißverschlüsse nicht wasserdicht sind, kann es sonst nämlich sein, dass ungewollt Wasser ins Innere der Jacke gelangt.

Pack-It-Funktion: Gerade leichte Regenjacken haben oft eine sogenannte “Pack-It-Funktion,” die es erlaubt Ihre Jacke in sich selbst zusammenzulegen, sodass Sie ein niedriges Packmaß erhalten können. Die Jacken passen so problemlos in kleinere Taschen und sind ideal, wenn Sie Platz sparen wollen.

Weitere Anpassungsmöglichkeiten: Bei hochwertigen Regenjacken finden Sie zudem weitere nützliche Anpassungsmöglichkeiten wie zum Beispiel verstellbare Kapuzen, Handgelenksverschlüsse und sowohl anpassbare Taschen als auch Säume. Siehe Punkt zwei und eins.

Weitere mögliche Kaufkriterien

Verstärkte Schultern und Ellenbogen: Wenn Sie besonders lange Freude an Ihrer Jacke haben wollen, sollten Sie nicht nur auf eine gute Pflege setzen, sondern von Anfang an in eine Jacke investieren, die verstärkte Schultern und Ellbogen besitzt. Dies verlängert die Lebensdauer Ihrer Jacke und erspart Ihnen ein paar Jahre den Gang zum Sporthändler, da Sie erstmal keine neue Jacke kaufen müssen.

2-Wege-Reißverschluss: Reißverschlüsse, die in zwei Richtungen geöffnet werden können, erlauben es Ihnen die Jacke flexibler und somit besser zu belüften. Dies ist vor allem dann nützlich, wenn Sie sportlich aktiv sein wollen.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Achten Sie beim Kauf immer auf das Gesamtpaket des Produktes und schauen Sie sich das Verhältnis von Preis zu Leistung an, statt einfach auf eine günstige Regenjacke zu setzen. Günstige Jacken gehen nämlich oft schnell kaputt und sorgen dafür, dass Sie schnell wieder eine neue Jacke nachkaufen müssen und letztendlich mehr als für eine einzige, hochwertige Jacke bezahlen.

 

11 beste Regenjacken 2020 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Regenjacken, die sich bei uns im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-11-Liste der besten Regenjacken 2020 ergattern konnten. Bevor Sie eine Jacke  kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt noch einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Dabei finden Sie in der Zusammenstellung ein breites Angebot an unterschiedlichen Jacken, die preislich in unterschiedlichen Segmenten liegen und jeweils unterschiedliche Austattungsmerkmale haben und sich Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen.

 

1. Jack Wolfskin Damen Stormy Point Jacket Polyester Polyamid

 

Diese leichte Wetterschutzjacke für Damen hat sich als Testsieger durchgesetzt und ist somit die beste Regenjacke im Test.  Sie ist ideal für nahezu jedes Wetter, in den Größen XS-XXL erhältlich und besteht zu 100 % aus Polyester (Obermaterial) und Polyamid (Futter). Die Jacke hat eine im Kragen verstaubare Kapuze, einen einstellbaren Saum und stammt aus einer zertifiziert umweltfreundlichen Produktion. 

Das Außenmaterial ist dabei relativ weich, fühlt sich gut auf der Haut an und ist sehr gut verarbeitet. Praktisch sind außerdem noch die zwei geräumigen Hüfttaschen plus die Innentasche und das wasser- und winddichte Außenmaterial der Jacke, welches – laut Testern – Regen vollständig abhält. Die Jacke ist außerdem 100% PFC-frei (ohne per- und polyfluorierte Chemikalien) und die Wassersäule beträgt etwa 10.000 mm.

Einziges Manko: Die Jacken fallen etwas klein aus, bestellen Sie deshalb zur Not lieber eine größere Jacke, damit auch wirklich alles passt. Ansonsten stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis der schön geschnittenen Jacke auf ganzer Länge, da die Jacke Jahre lang haltbar ist und tatsächlich sehr schnell trocknet.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Jacke hält Jahre lang, trocknet schnell und hat einen schönen Schnitt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke macht einen hochwertigen Eindruck und ist sehr gut verarbeitet.

Nachhaltig: Jacke stammt aus einer zertifiziert umweltfreundlichen Produktion und ist 100 % PFC-frei.

Wasser- und winddicht: Die Erfahrung mit der Regenjacke hat gezeigt, dass Sie absolut wind- und wasserdicht ist. 

In viele Größen erhältlich: Sie ist in zahlreichen Größen erhältlich.

 

Nachteile:

Fällt klein aus: Die Jacke fällt etwas zu klein aus.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Marmot Wm’s PreCip Eco Jacket Damen Hardshell Polyamid

 

Diese leichte Regenjacke für Damen ist schön geschnitten und in zahlreichen angesagten Farben erhältlich. Sie ist ideal für das Radfahren, Klettern oder Wandern und schützt Sie sowohl vor Regen als auch Wind. Die wasserdichte und trotzdem atmungsaktive NanoPro-Faser bietet dabei Trockenheit und Komfort in einem und lässt die Jacke auch bei viel Bewegung bequem sitzen.

Von Vorteil sind zudem noch der verstellbare Saum, die Ärmelbündchen mit Klettverschluss und die praktische Kapuze, die bei Nichtgebrauch schnell im Kragen verstaut werden kann. Dadurch dass die Jacke zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten hat, können Sie sich gut gegen Wind und eindringenden Regen schützen und die Temperatur innerhalb der Jacke regeln, wenn es doch mal zu warm sein sollte.

Die Jacke ist zwar relativ kostspielig, dafür ist sie qualitativ aber sehr hochwertig, hält relativ viel Regen aus und lässt sich schnell und einfach in jedem Rucksack verstauen. In anderen Worten: Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen und hat uns in jedem Punkt überzeugt. Ein weiterer Pluspunkt ist zudem, dass die normalen deutschen Größen sehr gut passen und die Jacken auch bei kühleren Temperaturen getragen werden können.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die schön geschnittene Jacke ist vielseitig einsetzbar, warm und hält sehr lange. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke macht einen wertigen Eindruck und ist sehr gut verarbeitet.

Wasser- und winddicht: Sie werden sowohl vor Wind und Wasser geschützt.

In vielen Farben erhältlich: Die Jacke ist in vielen fröhlichen Farben erhältlich, sodass für jeden Geschmack was dabei ist.

Anpassungsmöglichkeiten: Sowohl Ärmel als auch der Saum können angepasst werden und es besteht die Möglichkeit, die Kapuze im Kragen zu verstauen.

 

Nachteile: 

Kostspielig: Die Jacke ist relativ teuer.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Derbe Damen-Outdoorparka Deerns Travel Friese Polyester mit Polyurethan

 

Der gelbe Kult-Regenmantel (auch in anderen Farben erhältlich) schützt Sie nicht nur vor Regen und Wind, sondern sieht obendrein sogar echt stylisch aus. Er besteht dabei zu 100 % aus Polyester mit einer Polyurethan Beschichtung und ist von innen mit weicher Baumwolle ausgekleidet, die Ihnen maximalen Komfort beim tragen bietet und mit schönen Anker-Prints versehen ist.

Der Mantel ist mit zwei seitlich angebrachten Taschen ausgestattet, besitzt eine gefütterte Kapuze und versiegelte Nähte, sodass garantiert kein Wasser ins Innere dringen kann. Darüber hinaus kann die Taillenweite noch durch einen Tunnelzug individuell eingestellt und die verlängerte Rückseite des Mantels mit zwei Druckknöpfen bei Bedarf hochgesteckt werden, was diesen Regenmantel besonders praktisch und vielseitig macht.

Einziger Kritikpunkt: Die Ärmel sind manchen Testern zu lang gewesen und die Jacke fällt insgesamt etwas groß aus. Dafür hält sie Dauerregen jedoch problemlos stand und ist auf jeden Fall ein “Eyecatcher,” der gleichzeitig sehr angenehm zu tragen und sehr gut verarbeitet ist.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der hochwertige Kult-Regenmantel hat eine hohe Lebensdauer, hält was er verspricht und sieht gut aus. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke ist sehr gut verarbeitet und macht einen wertigen Eindruck.

Modisch und in mehreren Farben erhältlich: Die in mehreren Farben erhältliche Jacke schützt nicht nur vor Unwettern, sondern sieht auch stylisch aus. 

Anpassungsmöglichkeiten: Die Taillenweite kann individuell eingestellt werden und auch die verlängerte Rückseite des Mantels kann mit zwei Knöpfen hochgesteckt werden.

Ideal für Dauerregen: Die Jacke übersteht – laut unserem Test – problemlos Dauerregen und ist somit der ideale Begleiter in verregneten Städten.

 

Nachteile:

Ärmel und Größe: Einigen Testern ist der Mantel etwas zu groß ausgefallen. Es wurde zudem die Länge der Ärmel bemängelt, da diese bei einigen Personen etwas zu lang waren. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Adidas Herren Core 18 Regenjacke Polyester und Polyamid

 

Diese günstige Regenjacke mit Mesh-Futter ist in den Größen XS-XXXL erhältlich, sodass für jeden Herren etwas dabei ist. Sie besitzt dabei eine feste Kapuze, praktische Seitentaschen für kleine Gegenstände, die man unterwegs so benötigt, und ist ideal, wenn es draußen leicht bis mäßig regnet.

Die Jacke macht einen hochwertigen Eindruck, ist gut verarbeitet und sieht, laut zahlreichen Testern, sogar schöner als auf den Fotos aus. Sie lässt sich zudem angenehm tragen und ist, da das Material relativ dünn ist, einfach zusammenfalten und schnell im Rucksack verstaut.

Das einzige Manko bei dieser Jacke ist, dass sie etwas groß ausfällt und nicht für sehr starken Regen geeignet ist. Insgesamt bietet die günstige Jacke jedoch sowohl ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis als auch eine schöne Optik und ist vor allem dann ideal, wenn Sie einfach nur eine leichte Regenjacke für zum Beispiel kurze Spaziergänge oder ähnliches benötigen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Jacke ist günstig, sieht schön aus und hält, was sie verspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke macht einen wertigen Eindruck und ist gut verarbeitet.

Geringes Packmaß: Das Material ist leicht und lässt sich sowohl schnell zusammenfalten als auch gut transportieren, ohne viel Platz wegzunehmen.

Optik: Laut zahlreichen Testern sieht die Jacke sehr schön und sogar schöner als auf den Fotos aus.

Viele Größen: Das Produkt ist in den Größen XS-XXL erhältlich.

 

Nachteile:

Fällt zu groß aus: Die Jacke fällt etwas zu groß aus, sodass Sie am besten eine Nummer kleiner kaufen.

Nicht für starken Regen geeignet: Da die Jacke sehr leicht ist, ist sie nicht für sehr starken Regen gedacht.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. The North Face Damen Resolve Jacket Polyester

 

Diese robuste Hardshelljacke für Damen ist in unterschiedlichen Farben erhältlich und sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv. Sie besitzt zwei seitliche Reißverschlusstaschen für allerlei Kleinkram und ist sehr pflegeleicht, da sie – im Gegensatz zu vielen anderen Regenjacken – bei 30 Grad bequem in der Waschmaschine gewaschen werden kann. 

Die schöne Jacke ist kurz und gerade geschnitten, macht einen hochwertigen Eindruck und ist angenehm zu tragen. Sie ist außerdem relativ dünn und deshalb nicht sehr warm. Sie bietet jedoch genug Platz, um noch einen Pullover unter ihr zu tragen. Die Jacke ist insgesamt gut verarbeitet, schützt gut vor Wind und leichtem bis mäßigem Regen und hat eine große Kapuze, die mit einem Gummizug zugezogen werden kann.

Allerdings ist der Klettverschluss etwas ungünstig, wenn man zum Beispiel einen Schal trägt. Dieser bleibt ab und zu daran hängen und es kommt manchmal auch dazu, dass der Klettverschluss am Innenfutter haften bleibt. Ansonsten bietet die Jacke aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine schöne Optik und ist relativ lange haltbar.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die schöne Jacke bietet einen guten Schutz vor leichtem bis mäßigem Regen und ist lange haltbar. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Qualität und Verarbeitung: Sowohl Qualität als auch Verarbeitung stimmen.

Geringes Packmaß: Die Jacke ist relativ leicht und lässt sich gut in einem Rucksack transportieren, wenn sie nicht benötigt wird.

Optik: Die Jacke sieht ansprechend aus und ist eher kurz und gerade geschnitten.

Pflegeleicht: Sie kann bei 30 Grad problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. 

 

Nachteile:

Klettverschluss: Der Klettverschluss ist etwas ungünstig, wenn man zum Beispiel einen Schal oder ähnliches trägt. Dieser bleibt hin und wieder daran hängen und es kommt manchmal auch dazu, dass der Klettverschluss am Innenfutter haftet.

Nicht für starken Regen: Die Jacke ist, da sie eher leicht ist, nur für leichten bis mäßigen Regen gedacht.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Marmot Herren Minimalist Jacket Hardshell Regenjacke Polyester

 

Diese 2,5-lagige Hardshell Herrenjacke mit Gore-Text Paclite Membran ist wasser- und winddicht, atmungsaktiv und in zahlreichen schönen Farben erhältlich. Da sie zudem eher leicht ist, bietet sie ein geringes Packmaß und ist ideal, wenn Sie eine gute Regenjacke für zwischendurch suchen und nicht viel Platz im Gepäck haben. 

Die Jacke ist sportlich geschnitten, hat eine einstellbare Kapuze mit hohem Stehkragen, einstellbare Ärmelbündchen und zwei praktische Reißverschlüsse unter den Armen, damit Sie sie auch lüften können. Sie ist ideal für kurze Wanderungen, Fahrradtouren oder aber auch für den Alltag. Sie besitzt außerdem zwei abgedeckte RV-Fronttaschen, eine RV-Brusttasche und einen Saumkordelzug.

Die Jacke ist gut verarbeitet, angenehm zu tragen und man kann sie auch bei sportlichen Aktivitäten tragen, ohne übermäßig unter ihr zu schwitzen. Da der Oberstoff jedoch eher leicht ist, ist sie nicht für längere Wanderungen mit einem großen Rucksack geeignet. 

Sie fällt zudem etwas groß aus und verursacht beim Tragen ein leichtes “knistern,” was einige Tester als unangenehm empfunden haben. Unter Strich bietet die Funktionsjacke jedoch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie lange haltbar und der Tragekomfort insgesamt sehr gut ist und sie – obwohl sie nicht zu 100 % dafür konzipiert ist – auch mal stärkeren Regen aushält.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Jacke bietet einen hohen Tragekomfort, viele praktische Extras und ist robust. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke macht einen wertigen Eindruck und ist gut verarbeitet.

In vielen Farben erhältlich: Ist in zahlreichen ansprechenden Farben erhältlich.

Optik: Die Jacke ist sportlich geschnitten und hat eine attraktive Optik.

Viele Extras: Sie ist mit zahlreichen nützlichen Extras ausgestattet.

 

Nachteile:

Nicht für längere Rucksacktouren: Da das Obermaterial eher dünn ist, ist diese Jacke nicht ideal für längere Rucksacktouren.

Fällt groß aus: Die Jacke fällt etwas groß aus.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Helly Hansen Herren Jacke Salt Power Polyester

 

Diese schicke Herrenjacke ist eine Spezialedition, perfekt zum Segeln auf dem offenen Meer und schützt sie effektiv vor Wind und Regen. Selbst relativ starken Regen hält sie dabei gut stand und bietet durch eine regulierbare Passform bestmöglichen Tragekomfort. Der Kragen und die Seitentaschen sind dabei mit praktischem Fleece ausgestattet, welches den Nacken und die Hände warm hält und sich gut auf der Haut anfühlt.

Die Jacke macht einen sehr wertigen Eindruck, ist gut verarbeitet, hat ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und lässt sich auch im Alltag sehr gut tragen. Allerdings fällt sie relativ groß aus und ist nicht sehr warm. Sie müssen aus diesem Grund eventuell eine Nummer kleiner kaufen und an kalten Tagen am besten einen Pullover darunter tragen. 

Sie ist dafür aber auf jeden Fall winddicht, lässt den Regen sehr gut abperlen und sieht auch optisch sehr ansprechend aus. Großes Plus: Die Jacke kann ganz unproblematisch in der Waschmaschine gewaschen werden.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die schicke Jacke hält was sie verspricht und ist absolut wetterfest. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Qualität und Verarbeitung: Jacke macht einen hochwertigen Eindruck und ist sauber verarbeitet.

Ideal zum Segeln: Die wetterfeste Jacke ist ideal für das Segeln.

Taschen mit Fleece: Die Taschen sind mit warmen Fleece ausgekleidet, damit Ihre Hände warm bleiben.

Spezialedition: Es handelt sich hierbei um eine Spezialedition.

Maschinenpflege: Jacke kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

 

Nachteile:

Nicht warm genug: Die Jacke ist für sehr kalte Tage nicht geeignet. Sie müssten einen Pullover drunter tragen, um warm zu bleiben.

Fällt groß aus: Die Jacke fällt etwas groß aus.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Jack Wolfskin Herren 3-in-1 Iceland Polyester und Polyamid

 

Diese robuste 3-in-1 Jacke für Herren ist absolut wasser- und winddicht doch gleichzeitig atmungsaktiv und weich. Sie besitzt eine verstellbare Kapuze, zwei praktische Eingrifftaschen und hat eine praktische Innenjacke aus warmem Fleece. Sie kann bequem in der Waschmaschine gewaschen werden und hat eine Wassersäule von etwa 10.000 mm.

Sie ist ideal für längere Wanderungen, Fahrrad- und Rucksacktouren und übersteht, laut Test, problemlos auch 36 Regenstunden und mehr. Sie ist qualitativ hochwertig verarbeitet, ist ebenfalls als Winterjacke gut geeignet und hält die Temperatur sehr gut.

Allerdings ist sie dafür recht kostspielig und es wurde außerdem noch bemerkt, dass sie anfällig für Fussel ist (wenn zum Beispiel ein Schal getragen wird) und sehr weit ist. Dafür hält sie aber nahezu alles aus: Dauerregen, Schnee oder eiskalten Wind und bietet insgesamt ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die praktische 3-in-1 Jacke hält sowohl Regen als auch Schnee und eisigen Wind aus und hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Qualität und Verarbeitung: Sie ist hochwertig und sauber verarbeitet.

Ideal für lange Wanderungen: Die Jacke hält problemlos 36 Stunden Dauerregen und mehr aus und ist ideal für längere Wanderungen oder Rucksacktouren.

Ausstattung: Die 3-in-1 Jacke hat eine verstellbare Kapuze, eine warme Innenjacke aus Fleece und ist insgesamt sehr gut ausgestattet.

Pflegeleicht: Jacke kann problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. 

 

Nachteile:

Kostspielig: Die hohe Funktionalität der Jacke spiegelt sich auch im Preis wider.

Anfällig für Fussel: Die Jacke ist anfällig für Fussel und zieht so zum Beispiel Fussel von Schals und ähnlichem an.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Vaude Damen Women’s Kintail 3-in-1 Doppeljacke Polyester Polyurethan

 

Die 3-in-1 Doppeljacke von Vaude ist wasser- und winddicht und ideal zum Wandern oder Radfahren. Die Jacke ist 2-lagig, atmungsaktiv und hält Sie jederzeit angenehm warm. Die Innenjacke besteht dabei aus kuschelweichem Fleece und ist zusammen mit der Außenjacke perfekt für den Herbst.

Die Funktionsjacke für Damen ist sehr schön geschnitten und in mehreren unterschiedlichen Farben erhältlich, sodass alle Geschmäcker getroffen werden. Sie hat außerdem eine abnehmbare Kapuze, einige praktische Eingrifftaschen und stammt aus einer umweltfreundlichen und fairen Produktion, in der auf Fluorcarbone (PFC) verzichtet wird. 

Die Jacke bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, kann vielseitig eingesetzt werden und man kann sie zum Beispiel auch bei starkem Regen und 20 Minuten lang oder länger auf dem Fahrrad tragen, ohne nass zu werden. Sie ist tailliert geschnitten, gut verarbeitet und optisch ansprechend. Allerdings fällt sie etwas klein aus und es ist unter anderem aufgefallen, dass die Kapuze nicht vor Kälte schützt und die Jacke bei jeder Bewegung Geräusche macht. Wettgemacht wird dies jedoch mit einer eleganten Optik und vielen ansprechenden Details.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die 3-in-1 Doppeljacke bietet eine hohe Funktionalität und einen guten Schutz vor Wind und Wetter. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also gut.

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke ist hochwertig und gut verarbeitet.

Ausstattung: Die Fleecejacke hält innen warm, während die Außenjacke Regen und Wind abhält. Weitere Extras wie die abnehmbare Kapuze runden das Angebot ab und bieten Ihnen viele Möglichkeiten.

Optik: Die Jacke ist schön geschnitten, sieht elegant aus und ist in zahlreichen trendigen Farben zur Verfügung.

Umweltfreundlich: Stammt aus einer umweltfreundlichen und fairen Produktion.

 

Nachteile: 

Geräusche: Die Jacke macht bei jeder Bewegung Geräusche.

Kapuze: Die Erfahrung mit der Regenjacke hat gezeigt, dass die Kapuze sehr dünn ist und leider nicht warm hält.

Fällt klein aus: Da die Jacke etwas klein ausfällt, sind Sie gut damit beraten, eine Nummer größer zu bestellen.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. The North Face Herren Resolve 2 Jacke Polyamid

 

Diese optisch ansprechende 2-lagige Herrenjacke in weiter Passform ist ein Klassiker und für nahezu alle Wetterbedingungen geeignet. Sie ist strapazierfähig, 100 % wind- und wasserdicht und sehr pflegeleicht, da sie bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden kann. 

Die Jacke besitzt eine verstellbare Kapuze, die im Kragen verstaut werden kann, einen Kordelzug im Saum und hat zwei, mit Reißverschlüssen versehene seitliche Taschen, in denen allerlei Kleinkram verstaut werden kann. Die Jacke ist insgesamt gut verarbeitet, hält was sie verspricht und es kommt auch die Optik nicht zu kurz. Sie ist ideal für den Frühling, Sommer und Herbst. 

Einzige Mankos: Die Ärmel sind etwas lang, die Jacke fällt etwas groß aus und sie ist nicht – wie vom Hersteller beschrieben – atmungsaktiv. Bei viel Bewegung wird der Schweiß nicht allzu gut nach außen geleitet, sodass die Kleidung, die darunter getragen wird, später nass ist. Dafür ist sie jedoch zu 100 % regendicht, günstiger als viele andere North Face Jacken, lange haltbar und sie bietet unterm Strich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Jacke ist für nahezu alle wetterbedingungen geeignet, robust und lange haltbar. 

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke ist gut verarbeitet und sieht hochwertig aus.

Pflegeleicht: Kann bei 40 Grad problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden.

Optik: Die Jacke punktet mit einer coolen Optik und kommt gut an.

 

Nachteile:

Atmungsaktivität: Leider ist die Jacke, laut Test, nicht wirklich atmungsaktiv, sodass es bei viel Bewegung zu vermehrter Schweißbildung kommen kann.

Ärmel: Die Ärmel sind etwas zu lang.

Fällt groß aus: Die Jacke fällt relativ groß aus.

Zu Amazon

 

 

 

 

11. Regatta Damen Pack it III wasserdichte Shell Jacke

 

Wenn Sie auf der Suche nach einer langlebigen, günstigen und kompakten Regenjacke sind, dann ist diese Jacke hier vielleicht genau das Richtige für Sie. Sie ist in zahlreichen bunten Farben erhältlich, hat sowohl eine verstellbare Kapuze als auch einen verstellbaren Saum und besitzt praktischerweise ein geringes Packmaß, da sie sehr leicht ist.

Sie besitzt zudem zwei Eingrifftaschen für Ihre Habseligkeiten und kann nahezu überall verstaut werden: Im Rucksack, in der Einkaufstasche oder im Handschuhfach Ihres Autos. Sie ist somit jederzeit griffbereit und bewahrt Sie zuverlässig vor plötzlichem Regen. Sie ist also ideal als spontaner Regenschutz und kommt sehr gut ohne viel “Schickschnack” aus.

Allerdings mussten dafür gewisse Abstriche bei der Atmungsaktivität gemacht werden. Außerdem ist die Jacke nicht gefüttert (dafür aber leicht) und es kann vorkommen, dass sie dem einen oder anderen etwas kleiner ausfällt. Sie klebt aber trotz fehlendem Futter nicht unangenehm an der Haut, ist deutlich günstiger als viele andere Regenjacken, gut geschnitten und etwas länger als andere Modelle, sodass Sie gut vor Regen geschützt sind, wenn es mal darauf ankommen sollte.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die leichte Regenjacke ist günstig und hält, was sie verspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf ganzer Linie überzeugend.

Qualität und Verarbeitung: Die Jacke macht einen hochwertigen Eindruck und ist für Ihre Preisklasse sehr gut verarbeitet.

Optik: Die Jacke ist gut geschnitten und in zahlreichen, fröhlichen Farben erhältlich. Es ist so für jeden Geschmack etwas dabei.

Geringes Packmaß: Die Jacke ist relativ leicht, lässt sich schnell zusammenfalten und passt nahezu überall rein. Egal ob im Handschuhfach, Rucksack oder in die Einkaufstasche.

Ideal für spontanen Regen: Da die Jacke leicht zu transportieren ist, ist sie ideal, wenn Sie sich vor spontanen Regen schützen möchten.

 

Nachteile: 

Atmungsaktivität: Bei der Atmungsaktivität mussten leider Abstriche gemacht werden.

Kein Innenfutter: Die Jacke besitzt kein Innenfutter und ist somit nur als leichte Regenjacke nutzbar.

Fällt klein aus: Die Regenjacke fällt etwas klein aus. Sie sind wahrscheinlich gut damit beraten, eine größere Nummer zu bestellen.

Zu Amazon

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie wäscht man eine Regenjacke?

Bei der Reinigung von funktioneller Kleidung sollten Sie auf Flüssigwaschmittel setzen, da dieses – im Gegensatz zu Waschpulvern – das atmungsaktive Gewebe Ihrer Jacke nicht verstopft. Reduzieren Sie außerdem soweit wie möglich die Schleuderleistung Ihrer Waschmaschine und verwenden Sie Schonwaschgänge, um das Gewebe nicht zu beschädigen. 

Verwenden Sie außerdem keine Bleichmittel und Weichspüler und imprägnieren Sie die Jacke erst NACHDEM Sie sie gewaschen haben. Im Idealfall kaufen Sie ein Waschmittel, das speziell für Regenjacken beziehungsweise Outdoor-Equipment konzipiert wurde. Die meisten Regenjacken sind zwischen 30-60 Grad waschbar. Achten Sie zusätzlich auch auf die Pflegeanleitung Ihrer Jacke.

Frage 2: Welche Größe sollte die Regenjacke haben?

Da viele Regenjacken unisex sind, also sowohl für Damen als auch Herren geeignet sind, können die Unterschiede zwischen den Größen größer ausfallen als bei anderen Kleidungsstücken. Es werden aus diesem Grund mehrere Größen miteinander kombiniert (Beispiel: XXS/XS) um möglichst genaue Angaben zu erhalten. Diese Größen werden unter Berücksichtigung der Kleidung, die darunter getragen wird, hergestellt. Dies dürfen Sie bei einem Kauf nicht vergessen, um die richtige Größe zu erhalten. Abgesehen davon, sollten Sie die Maßtabellen des jeweiligen Herstellers betrachten, da diese von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen können. Alternative: Jacke vor der Bestellung im Laden anprobieren und erst danach bestellen.

 

Frage 3: Worauf sollte man bei einer Regenjacke achten?

Achten Sie darauf, wieviele Lagen (2, 3 oder 2,5) Ihre Jacke hat, wie hoch die Atmungsaktivität, die Bewegungsfreiheit und das Packmaß ist. Darüber hinaus sind natürlich noch das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Verarbeitung und auch gewisse Ausstattungsmerkmale wichtig. Zu letzteren gehören zum Beispiel wasserdichte Reißverschlüsse, eine verstellbare Kapuze, Kordeln und 2-Wege-Reißverschlüsse für eine gute Luftzirkulation. 

Achten Sie außerdem noch auf das Material und die Art der Jacke (Softshell, Hardshell, Hybrid-Shell). Zu einigen Marken, die sich in der Vergangenheit bewährt haben gehören zum Beispiel: North Face, Jack Wolfskin, Vaude, Derbe, Adidas, Nike, Helly Hansen, Marmot, Regatta, Schöffel und Schöffel. Diese Marken bieten Regenjacken in unterschiedlichen Größen für Damen, Herren und Kinder an und habe sowohl leichte als auch schwerere Jacken im Angebot.

Frage 4: Wie wasserdicht sollte eine Regenjacke sein?

Bevor Sie eine teure Jacke kaufen, sollten Sie wissen, wann, wo und unter welchen Bedingungen Sie diese tragen möchten. Je nachdem, wie viel Regen und Wind die Jacke standhalten soll und was Sie mit Ihr machen wollen (z.B. einen Rucksack darüber tragen, wandern, bergsteigen, im Alltag gebrauchen) sollte diese entweder komplett wasserdicht oder einfach nur wasserabweisend sein. Diese Fragen sollten Sie stets im Vorfeld klären, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen und mögliche Fehlkäufe vermeiden zu können. Eine Jacke gilt dabei in Deutschland, im Allgemeinen, ab etwa 1300-1500 Millimetern Wassersäule als wasserdicht. 

 

Frage 5: Wie imprägniere ich meine Regenjacke?

Bevor Sie Ihre Jacke imprägnieren, sollten Sie diese erstmal waschen, damit die Imprägnierung besser funktioniert. Schließen Sie dafür alle Reißverschlüsse und waschen Sie die Jacke anschließend nach den Angaben des Herstellers. Danach legen Sie sie  in einen großen Behälter mit lauwarmem Wasser und geben Sie die, laut Hersteller, benötigte Menge an Wasser und Imprägniermittel dazu. Ihre Jacke sollte immer dann imprägniert werden, sobald der Regen nicht mehr von der Jacke abperlt und stattdessen nasse Spuren zurückbleiben.

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments