Letztes Update: 15.07.20

 

Tarps im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Wenn Sie ein Tarp kaufen möchten, sollten Sie sich vor einem Preisvergleich genau mit dem Einsatzbereich befassen und zudem auf die wichtigsten Kriterien wie Größe, Form und Materialzusammensetzung achten. Falls es Ihnen zu zeitaufwändig ist, umfangreiche Vergleiche anzustellen, können Sie alternativ auch unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen eine Empfehlung für das 3x3m Tarp von DD Hammocks aussprechen, denn es ist sehr hochwertig verarbeitet, lässt sich universell einsetzen und wird inklusive Zubehör geliefert. Alternativ ist auch die Zeltplane von Unigear sehr zu empfehlen, denn es stehen unterschiedliche Farben und Maße zur Wahl, es liegt viel Zubehör bei und der Preis ist verhältnismäßig günstig.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Tarps

 

Bevor Sie sich ein Tarp kaufen, sollten Sie sich ein wenig mit dem Thema befassen, denn Tarps gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit und ohne Zubehör und sie können für unterschiedliche Bereiche eingesetzt werden. Daher haben wir die wichtigsten Kriterien, die Sie beim Kauf beachten sollten, im Folgenden für Sie zusammengefasst, bevor wir Ihnen die besten Tarps des Jahres 2020 präsentieren, die wir im Test ermittelt haben.

Einsatzbereiche von Tarps

Tarps sind vielfältig einsetzbar. Sie werden nicht nur für den Outdoor- und Camping-Bereich gekauft, sondern können beispielsweise auch sehr gut rund um das Haus eingesetzt werden. Durch das robuste und in der Regel wasserdichte Material halten Tarps dem Wetter stand, sind für den Outdoor-Bereich bestens geeignet und können mit Zubehör wie Heringen, Seilen, Karabinerhaken & Co. auch schnell zum kleinen Zelt, zum Sonnensegel oder zum Regendach werden, da sie in der Regel mit Ösen oder Schlaufen ausgestattet sind.

Für welche Bereiche Tarps überwiegend gekauft werden, können Sie dieser kleinen Übersicht entnehmen:

         * Sonnensegel

        * Vorzelt

        * Kompaktes Zelt

        * Zeltplane

        * Regendach

        * Sonnenschutz

        * Hängematte

        * Schlafsackhülle

        * Wasserdichte Bodenunterlage

        * Picknick-Unterlage

        * Auffangen von Regenwasser

        * Überdecke

        * Vorhang

        * Seesack

        * Windschutz

 

Größe und Form

Je nach Einsatzbereich müssen natürlich auch Größe und Form des Tarps stimmen. Hierbei hängt es natürlich nicht nur davon ab, für welchen Bereich Sie ihn nutzen, sondern auch davon, wofür er vielleicht zukünftig noch genutzt werden soll. Als Unterlage sollten Sie beispielsweise überlegen, wie viele Personen darauf Platz finden müssen, während es als Abdeckplane oder Sonnenschutz eher darauf ankommt, dass sie einen bestimmten Bereich abdecken oder ein bestimmtes Volumen überdecken können.

Die Größe der Tarps ist in der Produktbeschreibung natürlich immer angegeben. Häufig können Sie auch zwischen verschiedenen Größen wählen. Besonders gängig sind Tarps in 3×3 Metern, da solche Planen sich sowohl zum Aufbau eines kleinen Vorzelts mit einer Höhe von etwa einem Meter eignen, als auch gut als Unterlage oder Abdeckplane geeignet sind. Quadratische Tarps bzw. rechteckige Tarps sind auch in den Größen 3×4 Meter, 3,5×3,5 Meter oder 4×4 Meter gängig zu bekommen. Viele Hersteller bieten darüber hinaus auch kleinere oder größere Planen in Größen wie beispielsweise 2×3 Meter oder 4,45 x 4,25m. Auf jeden Fall lohnt es sich, sich vorab zu überlegen, welche Größe für die geplanten Einsatzbereiche ideal ist.

Dreieckige Tarps kommen häufig als Regenschutz, Markise oder Sonnensegel zum Einsatz. Hier sind gängige Größen für ein dreieckiges Sonnensegel zwischen 3 Metern Seitenlänge bis hin zu 5 Metern Seitenlänge erhältlich. Auch nicht gleichschenklige Dreiecke mit unterschiedlichen Seitenlängen sind zu bekommen.

Materialien und Preislage

Die meisten Tarps sind wasserdicht, damit man sie auch als Unterlage und Schutz vor Nässe von unten oder oben verwenden kann. Es gibt aber auch Tarps aus anderen Materialien wie Baumwolle oder Polyester, die nicht zusätzlich imprägniert und dadurch nicht wasserdicht sind. Solche Varianten werden beispielsweise gerne als Sonnensegel verwendet, denn hier möchte man nicht, dass sich Wasser auf dem Segel sammelt. Vielmehr geht es darum, Schatten zu spenden und wasserdurchlässig zu sein. Als Camping-Unterlage oder Regenschutz sind sie dadurch aber nicht mehr geeignet.

Je nach Material muss man zudem mit unterschiedlichen Preisen rechnen. Während ein kleines Polyester Tarp ohne Zubehör beispielsweise schon für deutlich unter 15 € zu bekommen ist, muss man für die meisten Tarps aus Baumwolle, Ripstop-Nylon, Sil-Nylon oder Cuben Fibre schon deutlich tiefer in die Tasche greifen. Hier können Gesamtkosten von bis zu 100€ oder sogar mehr entstehen, wenn man ein besonders großes Modell inklusive Zubehör haben möchte. Auf der anderen Seite sind Tarps aus Ripstop-Nylon (häufig PU- oder silikonbeschichtet) oder Sil-Nylon (Polyamid, silikonbeschichtet, wasserdicht und sehr leicht) nicht nur wasserdicht, sondern auch besonders reißfest und langlebig. Je höher Ihre Ansprüche sind, desto eher sollten Sie sich daher für eine Variante aus einem hochwertigen Material entscheiden und nicht nur aufgrund eines günstigen Preises kaufen.

 

6 beste Tarps 2020 im Test

 

Im Test haben wir uns eine Vielzahl unterschiedlicher Tarps angeschaut und die Testsieger für Sie zusammengefasst. Wie unsere jeweilige Erfahrung mit dem Tarp ausgefallen ist, welche Stärken und Schwächen es vereint und wofür es besonders gut geeignet ist, können Sie dem jeweiligen Testbericht entnehmen. Unter den besten Tarps 2020 werden Sie mit Sicherheit ein empfehlenswertes Modell finden, unabhängig davon, ob für Ihre Zwecke ein hochwertiges, großes oder teures oder einfach nur ein günstiges Tarp in Frage kommt.

 

1. DD Hammocks Tarp PU-beschichtetes Polyester 3x3m mit Zubehör

 

Als Testsieger und damit bestes Tarp konnte sich das Modell von DD Hammocks durchsetzen. Es handelt sich um ein 3x3m Tarp, das inklusive vier Abspannseilen mit einer Länge von je 2m sowie vier Erdnägeln geliefert wird.

Zwar ist das Produkt im Vergleich zu anderen Modellen ein gutes Stück teurer, die Verarbeitung ist allerdings auch sehr hochwertig, denn es besteht aus solidem, reißfestem und wasserdichtem 190T Polyester mit 3mm Beschichtung, so dass es komplett wasserundurchlässig ist und auch Wind gut standhält. Alle Nähte sind zusätzlich versiegelt und es sind insgesamt 19 Fixierungspunkte vorhanden, um es bei Bedarf auch straff spannen zu können. Es sind zudem nicht nur einfache Ösen verarbeitet, die ausreißen könnten, sondern es gibt Schlaufen, die zusätzlich fixiert und vor dem Ausreißen geschützt sind. Dies macht das Tarb besonders widerstandsfähig, reißfest und langlebig.

Die Einsatzbereiche sind vielfältig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich trotz des höheren Preises sehr gut ist. Wer ein langlebiges Produkt sucht, der kommt hier voll auf seine Kosten. Zudem können Sie zwischen verschiedenen Farbvarianten wählen. Beachten Sie aber, dass das Gewicht inklusive Transportsack und Zubehör bereits bei rund 930 Gramm und nicht wie angegeben nur 780 Gramm liegt.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch die sehr hochwertige Verarbeitung und gute Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt gut.

Material: Das beschichtete 190T Polyester ist langlebig, reißfest und wasserundurchlässig.

Lieferumfang: Neben der Plane selbst werden auch vier Abspannseile sowie vier Erdnägel mitgeliefert.

Schlaufen: Die insgesamt 19 Fixierungspunkte sind außen mit fest vernähten und verstärkten Schlaufen realisiert, was sehr vorteilhaft ist, wenn es stark gespannt werden soll.

 

Nachteile:

Gewichtsangabe: Sowohl das Tarp als auch das Gesamtpaket inklusive Zubehör ist rund 200 Gramm schwerer als angegeben.

Preis: Preislich liegt das Produkt ein gutes Stück über den meisten anderen, so dass ein Kauf nur dann wirklich sinnvoll ist, wenn Sie es intensiv nutzen möchten.

Kaufen bei Amazon.de (€44.99)

 

 

 

2. Unigear Tarp 210D Oxford 3x4m oder 3x3m mit Zubehör

 

Bei dem Modell von Unigear können Sie zwischen zwei Größen und verschiedenen Farben wählen. Es werden stets sechs Abspannseile aus Nylon und sechs Erdnägel mitgeliefert, so dass es out of the box bereits als Vorzelt oder Regenschutz aufgespannt werden kann.

Das 210D Oxford Gewebe mit PU-3000-Beschichtung ist komplett wasserdicht und witterungsbeständig. Dadurch sind die Einsatzbereiche sehr vielfältig, denn auch Sonne wird sehr gut abgehalten (UV 50+). Bei der 3x3m großen Variante sind leider nur 8 Fixierpunkte in Form von Schlaufen vorhanden, was je nach Einsatzbereich etwas knapp bemessen sein kann. Bei der 4x3m großen Variante sind es hingegen bereits 18 Stück und bei der 5x3m Variante insgesamt 19. Hier werden dann auch bereits acht statt sechs Aluminium-Heringe und Nylonseile mitgeliefert. Beachten Sie außerdem, dass die in den Schlaufen eingearbeiteten Ösen nicht so reißfest sind, wie es bei manch anderem Modell der Fall ist. Es ist daher besser, direkt über die Schlaufen zu fixieren. Für Tarpstangen reichen die Ösen aber aus. Eine praktische Transporttasche liegt bei und mit einem Gesamtgewicht von etwa einem Kilogramm inklusive Zubehör lässt es sich noch gut transportieren und verstauen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis und den guten Lieferumfang ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Material: Das beschichtete 210D Oxford-Gewebe ist reißfest und wasserundurchlässig.

Lieferumfang: Neben der Plane selbst werden auch sechs (maximal 8) Abspannseile sowie sechs (max. 8) Erdnägel mitgeliefert.

Varianten: Sie können zwischen drei verschiedenen Größen und Farben wählen.

Schlaufen: Als Fixierungspunkte stehen Schlaufen zur Verfügung, in die zusätzlich Ösen eingearbeitet sind.

 

Nachteile:

Schlaufen bei 3x3m Variante: Bei dem kleinen Modell sind nur insgesamt acht Fixierpunkte angebracht, was gegebenenfalls etwas knapp bemessen ist.

Ösen in Schlaufen: Die Ösen können bei starker Belastung mitunter ausreißen, daher ist die Fixierung über die Schlaufen direkt empfehlenswerter.

Kaufen bei Amazon.de (€43.99)

 

 

 

3. Tatonka Tarp 2 185T Polyester 2,85x3m ohne Zubehör

 

Das Tarp von Tatonka misst 2,85×3,00m und ist preislich auf einem höheren Niveau angesiedelt als die meisten anderen Modelle. Allerdings ist die Verarbeitung dank getapter Nähte, solidem 185T Polyester mit wasserdichter Beschichtung sowie guter Materialstärke auch sehr hochwertig. Insgesamt sind neun Abspannpunkte angebracht, die in Form von Schlaufen und/oder verstärkten Ösen realisiert sind. Ösen zur Aufnahme von Tarpstangen gibt es insgesamt vier. Sowohl die Befestigungsschlaufen als auch die Ösen sind sehr hochwertig verarbeitet und das Material hält zudem einer Wassersäule von bis zu 8.000mm stand. Dadurch ist es auch als solides Zelt sehr gut geeignet.

Leider wird keinerlei Zubehör mitgeliefert, so dass Sie zur Verwendung als Zelt zusätzlich noch Abspannseile und Erdnägel kaufen müssen, was den Preis nochmals nach oben treibt. Hierunter leidet das Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich. Allerdings sprechen Robustheit, Verarbeitung und Materialbeschaffenheit für sich. Wer auf der Suche nach einem langlebigen, besonders reißfesten und wasserdichten Tarp ist, der kommt mit dem Modell von Tatonka voll auf seine Kosten.

 

Vorteile:

Material: Das beschichtete 185T Polyester ist besonders langlebig und widerstandsfähig.

Verarbeitung: Die zusätzlich getapten Nähte, die verstärkten Endpunkte und soliden Ösen sowie Schlaufen ist die Verarbeitung insgesamt sehr hochwertig.

Schlaufen: Als Fixierungspunkte stehen sehr gute Schlaufen zur Verfügung und es sich zusätzlich Ösen für Tarpstangen vorhanden.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt das Modell bereits auf einem sehr hohen Niveau.

Ohne Zubehör: Abspannseile oder Erdnägel sind im Lieferumfang noch nicht enthalten.

Kaufen bei Amazon.de (€63.66)

 

 

 

4. Aqua Quest Guide Ripstop SilNylon 3x2m bis 6x4m ohne Zubehör

 

Das Modell von Aqua Quest vereint eine solide Verarbeitung und robustes Material mit einem möglichst geringen Gewicht. Mit nur etwa 430 Gramm für die 3x2m große Variante ist es extrem leicht und ist dennoch komplett wasserundurchlässig, was an der guten Dual-Beschichtung mit Polyurethan und Silikon liegt.

Sie können zwischen verschiedenen Größen, zwei Farben und einem Kit inklusive Zubehör (sechs Abspannseile und Erdnägel sowie Transportbeutel beziehungsweise ohne Zubehör wählen. Insgesamt sind 13 oder 17 Abspannpunkte in Form von Schlaufen vorhanden, Ösen für Tarpstangen gibt es hingegen nicht. Die Schlaufen sind zusätzlich verstärkt und halten trotz der geringen Materialstärke auch größerer Beanspruchung gut stand, was an dem guten 40D Ripstop Nylongewebe liegt. Zwar ist das Produkt preislich auf einem hohen Niveau angesiedelt, die Kombination aus möglichst geringem Gewicht und hoher Widerstandsfähigkeit wird aber für viele interessant sein.

 

Vorteile:

Material: Das 40D Ripstop Nylongewebe ist zusätzlich mit einer PU- und Silikonbeschichtung versehen, so dass es leicht, wasserdicht und langlebig ist.

Verarbeitung: Das Tarp ist hochwertig verarbeitet, gut verstärkt und entsprechend langlebig.

Varianten: Es stehen verschiedene Farben und Größen zur Auswahl und auch ein Komplettset inklusive Zubehör ist erhältlich.

Schlaufen: Als Fixierungspunkte sind zusätzlich verstärkte Schlaufen angebracht, die widerstandsfähig und gut verarbeitet sind.

Gewicht: Durch die fehlenden Ösen und das recht dünne Material ist das Gewicht besonders gering.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt das Modell bereits auf einem hohen Niveau.

Keine Ösen: Zu Gunsten des geringen Gewichts müssen Sie auf Ösen für Tarpstangen verzichten.

Zu Amazon

 

 

 

5. AmazonBasics Camping-Plane Rip-Stop-Gewebe 2,43x3m ohne Zubehör

 

Wenn Sie einfach nur auf der Suche nach einer einfachen Campingplane mit Ösen für Tarp-Stangen sind, wird das sehr günstige Tarp von AmazonBasics für Sie interessant sein. Sie können zwischen verschiedenen Maßen wählen, es handelt sich um Ripstop-Gewebe und durch die beidseitige PU-Beschichtung ist es komplett wasserdicht.

Entlang der Außenkante sind rostfreie Ösen eingearbeitet, die für eine straffe Fixierung zwar nicht ausreichend verstärkt sind, um die Plane als Unterlage oder zur Anbringung von Tarpstangen zu nutzen, reichen sie aber völlig aus. Zusätzliches Zubehör wird nicht mitgeliefert, allerding ist das Produkt auch eher zum Abdecken oder als Unterlage gedacht und nicht unbedingt als Sonnensegel oder Vorzelt. Die Einsatzbereiche sind entsprechend etwas eingeschränkter. Wenn Sie aber eine Campingplane suchen, werden Sie hier fündig und kommen voll auf Ihre Kosten, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Material: Es handelt sich um beidseitig PU-beschichtetes Rip-Stop-Gewebe, so dass di e Plane komplett wasserdicht ist.

Verarbeitung: Im Verhältnis zum Preis ist die Verarbeitung hochwertig und ausreichend. Auch die  Ösen sind ausreichend verstärkt, um die Plane mit Erdnägeln zu fixieren oder Tarpstangen aufzusetzen.

 

Nachteile:

Einsatzbereich: Das Tarp ist als Zelt-Unterlage zum Camping oder als Abdeckung konzipiert. Zum Aufspannen ist es nicht ideal.

Keine Schlaufen: Schlaufen zum Spannen sind nicht vorhanden.

Kein Zubehör: Es wird ausschließlich die Plane geliefert. Zubehör liegt nicht bei.

Kaufen bei Amazon.de (€10.51)

 

 

 

6. TheBlueStone Hammock Plane aus Dacron 3x3m mit Zubehör

 

Wenn Sie einen soliden Mittelweg aus Verarbeitung, universellen Einsatzbereichen und fairem Preis suchen, ist das Komplettset von theBlueStone für Sie sicherlich interessant. Zwar steht nur eine Größe und Farbe zur Wahl, das Set überzeugt aber durch einen guten Lieferumfang, eine solide Verarbeitung und einen insgesamt sehr fairen Preis.

Insgesamt misst das Tarp 3×3 Meter, es werden acht Heringe und Abspannseile aus Nylon mitgeliefert und die Plane ist aus nahezu wasserdichtem Dacron-Gewebe gefertigt, was sie leicht und langlebig macht. Um es komplett wasserdicht zu bekommen, sollte es vor der Ersten Nutzung aber zusätzlich imprägniert werden. Sowohl als Abdeckung, Zelt oder Sonnen- bzw. Regensegel ist das Produkt grundsätzlich gut geeignet. Im Vergleich zu anderen Materialien ist es aber nicht ganz ideal als Unterlage geeignet, denn es ist nicht ganz so reißfest wie beispielsweise eine dicke PU-beschichtete Zeltplane.

Auf Schlaufen müssen Sie leider verzichten, die Ösen sind aber insgesamt ordentlich verarbeitet, rostfrei und gut gegen Ausreißen geschützt, so dass Sie die Plane insgesamt gut spannen können.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis in Verbindung mit der guten Verarbeitung und Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Lieferumfang: Abspannseile und Erdnägel (rostfrei) werden ebenso mitgeliefert, wie eine Transporttasche.

Material: Das Dacron-Gewebe ist leicht, widerstandsfähig und bereits ab Werk nahezu komplett wasserdicht, obwohl es dünn ist.

Verarbeitung: Die Ösen und mittigen Schlaufen sind insgesamt ordentlich verarbeitet und reißen nicht aus.

 

Nachteile:

Keine Schlaufen: Schlaufen zum Spannen sind nur mittig, nicht jedoch außen angebracht.

Nicht als Unterlage: Das Modell ist primär zum Aufspannen gedacht. Für eine Unterlage hätte es etwas reißfester sein müssen.

Nicht komplett wasserdicht: Wenn Sie es als alleinigen Regenschutz nutzen möchten, sollte es vor der Nutzung vorher zusätzlich imprägniert werden.

Kaufen bei Amazon.de (€35.99)

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Sollten Sie noch weitere Fragen zu Tarps oder den Herstellern haben, kann Ihnen unser FAQ-Bereich vielleicht weiterhelfen. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben oder Informationen benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

 

Frage 1: Wofür kann man ein Tarp benutzen?

Im Prinzip handelt es sich bei einem Tarp um eine Zeltplane. Im Vergleich zum Zelt werden Tarps aber ohne Zubehör wie Stangen, Heringe und so weiter geliefert. Die Einsatzbereiche sind also sehr vielfältig und reichen von der Verwendung als Regendach oder Sonnensegel über das Aufspannen als Vorzelt bis hin zur Nutzung als Hängematte oder wasserdichte Unterlage zum Picknick.

Frage 2: Wie kann ich aus einem einfachen Tarp ein Zelt machen?

Wenn die Plane vorhanden ist, braucht man eigentlich nur noch Abspannseile, eine Stange, Halteclips sowie Heringe und gegebenenfalls Karabinerhaken. Darüber hinaus hilft eine Kederschiene bzw. eine Randverstärkung in Form einer Keder. Empfehlenswert sind zudem ein Moskitonetz, eine Unterlage und ein Reparatur-Kit, falls ein Loch entsteht.

 

Frage 3: Was sind die bekanntesten Hersteller von Tarps?

Viele Zelthersteller bieten auch Tarps an, die beispielsweise als Vorzelt oder wasserundurchlässige Unterlage genutzt werden können. Das Angebot am Markt ist also entsprechend groß. Zu den bekannteren Herstellern gehören beispielsweise Tatonka, Aqua Quest, Coleman, Hilleberg, DD Hammocks oder auch Amazonas, Wechsel und Lyduo.

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments