Letztes Update: 05.12.20

 

Campinggeschirre im Test – die besten _ 2020 im Vergleich

 

Es ist nicht so leicht, das beste Campinggeschirr für den Urlaub zu finden. Die Auswahl ist recht groß und es gibt unterschiedliche Dinge, die Sie beachten müssen. Dazu gehören zum Beispiel das Material, die Eigenschaften und die Ausstattungsmerkmale. Falls Ihnen dies zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie auch gern unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir Ihnen das wichtigste bereits zusammengefasst, sodass Sie bei der Recherche viel Zeit sparen können. Wir empfehlen so zum Beispiel das Set Odoland OD0168-UN-NEW empfehlen, da es inklusive Brenner geliefert wird und sehr kompakt zusammengelegt werden kann. Alternativ können wir das Odoland 22-teilige Kochgeschirr empfehlen, da dieses Campinggeschirr Set ausreichend für eine vierköpfige Familie ist und sowohl kompakt als auch funktional ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Campinggeschirr

 

Gutes Campinggeschirr sollte auf jeden Fall Teil Ihrer Campingausrüstung sein. Es gibt viele Möglichkeiten im Freien zu kochen und es sich, fast genauso wie zu Hause, gemütlich zu machen. Was entscheidend für den Gemütlichkeitsfaktor sein kann, ist unter anderem ein Geschirrset. Es gibt dabei zum Beispiel Campinggeschirr aus Emaille, Campinggeschirr aus Bambus, Campinggeschirr aus Edelstahl, Campinggeschirr aus Melamin, Gusseisen und vielen anderen Materialien. Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich auf jeden Fall ein wenig mit den wichtigsten Kriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und wie Sie das richtige Geschirr finden, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-10-Liste eine Übersicht über die besten Campinggeschirre 2020 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Campinggeschirr: Vor- und Nachteile

Campinggeschirr ist deutlich leichter und hat in der Regel ein kleineres Packmaß als das Geschirr, das wir zu Hause benutzen. Es ist dadurch leichter zu transportieren und möglichst platzsparend, da Sie den Platz in Ihrem Gepäck sicherlich noch für andere Ausrüstungsteile, wie zum Beispiel ein Zelt, Campingkocher und ähnliches benötigen werden. Campinggeschirr sieht zwar nicht so schön aus, wie normales Geschirr und wirkt oft weniger robust, ist dafür aber, wie bereits erwähnt, leichter zu transportieren. Gerade wenn Sie eine mehrwöchige Rucksacktour machen sollten, ist das Packmaß und das Gewicht beim Tragen eines Rucksacks sehr wichtig. Aber auch beim Beladen eines Campingwagens sollten Sie auf das Gewicht achten und auf keinen Fall unterschätzen. 

 

Arten von Campinggeschirr: Vor- und Nachteile

Campinggeschirr aus Bambus: Bambusholz ist nicht nur natürlich und biologisch abbaubar, sondern macht auch optisch einiges her. Geschirr aus Bambus mag zwar nicht immer günstig sein, aber die Investition lohnt sich, wenn Sie natürliches Material bevorzugen und auch Wert auf die Optik legen. Bambus ist außerdem leicht, widerstandsfähig und es macht nichts, wenn Sie das Geschirr aus Versehen irgendwo vergessen, da es ohnehin biologisch abbaubar ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass Bambus glatt und kratzfest ist und dadurch relativ leicht zu reinigen ist.

Campinggeschirr aus Edelstahl: Edelstahl ist hitzebeständig und sehr langlebig. Es ist zwar etwas schwerer als Plastik, Melamin und Bambus, dafür aber oft länger haltbar und wärmeleitend. Dadurch bleiben Getränke wie Tee und Kaffee deutlich länger warm und Sie können problemlos auch damit über Feuer kochen.

Campinggeschirr aus Plastik: Geschirr aus Plastik ist in der Regel sehr günstig, aber leider nicht umweltfreundlich. Plastikgeschirr ist dafür aber recht leicht, leicht zu verstauen und oft deutlich pflegeleichter als viele andere Materialien. Plastikgeschirr lässt sich außerdem auch sehr gut stapeln und somit besonders leicht verstauen.

Campinggeschirr aus Melamin: Melamin ist, ähnlich wie Plastik, leicht und stabil. Es ist leicht zu reinigen, bruchsicher und meistens recht preiswert. Allerdings ist das Material womöglich gesundheitlich bedenklich, wenn es in Kontakt mit Hitzequellen (zum Beispiel Feuer oder eine Mikrowelle) kommt. Melamin ist also teilweise höchst umstritten. 

Das richtige Geschirr auswählen

Material: Wie bereits erwähnt, gibt es Campinggeschirr aus Melamin, Bambus, Edelstahl, Plastik und einige weitere Materialien. Es ist wichtig zu wissen, dass jedes Material jeweils andere Vor- und Nachteile mit sich bringt und einige dieser Materialien biologisch nicht abbaubar sind. Welches Material Sie bevorzugen, hängt letztendlich aber von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Budget ab.

Set-Bestandteile: Es gibt Sets, die mit Kochtöpfen, Besteck, Gaskochern und anderen Küchenutensilien  gekauft werden können und es gibt Sets, die nur aus Tellern und Bechern bestehen. Vor dem Kauf sollten Sie sich die Set-Bestandteile genau anschauen und sich überlegen, was Sie benötigen. Wenn Sie etwas Geld sparen möchten und keine Zeit haben, alles separat zu kaufen, lohnt es sich, gleich in ein umfangreiches Set inklusive Teller, Besteck und Brenner zu investieren.

Gewicht/Packmaß: Vor allem das Gewicht und Packmaß spielt bei der Auswahl des Geschirrs eine wichtige Rolle. Vor allem dann, wenn Sie eine Rucksacktour planen. Achten Sie also darauf, wie viel das Geschirr wiegt und wie groß es ist. Es gibt außerdem Campinggeschirr, dass faltbar ist und zusätzlich platz sparen kann.

Personenzahl und Reinigung: Das Geschirr sollte aus einem möglichst pflegeleichtem Material bestehen und von unterwegs aus möglichst leicht zu reinigen und zu pflegen sein. Beachten Sie außerdem, dass es zum Beispiel Campinggeschirr für 6 Personen und Campinggeschirr für 4 Personen oder weniger gibt. Stellen Sie klar, mit wievielen Personen Sie verreisen möchten. Es gibt außerdem Geschirr, dass für Spülmaschinen geeignet ist und welches, das nur per Hand gespült werden kann. Wenn Sie mit einem Wohnwagen verreisen sollten und darin eine Spülmaschine haben, wäre sicherlich das spülmaschinenfeste Geschirr für Sie interessant, da Sie so viel Zeit sparen können unterwegs.

Marken und Hersteller: Wir können Ihnen zum Beispiel das Corelle Campinggeschirr, das Brunner Campinggeschirr, und sämtliches Camping Geschirr von den Marken Campingaz, Primus, Tatonka, Light my Fire, McKinley und einige andere Marken, die Sie in unserer Bestenliste weiter unten finden können. 

 

8 beste Campinggeschirre 2020 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Geschirrsets, die sich bei uns im Vergleich durchsetzen und einen Platz in der Top-10-Liste der besten Campinggeschirre 2020 erhalten konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Set kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, da jedes Geschirrset ein wenig anders ist. Dabei finden Sie in der Zusammenstellung ein breites Angebot an Sets aus unterschiedlichen Materialien, wie zum Beispiel Bambus, Melamin und Edelstahl. Die Sets sind außerdem unterschiedlich groß und haben natürlich jeweils andere Vor- und Nachteile, die Sie der nachfolgenden Liste entnehmen können. 

 

1. Odoland OD0168-UN-NEW Set 9-tlg Aluminium mit Brenner 

 

Das 9-teilige Aluminium Kochgeschirr von Odoland ist perfekt für kleine Trips am Wochenende konnte sich in dieser Reihe als Testsieger behaupten. Es gilt somit als bestes Campinggeschirr im Test und konnte mit einem geringen Gewicht sowie einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Das Set reicht für den morgendlichen Kaffee, zwischendurch einen Tee und für kleine Speisen (bis ca. 800 ml, also eine Konserve) für eine Person locker aus. Der mitgelieferte Brenner ist dabei in der Lage das Wasser in wenigen Minuten zu erhitzen. Das Erhitzen einer Konservendose ist innerhalb von ca. 10 Minuten möglich. Bratkartoffeln, Steaks und ähnliches können Sie mit diesem Set jedoch nicht zubereiten. 

Das Set beinhaltet außerdem gut verarbeitetes Besteck, Töpfe, einen Standfuß, einen Trinkbecher und einiges mehr. Es ist ideal für Einsteiger, Wochenendtrips, die Festivalsaison und ähnliches geeignet und funktioniert einwandfrei. Es ist außerdem klein zusammenlegbar und die Kartusche mit Aufsatz passt problemlos in die Töpfe, sodass viel Platz gespart werden kann. Klare Kaufempfehlung!

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Set beinhaltet Töpfe, Besteck und vieles mehr und konnte mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. 

Klein zusammenlegbar: Das Set kann klein zusammengelegt werden und funktioniert einwandfrei. Der Brenner passt dabei in die Töpfe.

Inklusive Brenner: Das Set wird zusammen mit einem Brenner mit Aufsatz geliefert und ist ideal für kurze Trips alleine. 

Geringes Gewicht: Das Set hat ein geringes Gewicht und nimmt nicht viel Platz weg.

 

Nachteile:

Nur für kleine Speisen: Die Erfahrung mit dem Campinggeschirr hat gezeigt, dass dieses ausreichend zum Kaffee kochen und das Kochen kleiner Speisen ist. Bratkartoffeln, Steaks und ähnliches können Sie damit nicht kochen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Odoland 22-teiliges Kochgeschirr Edelstahl für 4 Personen

 

Das 22-teilige Geschirr von Odoland ist ideal für eine vierköpfige Familie und besteht aus einem großen Topf, einer Pfanne, einem Wasserkocher, Geschirr aus Edelstahl, Besteck und einiges mehr. Es ist ideal für kurze Trips (z.B. 7 tägige Radtouren) mit Kindern und sowohl der Topf als auch die Pfanne sind groß genug, um Essen (z.B. 500 g Spaghetti mit Sauce) für die ganze Familie zu kochen. Die Pfanne hat einen Rand der hoch genug ist, sodass nichts daneben geht und auch das Kännchen reicht locker für vier Becher Tee oder leckeren Kaffee. 

Dieser kann in den Bechern mit Silikonring auch gut gehalten werden, da durch das Silikon die Finger nicht verbrennen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut. Allerdings könnten die Teller etwas größer sein. Diese sind etwas zu klein für Beilagen und man muss sich öfter den Teller mit Essen voll laden. Dafür ist das Set schnell zusammengepackt, klappert beim Transport nicht und es ist alles dabei, was Sie benötigen, um einer vierköpfige Familie zu ernähren. Das Set bieten einen guten Kompromiss zwischen Kompaktheit, Funktionalität und Qualität. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das umfangreiche Set konnte mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis glänzen. 

Ausreichend für eine Familie: Das Set ist ausreichend für eine vierköpfige Familie. Topf und Pfanne sind dabei groß genug, um 500 g Spaghetti und Sauce zu kochen.

Kompakt und funktional: Das Set ist kompakt, schnell zusammengelegt und trotzdem funktional. 

Becher mit Silikonringen: Die Becher sind mit Silikonringen versehen, sodass Sie auch dann gehalten werden können, wenn sie heiß sind. 

 

Nachteile:

Teller zu klein: Die Teller sind leider etwas zu klein, sodass diese mehrmals nachgeladen werden müssen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Odoland Set 11-teiliges Alu Kochgeschirr mit Kocher und Karabiner 

 

Dieses 11-teilige, relativ günstige Campinggeschirr wird mit einem kleinen Gaskocher, einem Topf, einer Pfanne, einem Wasserkocher, zwei Tassen, Besteck, einem Karabiner und mehr geliefert. Das Geschirr ist leicht, qualitativ gut verarbeitet und es lässt sich kompakt in der Aufbewahrungstasche transportieren, sodass Campingstrips kein Problem darstellen. Der mitgelieferte Brenner verfügt über eine Piezo-Zündung, die zuverlässig funktioniert – Sie müssen also nicht mit einem Feuerzeug herumhantieren und können sich die Finger nicht verbrennen.

Die Griffe des Geschirrs sind zwar aus Plastik, jedoch hitzebeständig und die Töpfe lassen sich sehr gut reinigen. Ein weiterer Vorteil sind die Becher, die eine doppelte Wand haben und somit vor Verbrennungen schützen, wenn sie gefüllt sind. Ein kleines Manko stellt jedoch die Größe des Brenners da. Durch die eher geringe Größe, ist es leider nicht möglich größere Mengen an Essen zuzubereiten. Er ist außerdem etwas wacklig. Da das Set aber recht günstig, umfangreich und gut verarbeitet ist, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis aber trotzdem. Das Set überzeugt außerdem mit einem geringen Packmaß und ist ideal für “Campinganfänger,” sowie Trekker und kurze Wochenendtrips. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das recht günstige Campinggeschirr ist gut verarbeitet und konnte mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. 

Inklusive Brenner mit Piezo-Zündung: Das Set wird zusammen mit einem Brenner mit einer praktischen Piezo-Zündung geliefert. 

Kompakt und kleines Packmaß: Das Set ist kompakt, lässt sich gut verstauen und nimmt nicht viel Platz im Gepäck.

Doppelwandige Becher: Die doppelwandigen Becher schützen vor Hitze, wenn sie gefüllt sind. 

 

Nachteile:

Größe des Brenners: Der Brenner ist etwas klein und wackelig, sodass keine großen Mengen an Essen zubereitet werden können. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Brunner Kochgeschirr-Set beschichtet Alu für 4 Personen

 

Das Kochgeschirr-Set von Brunner ist für eine vierköpfige Familie geeignet und kann in verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Zubehör gekauft werden. Es ist deutlich größer als andere Sets, für Gaskocher und Induktionsherde (wenn die Töpfe groß genug sind) geeignet und klappert nicht. Im Lieferumfang sind ein großer Topf, ein kleiner Topf, eine große und kleine Pfanne, zwei Deckel und ein abnehmbarer Griff, der beim Kochen nicht heiß wird, enthalten.

 Das Set ist besonders hochwertig verarbeitet und gut durchdacht. Es ist dadurch sehr leicht ohne viel Spülmittel zu reinigen und bei dem 24er Set passt selbst der 1,2 Liter Wasserkessel rein, sodass dieser platzsparend untergebracht wird. Der Handgriff ist allerdings relativ schwer zu lösen, sodass Sie dabei ein wenig Geduld benötigen. Das Set ist aber recht kompakt, sehr nutzwertig, klapperfrei und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Da es etwas schwerer ist als andere Sets, empfehlen wir das Set vor allem für Wohnwagen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das besonders hochwertige Set ist gut durchdacht und klapperfrei. Es konnte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Für Gas und Induktion: Das Set ist sowohl für Gaskocher als auch Induktionsplatten (wenn Sie die großen Töpfe nehmen) geeignet.

Größer als andere Sets: Die Töpfe und Pfannen sind deutlich größer als die Töpfe und Pfannen anderer Sets und sehr gut zum kochen geeignet.

Mehrere Sets: Es stehen mehrere Sets mit unterschiedlichem Zubehör zur Auswahl.

 

Nachteile:

Handgriff: Der Handgriff lässt sich leider nur relativ schwierig lösen. 

Gewicht: Das Set ist, im Vergleich zu anderen Sets, etwas schwerer. 

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Bisgear 14-tlg Set Edelstahl mit Schere und Flaschenöffner 

 

Das 14-teilige Set wird in einer hochwertigen Tasche geliefert, die die Organisation erleichtert und in unterschiedlichen Trendfarben erhältlich ist. Der Camping Organizer beinhaltet eine Zange, ein Messer, eine Schere mit Flaschenöffner, ein Schneidebrett, einen Karabiner, einen Korkenzieher und viele Dinge mehr. Sowohl das Messer als auch die Schere sind dabei sehr scharf und leicht zu benutzen und auch der Rest scheint gut verarbeitet, wenn auch ein wenig leicht vom Gewicht zu sein, was den Eindruck von Zerbrechlichkeit erweckt, aber nicht bestätigt. 

Alle Werkzeuge sind relativ robust und gut in der Tasche organisiert, sodass alles immer griffbereit ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Tasche ist also gut.Es bleibt zudem genug Platz drin, um noch andere Gegenstände darin zu verstauen. Allerdings kommt es häufig vor, dass die Tasche einen penetranten Rauchgeruch verströmt, der sehr störend ist. Es ist außerdem kein Geschirr enthalten, was Sie leider separat dazu kaufen müssen. Das Set ist aber sehr hilfreich, wenn Sie bereits ausreichend Geschirr haben sollten und auf der Suche nach weiterem Zubehör sind. Pluspunkt: Durch die praktische Tasche haben Sie alle Utensilien stets im Blick, sodass Sie immer organisiert sind. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das multifunktionale Set bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist sehr nützlich. 

Überblick: Durch die Tasche kann alles gut organisiert werden – so sind alle Utensilien immer im Überblick. 

Große Vielfalt: Das Set beinhaltet einen Korkenzieher, ein Messer, Schneidebrett und vieles mehr. 

Mehrere Farben: Die Tasche ist in mehreren Farben erhältlich. 

 

Nachteile: 

Kein Geschirr: Das Set beinhaltet leider kein Geschirr. 

Rauchgeruch: Die Erfahrung mit der Tasche hat gezeigt, dass diese in einigen Fällen mit einem penetranten Geruch nach Rauch geliefert wurde. 

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Eono by Amazon TWPB-36048A1 Picknickrucksack & Decke 

 

Dieser Rucksack, der in mehreren Farben erhältlich ist, ist ideal für Picknicks und wird zusammen mit einem hochwertigem Geschirrset sowie einer praktischen Decke geliefert, die seitlich am Rucksack befestigt wird und so immer griffbereit ist. Der Rucksack ist kompakt, bietet einen relativ hohen Tragekomfort und ist genau richtig für Sie, wenn Sie etwas wollen, um im Park, im Schrebergarten oder im Garten bei Ihnen zu Hause zu grillen. Im Rucksack passt alles für ein gemütliches 2-Personen-Picknick hinein und alles was drin ist, bleibt auch angenehm kühl.

Lediglich das Besteck könnte insgesamt etwas besser verarbeitet sein und es wäre praktischer, wenn die Decke leichter befestigt werden kann. Das Besteck ist aber immerhin spülmaschinenfest und der Rucksack für einen fairen Preis zu haben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also insgesamt gut, da die Vorteile überwiegen. Der Rucksack ist außerdem formstabil, sehr schön verarbeitet und ideal, wenn Sie nicht wollen, dass jeder sieht, dass Sie eine Picknick-Tasche tragen. Es sind zwei Messer, Gabeln und Löffel aus Edelstahl, zwei waschbare Baumwollservietten, zwei Weingläser aus Kunststoff, zwei Teller, Salz und Pfefferstreuer und ein Schneidebrett. Es ist außerdem ein abnehmbarer Flaschenhalter dabei.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der formstabile, gut ausgestattete Rucksack bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Umfangreiches Picknick-Zubehör: Das Picknick-Zubehör ist umfangreich und ideal für ein gemütliches Picknick zu zweit. 

Inklusive Decke: Das Set beinhaltet eine Decke. 

Mehrere Farben: Der Rucksack ist in mehreren Farben verfügbar. 

 

Nachteile: 

Deckenbefestigung: Die Befestigung für die Decke ist noch etwas ausbaufähig.

Verarbeitung des Bestecks: Bei der Verarbeitung des Bestecks mussten gewisse Abstriche gemacht werden. 

Zu Amazon

 

 

 

 

7. ToCi Melamin-Set 16-teilig für 4 Personen 

 

Dieses 16-teilige Melamin-Geschirrset ist ideal für vier Personen und sehr schön verarbeitet, wenn Sie nicht aus Versehen ein Set mit Herstellungsfehler erwischen. Das Geschirr ist leicht, einigermaßen robust und ideal für Wohnwagen, Picknicks, Kurzurlaube am Wochenende und vieles mehr. Das schöne Geschirr ist weiß-blau gestreift und im Lieferumfang sind vier große Teller, vier kleine Teller, vier Schalen und vier Tassen enthalten – es ist also fast alles dabei, was benötigt wird.

Das Set macht optisch insgesamt einen guten Eindruck und ist selbstverständlich lebensmittelecht. Es ist jedoch relativ anfällig für Kratzer und es kommt, wie bereits erwähnt, bei manchen Lieferungen zu kleinen Schönheitsfehlern. Es kann dabei sein, dass das Blau bei einigen Schüssel nicht richtig angemalt wurde. Da die Mankos aber die Funktionalität des Sets nicht beeinflussen und das pflegeleichte Set für einen fairen Preis erhältlich ist, bietet es insgesamt – auch trotz Mankos – ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir können es uneingeschränkt empfehlen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das schöne Set bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Leicht und relativ robust: Das Set ist leicht und relativ robust und somit gut zu transportieren. 

Pflegeleicht: Das Set ist pflegeleicht und lässt sich leicht reinigen. 

 

Nachteile: 

Kratzanfällig: Leider ist das Set etwas anfällig für Kratzer. 

Herstellungsfehler: Es kommt hin und wieder zu Herstellungsfehlern. 

Zu Amazon

 

 

 

 

8. 10T Outdoor Equipment Set 8-tlg Forest 764672 Bambus 

 

Dieses Set ist ideal für Bambus-Fans und Menschen, die Campinggeschirr aus natürlichen Rohstoffen bevorzugen. Es ist mit einer grünen Farbschicht überzogen und für zwei Personen geeignet, da einige Teile doppelt geliefert werden. Das Set punktet mit einer ansprechenden Optik, ist sehr vielseitig verwendbar, spülmaschinenfest und nicht allzu teuer. Die Becher und Teller werden mit farbechten Getränken und heißen Lebensmitteln jedoch relativ schnell unansehnlich und nehmen teilweise auch den Geschmack an. Auch andere farbechte Lebensmittel wie Tomatensauce und ähnliches hinterlassen kleine Flecken auf dem Material. Sie sind aus diesem Grund eher nur als Frühstücksteller geeignet. Das Geschirr ist dafür aber viele Jahre lang haltbar, leicht und robust.

Die Becher sollten allerdings nicht voll gemacht werden, sodass sie oben nicht heiß sind und noch gut angefasst werden können, wenn Sie daraus heiße Getränke trinken wollen. Das Set bietet aber trotz dieser Mankos ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da es, wie gesagt, sehr langlebig und biologisch abbaubar ist. Es ist zudem genauso leicht wie Plastik, sodass es keinen Grund mehr gibt, auf Plastikgeschirr zu bestehen, weil dieses ein geringes Gewicht hat. Das 8-teilige Set beinhaltet zwei Becher, zwei große Teller, zwei kleine Teller und zwei Schüsseln mit 500 ml Fassungsvermögen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Set ist sehr lange haltbar und punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Leicht und robust: Das Set ist genauso leicht wie Plastik und relativ robust. 

Umweltschonend: Da das Set aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt wird, ist es biologisch abbaubar und umweltschonend. 

Optik: Das Bambusholz macht optisch mehr her als viele andere Materialien. 

 

Nachteile: 

Verfärbungen: Durch heiße Lebensmittel, Tomatensauce, Kaffee und ähnlichem kann es bei dem Geschirr zu Verfärbungen kommen. Es kommt auch teilweise dazu, dass es den Geschmack der Lebensmittel annimmt. 

Becher werden heiß: Die Becher sollten nicht vollständig mit heißen Flüssigkeiten gefüllt werden, da sie heiß werden und man sie dann nicht halten kann.

Zu Amazon

 

 

 

 

Letztes Update: 05.12.20

 

Flachmänner im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Unterschieden vertraut machen, die es bei Flachmännern gibt. Dazu gehören neben dem Material und dem Preis insbesondere auch die Größe, der Einsatzbereich und natürlich die Ausstattung. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, worauf Sie hier besonders achten müssen. So können wir Ihnen den Adventure von Stanley uneingeschränkt empfehlen, denn das Modell besteht aus Edelstahl, bietet ein großes Fassungsvermögen und ist zudem robust und langlebig. Alternativ ist auch der lasergravierte Flachmann von TH-Design sehr empfehlenswert, denn er ist nicht nur als Geschenk sehr gut geeignet, sondern auch langlebig, besteht aus Edelstahl und hat ein großes Fassungsvermögen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Flachmänner

 

Wenn Sie den besten Flachmann für einen bestimmten Einsatzbereich kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr groß. Falls es Ihnen zu zeitaufwändig ist, umfangreiche Recherchen anzustellen und Sie lieber einfach nur schnell ein empfehlenswertes Modell finden möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt und können Ihnen eine Empfehlung aussprechen.

Materialien von Flachmännern

Die meisten Flachmänner am Markt bestehen aus Edelstahl. Das Material ist säurebeständig, rostfrei und geschmacksneutral. Dadurch ist es für alkoholische und nichtalkoholische Getränke ideal geeignet. Allerdings kommt es natürlich immer auch auf die Güte des Edelstahls an. Insbesondere günstige (aber auch einige hochwertige) Flachmänner sind nicht komplett rostfrei. Auf eine gute Reinigung und Trocknung im Inneren sollte man daher immer achten.

Es gibt auch Flachmänner aus Blech oder Aluminium, was aber keinesfalls empfehlenswert ist. Sehr hochwertige Modelle bestehen aus Titan. Im Vergleich zu Edelstahl muss man für einen Titan-Flachmann aber deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Beachten Sie beim Kauf neben dem Material auf jeden Fall auch die Verarbeitungsqualität des Scharniers, mit dem Deckel und Flasche verbunden sind (sofern vorhanden) sowie die Materialstärke. Je dünner das Material, desto schneller erwärmt sich der Inhalt und desto anfälliger gegen Dellen ist der Flachmann.

 

Fassungsvermögen und Einsatzbereich

Klassischerweise fassen Flachmänner 3, 6 oder 8  Unzen, was etwa 88, 177 bzw. 237 ml entspricht. Insbesondere die größeren Varianten sind heute beliebt, da sie auch gerne als Outdoor-Trinkflasche zum Camping oder für Trekkingtouren etc. verwendet werden.

Natürlich wird ein Flachmann klassischerweise mit hochprozentigen alkoholischen Getränken befüllt, für die auch die kleine Füllmenge meist ausreicht. Wenn Sie die Metallflasche aber auch für andere Getränke nutzen oder den Inhalt für mehrere Tage oder einen ganzen Ausflug nutzen möchten, sind größere Varianten mit 180 bzw. 240 ml auf jeden Fall empfehlenswerter. Achten Sie beim Kauf auf jeden Fall auf die Füllmenge, bedenken Sie aber, dass die Variante mit 6 und 8 Unzen nicht mehr unbedingt in jede Brusttasche passt.

Lieferumfang und Ausstattung

Vergleichen Sie beim Kauf auf jeden Fall auch die Ausstattung und den Lieferumfang, denn hier gibt es mitunter große Unterschiede.

Trichter: Durch die kleine Öffnung füllt man einen Flachmann am besten mit einem Trichter auf. Einige Hersteller liefern bereits einen mit, was Ihnen zusätzliche Kosten spart.

Becher: Wenn Sie das Getränk mit mehreren Personen genießen möchten, ist es gegebenenfalls empfehlenswert, ein Modell zu kaufen, das mit einem oder mehreren Bechern geliefert wird, die sich vielleicht sogar als Verschlusskappe zweckentfremden lassen.

Ummantelung: Viele Flachmänner sind außen verziert, ummantelt, graviert oder sonst wie geschützt. Gängige Verkleidungen für Flachmänner bestehen aus Holz, Leder oder Silikon. Sie können der Zierde dienen oder die Flasche griffiger machen. Achten Sie auch hier auf die Verbindung von Ummantelung und Flasche sowie die Verarbeitung insgesamt.

 

10 beste Flachmänner 2020 im Test

 

Im Test haben wir uns das Angebot an Flachmännern genau angeschaut und die besten Flachmänner 2020 für Sie zusammengefasst. Im Testbericht gehen wir auf die Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle genauer ein, damit Sie es beim Preisvergleich leichter haben.

 

1. Stanley Adventure Edelstahl 236 ml

 

Als bester Flachmann und damit als Testsieger setzte sich das Edelstahl-Modell von Stanley durch. Zwar ist er sicherlich optisch nicht jedermanns Sache und das Außenmaterial in Grün hätte etwas dicker gestaltet sein können, insgesamt überzeugt er im Test aber auf ganzer Linie, denn er ist solide, aus hochwertigem 18/10er Edelstahl gefertigt und bietet ein großes Fassungsvermögen.

Der Verschluss lässt sich komfortabel bedienen und ist komplett tropffrei und auslaufsicher. Der Hersteller gewährt satte 25 Jahre Garantie, so dass man sich keine Gedanken über Defekte machen muss. Unterm Strich überzeugt das Modell trotz des etwas höheren Preises auf ganzer Linie. Insbesondere auch für Outdoor-Trips und zum Campen ist er hervorragend geeignet, zumal er sich dank recht großer Öffnung einfach befüllen lässt. Der Deckel ist mit einem Kunststoffsteg mit der Flasche verbunden, damit er nicht verloren geht.

 

Vorteile:         

Material: Der Flachmann besteht aus Edelstahl und ist dadurch rostfrei und langlebig.

Fassungsvermögen: Mit 230 ml ist das Fassungsvermögen sehr ordentlich.

Handhabung: Durch den sicheren Verschluss ist er auslaufsicher und er lässt sich gut transportieren.

Garantie: Der Hersteller gibt auf das Modell 25 Jahre Garantie.

Preis-Leistung: Trotz des etwas höheren Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

 

Nachteile:

Design: Optisch ist das Modell sicherlich kein Highlight.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. TH-Design Lasergravur Edelstahl 190ml

 

Wenn Sie einen Flachmann mit Gravur kaufen möchten, lohnt ein Blick auf das Modell von TH-Design. Die Vielfalt bei den Gravuren ist groß, sie sind sehr ordentlich umgesetzt und da der Flachmann aus Edelstahl besteht, kann er nicht rosten und die Reinigung kann im Geschirrspüler erfolgen.

Leider ist die Verarbeitung des Flachmanns insgesamt nicht ideal, so dreht sich der Deckel leichter durch und das Material ist relativ dünn. Für den Dauereinsatz ist er damit nicht sonderlich gut geeignet. Als gelegentlicher Begleiter oder als witzige Geschenkidee macht er aber dennoch einiges her und das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Durch das große Fassungsvermögen kann er für verschiedene Einsatzbereiche hervorragend genutzt werden.

Er lässt sich gut verschließen, einfach handhaben und er ist auslaufsicher. Dadurch können Sie ihn überall hin mitnehmen, denn er passt trotz des recht großen Fassungsvermögens von 190 ml noch gut in jede Tasche.

 

Vorteile:         

Material: Das Modell besteht aus Edelstahl und ist daher sehr langlebig, geschmacksneutral und robust.

Gravur: Er kann mit einer individuellen Gravur versehen werden, so dass er sich auch als Geschenk sehr gut eignet.

Fassungsvermögen: Die Füllmenge ist mit 190 ml sehr ordentlich.

Handhabung: Er lässt sich komfortabel verstauen, einfach öffnen und verschließen.

Preis-Leistung: Durch den recht günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

 

Nachteile:

Materialdicke: Die Außenwände sind relativ dünn, so dass er nicht unbedingt für jeden Einsatzbereich geeignet ist.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. WMF Manhatten Edelstahl 200ml

 

Der WMF Flachmann überzeugt durch eine sehr solide Verarbeitung und er ist zudem mit oder ohne Gravur erhältlich. Durch das große Fassungsvermögen von 200ml ist er universell einsetzbar und die Handhabung überzeugt auf ganzer Linie. Zwar liegt er preislich auf einem etwas höheren Niveau, das schlichte Design und die hochwertige Verarbeitung aus Chromagan Edelstahl rechtfertigen dies aber durchaus.

Er kann bei Bedarf mit einer Gravur versehen werden und ist daher auch als Geschenkidee sehr gut geeignet. Natürlich ist er temperaturbeständig, säureresistent und geschmacksneutral. Etwas enttäuschend ist der Splint der Verschlusskappe, der etwas anfällig gegen Bruch ist, wenn man den Flachmann intensiv nutzt. Ansonsten ist er aber grundsätzlich langlebig, ordentlich verarbeitet und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Natürlich ist er tropffrei und lässt sich grundsätzlich sehr gut verschließen und verstauen, da er gut in eine Jackentasche passt.

 

Vorteile:         

Material: Das Modell besteht aus Edelstahl und ist dadurch langlebig, geschmacksneutral und solide.

Fassungsvermögen: Durch das große Fassungsvermögen von 200ml ist er universell einsetzbar.

Gravur: Bei Bedarf kann der Flachmann auch mit einer Gravur versehen werden.

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch den fairen Preis sehr gut.

 

Nachteile:

Splint im Verschluss: Die Erfahrung mit dem Flachmann hat gezeigt, dass der Splint am Deckel etwas zu anfällig ist.

Kaufen bei Amazon.de (€23.84)

 

 

 

 

4. Zippo Flask 60000197 Edelstahl 88 ml

 

Der Zippo Flachmann aus Edelstahl ist schlicht gehalten und überzeugt durch eine ordentliche Verarbeitung, eine gute Handhabung und einen angemessenen Preis, auch wenn es sicherlich kein ganz günstiger Flachmann ist. Das Fassungsvermögen ist mit 88ml etwas knapp bemessen, so dass er für nichtalkoholische Getränke und für Trekking-Touren o.Ä. nicht so gut nutzbar ist. Da der Flachmann hochwertig verarbeitet ist und Zippo volle 30 Jahre Garantie gewährt, lohnt sich ein Kauf aber auf jeden Fall, wenn Sie ein solides Produkt mit langer Garantie und schlichtem Design suchen.

Da das Edelstahl im Inneren nicht ganz einwandfrei verarbeitet ist, kann sich bei dauerhafter Befüllung durchaus Rost ansetzen, eine gute Reinigung ist daher wichtig. Die Handhabung ist insgesamt komfortabel und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. Er ist zudem auslaufsicher und lässt sich durch die kompakte Größe praktisch in jeder Tasche verstauen.

 

Vorteile:         

Material: Die Flask von Zippo besteht aus Edelstahl und ist dadurch geschmacksneutral und langlebig.

Garantie: Zippo gewährt volle 30 Jahre Garantie.

Handhabung: Der Flachmann lässt sich komfortabel öffnen, schließen und transportieren und durch die kompakte Größe leicht verstauen.

 

Nachteile:

Fassungsvermögen: Mit 88 ml ist das Fassungsvermögen recht knapp bemessen.

Verarbeitung innen: Im Inneren ist die Verarbeitung nicht ganz sauber, so dass sich sogar Rost bilden kann.

  Kaufen bei Amazon.de (€22.98)

 

 

 

 

5. DealKits Flachmann-Set Edelstahl 227 ml

 

Bei dem Modell von Deal Kits handelt es sich um einen günstigen Flachmann, der einzeln oder noch günstiger im 2er Set zu haben ist. Er wird inklusive Trichter geliefert und besteht aus Edelstahl, so dass er rostfrei und spülmaschinengeeignet ist. Zwar ist die Verarbeitung im Vergleich zu höherwertigen Modellen deutlich einfacher, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber dennoch hervorragend, wenn Sie mit einigen Schwächen beim Scharnier und der Lebensdauer sowie Kratzfestigkeit machen können.

Die Füllmenge ist mit 227 ml sehr ordentlich, so dass er vielseitig einsetzbar ist. Für Erfrischungsgetränke ist die Öffnung allerdings recht klein gehalten. Der Schraubverschluss ist mit einem Scharnier befestigt, einfach klappbar und er hält dicht. Natürlich ist er geschmacksneutral und lebensmittelecht.

 

Vorteile:         

Preis: Preislich liegt das Modell insbesondere im 2er-Pack auf einem sehr günstigen Niveau.

Lieferumfang: Es werden zwei Flachmänner sowie zwei Trichter geliefert, was das Befüllen erleichtert.

Handhabung: Der Deckel ist per Scharnier befestigt und lässt sich komfortabel handhaben.

Füllmenge: Mit 227 ml ist die Füllmenge sehr ordentlich.

 

Nachteile:

Verarbeitung: Das Material ist relativ einfach verarbeitet und die Flachmänner sind sehr dünnwandig.

Scharnier: Die Scharniere sind sehr einfach verarbeitet, was zu Lasten der Lebensdauer geht.

Kratzfestigkeit: Es entstehen sehr leicht Kratzer, die sich im Alltag kaum vermeiden lassen.

Kaufen bei Amazon.de (€10.99)

 

 

 

 

 

6. Premier Housewares 0508075 Edelstahl 200 ml

 

Wenn Sie einen Flachmann für Frauen suchen, der sich hauptsächlich aufgrund des Designs an die Damen richtet, dann kommen Sie an dem Modell von Premier Housewares kaum vorbei. Durch das große Fassungsvermögen ist er universell einsetzbar, Sie können zwischen zwei verschiedenen Varianten wählen und der Preis ist sehr fair, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis – nicht zuletzt auch dank der soliden Verarbeitung – sehr gut ist.

Im Vergleich zu höherwertigen Modellen müssen Sie allerdings mit einer insgesamt einfacheren Verarbeitung leben, denn die Materialstärke ist nicht so dick und auch das Scharnier des Verschlusses ist sehr einfach verarbeitet. Grundsätzlich ist der Flachmann zwar dicht, im Dauereinsatz kann es aber vorkommen, dass doch mal etwas heraustropft. Darauf verlassen sollte man sich also nicht.

 

Vorteile:         

Design: Wer einen Flachmann mit außergewöhnlichem Design sucht, wird hier fündig.

Fassungsvermögen: Das Fassungsvermögen ist mit 200 ml sehr ordentlich.

Material: Er besteht aus Edelstahl und ist daher geschmacksneutral und langlebig.

Handhabung: Er lässt sich komfortabel öffnen und schließen.

Preis: Preislich liegt er auf einem günstigen Niveau.

 

Nachteile:

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist recht einfach gehalten, was etwas zu Lasten der Lebensdauer geht.

Scharnier: Das Scharnier ist etwas anfällig.

Dichtigkeit: Auf die Dichtigkeit sollte man sich nicht zu 100% verlassen.

Kaufen bei Amazon.de (€8.11)

 

 

 

 

 

7. Pixelstudio FMgewih01 Holz Edelstahl 180 ml

 

Der Flachmann mit Holz von Pixelstudio überzeugt durch sein besonderes Design in Verbindung mit einer individuellen Namensgravur sowie verschiedenen Motiven. Hier handelt es sich um den klassischen Jägermeister Flachmann mit Hirschmotiv, das Sie um Ihren Namen ergänzen können. Insbesondere auch als Geschenkidee ist dieser Flachmann ein echtes Highlight. Er ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und mit Holz ummantelt. 

Dank 180 ml Fassungsvermögen ist der Flachmann in vielen Bereichen einsetzbar. Die Handhabung ist komfortabel, die Verarbeitung des Metalls ist ordentlich, aber die Holzverkleidung ist etwas einfach gehalten. Sie ist anfällig für Bruch, was ihn nicht ganz so alltagstauglich macht. Insbesondere als Geschenkidee ist er aber sehr empfehlenswert und grundsätzlich ist er einwandfrei nutzbar.

 

Vorteile:         

Material: Er besteht aus Edelstahl, ist dadurch geschmacksneutral und solide und ist darüber hinaus noch mit Holz verziert.

Individuell gestaltbar: Die Holzgravur lässt sich individuell gestalten.

Fassungsvermögen: Das Fassungsvermögen ist mit 180 ml sehr ordentlich.

 

Nachteile:

Preis: Durch die Holzverkleidung ist das Modell etwas preisintensiver.

Holzverkleidung: Das Holz ist recht dünn gehalten und etwas anfälliger gegen Bruch.

Kaufen bei Amazon.de (€25.94)

 

 

 

 

 

8. Shenglin Gennissy Edelstahl Leder 230 ml

 

Der Flachmann mit Leder als Halterung überzeugt durch einen fairen Preis, denn er wird als Komplettset geliefert. Da dem Flachmann Becher beiliegen, müssen Sie nicht direkt aus der Flasche trinken. Allerdings sind die Becher relativ scharfkantig, man muss also etwas aufpassen, wenn man sie nutzen will. Ein Trichter liegt ebenfalls bei und der gesamte Flachmann ist in einer schicken Lederhülle eingefasst. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt auf ganzer Linie, allerdings muss man bei der gesamten Verarbeitung der Flasche, der Becher und auch des Trichters leichte Abstriche in Kauf nehmen.

Im Test hat sich gezeigt, dass die Becher mitunter leicht scharfkantig sein können und die  Verarbeitung nicht so sauber ist, als bei manch anderem Modell. Dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt gut, insbesondere, da der Einsatzbereich durch das große Fassungsvermögen und den guten Schutz durch das Leder sehr breit ist.

 

Vorteile:         

Material: Er besteht aus Edelstahl und ist mit Leder verkleidet.

Lieferumfang: Neben Flachmann und Lederummantelung werden auch Becher und Trichter mitgeliefert.

Preis-Leistung: Angesichts des Lieferumfangs und der Materialzusammensetzung zum günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Fassungsvermögen: Insgesamt fasst das Modell 230 ml, was sehr ordentlich ist.

 

Nachteile:

Zubehör: Die Verarbeitung der Trichter und Becher ist sehr einfach, sie können sogar leicht scharfkantig sein.

Verarbeitung: Die Verarbeitung der Flasche insgesamt ist relativ einfach, was zu Lasten der Langlebigkeit geht.

Zu Amazon

 

 

 

 

 

9. Anpro AHF1-DE02-1290M Edelstahl 227 oder 285 ml

 

Im Verhältnis zum Preis ist der Flachmann hochwertig verarbeitet und bietet einen sehr guten Lieferumfang, denn er besteht aus Edelstahl und wird inklusive Trichter geliefert. Die Verarbeitung ist im Vergleich zu deutlich teureren Modellen aber nicht ganz so gut, was man an der Materialverarbeitung merkt.

Er sollte daher stets gut getrocknet werden, damit kein Rost ansetzt. Da es ein sehr günstiger Flachmann ist, kann man damit aber sicherlich leben. Sie können zwischen zwei Varianten mit 227 oder 285 ml wählen, er bietet also ein großes Fassungsvermögen.

Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut und wenn Sie mit leichten Abstrichen bei der Materialverarbeitung leben können, lohnt sich der Kauf auf jeden Fall.

 

Vorteile:         

Material: Er besteht aus Edelstahl und ist dadurch langlebig und geschmacksneutral.

Preis: Preislich liegt das Modell im absoluten Einstiegsbereich, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

Fassungsvermögen: Er fasst insgesamt 285 ml, so dass er für verschiedene Bereich gut geeignet ist.

Lieferumfang: Ein Trichter wird ebenfalls mitgeliefert, dies erleichtert das Befüllen.

 

Nachteile:

Verarbeitung: Im Vergleich zu höherwertigen Modellen ist er recht einfach verarbeitet.

Kann Rost ansetzen: Das Innere sollte immer gut getrocknet werden, damit sich kein Rost ansetzt.

Kaufen bei Amazon.de (€4.19)

 

 

 

 

 

10. Vargo Titanium Funnel Flask Titan 240 ml

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem Flachmann aus Titan sind, der besonders hochwertig, langlebig und absolut rostfrei ist, können wir das Modell von Vargo empfehlen. Zwar ist er im Vergleich zu Edelstahl Flachmännern deutlich teurer und kommt daher sicherlich nicht für jeden in Frage, die Verarbeitung und das Design sprechen aber für sich.

Außerdem ist das Fassungsvermögen mit 240 ml sehr ordentlich. Der Trichter ist bereits im Deckel integriert, was besonders praktisch ist. Leider hat die Erfahrung mit dem Flachmann gezeigt, dass er nicht zu 100% bedingungslos dicht bleibt, was bei dieser Preislage eigentlich nicht sein sollte. Dies in Verbindung damit, dass der Deckel nicht mit der Flasche verbunden ist, führte im Test zu einem Wertungsabzug, denn man muss bei der Nutzung etwas darauf achten, wie man ihn lagert und nutzt.

Wer aber einen Flachmann aus Titan sucht, der praktisch unverwüstlich ist, der kommt hier dennoch voll auf seine Kosten, auch wenn man natürlich deutlich tiefer in die Tasche greifen muss. Ein Trichter aus Kunststoff, um ihn einfach auffüllen zu können, wird ebenfalls mitgeliefert.

 

Vorteile:         

Material: Da das Modell aus Titan gefertigt ist, ist es praktisch unverwüstlich sowie natürlich geschmacksneutral und rostfrei.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist insgesamt sehr ordentlich, was ihn langlebig und robust macht.

Fassungsvermögen: Er fasst 240 ml und ist damit universell für verschiedene Bereiche gut nutzbar.

Lieferumfang: Ein Trichter wird mitgeliefert.

 

Nachteile:

Preis: Durch die hochwertige Verarbeitung ist das Modell sehr preisintensiv.  

Dichtigkeit: Der Deckel ist nicht immer 100% dicht.

Keine Deckelhalterung: Man muss aufpassen, dass man den Deckel nicht verliert, denn er ist nicht befestigt.

Kaufen bei Amazon.de (€96.39)

 

 

 

 

Meistgestellte Fragen

 

Welche Fragen und zu Flachmännern am häufigsten erreichen, haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

 

Frage 1: Was ist ein Flachmann?

Ein Flachmann ist eine kleine Flasche aus Metall (meist Edelstahl), die in der Regel leicht gewölbt ist. Dadurch passt sie gut in eine Brusttasche und lässt sich komfortabel halten. Meist wird er per Drehverschluss verschlossen, der am Flachmann per Scharnier befestigt ist. Es gibt aber auch alternative Verschlüsse. Klassischerweise wird ein Flachmann mit hochprozentigen alkoholischen Getränken befüllt, aber grundsätzlich können insbesondere Flachmänner mit großem Fassungsvermögen auch für andere Getränke genutzt werden, die Sie in einer gut geschützten Metallflasche mitnehmen möchten.

 

Frage 2: Was füllt man in einen Flachmann?

Je nach Größe der Öffnung kann er entweder einfach direkt aus einer Flasche befüllt werden oder man nimmt einen Trichter zu Hilfe. Viele Hersteller von Flachmännern liefern einen kleinen Trichter mit, der das Auffüllen einfacher macht. Man kann natürlich auch ein kleines Gefäß mit einem Schüttrand verwenden.

Frage 3: Wie reinigt man einen Flachmann?

Man sollte stets darauf achten, dass er innen gut getrocknet wird. Dies erreicht man, indem man den Flachmann auf dem Kopf aufstellt. Eine Heizung ist empfehlenswert, aber kein Muss. Auf jeden Fall sollte man ihn nicht mit Wasser gefüllt stehen lassen. Zur Reinigung können die meisten Modelle in den Geschirrspüler, eine Reinigung per Hand mit einer dünnen Bürste wie z.B. einer Reinigungsbürste für Babyflaschen ist aber empfehlenswert, insbesondere wenn Säfte oder zuckerhaltige Getränke im Flachmann waren. Man kann ihn auch mit Seifenwasser füllen, es etwas einwirken lassen und den Effekt durch Schütteln verstärken. Im Nachhinein muss er dann aber wieder sehr gut ausgespült werden.

 

Frage 4: Wie lange hält sich Whisky im Flachmann?

Die meisten Wiskeykenner sind der Meinung, dass ein Wiskey (Whiskey) im Flachmann deutlich an Qualität verliert, wenn er gelagert wird. Viele Hersteller empfehlen zudem, alkoholische Getränke im Flachmann nicht länger als drei Tage zu lagern, um Korrosion zu vermeiden. Metall kann mit Wasser und Alkohol reagieren und zu einer Geschmacksveränderung führen. In hochwertigen Modellen aus Titan können Sie Wiskey grundsätzlich aber auch etwas länger aufbewahren. Zur langfristigen Lagerung sind aber auch sie nicht geeignet.

 

Frage 5: Wie viel passt in einen Flachmann?

Kleine Flachmänner fassen etwa 85 ml. Weitere klassische Größen sind 170 bzw. 240 ml (6 oder 8 Unzen), die heute deutlich beliebter sind. Durch das größere Fassungsvermögen sind sie für verschiedene Bereiche nutzbar und können auch für nicht-alkoholische Erfrischungsgetränke gut verwendet werden.

 

 

Letztes Update: 05.12.20

 

Isolierbecher im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Thermobecher sind, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr groß. Es mag zunächst nicht allzu komplex klingen, den besten Thermobecher zu finden, je intensiver man sich aber mit dem Thema befasst, desto aufwändiger wird die Suche. Denn Sie sollten nicht nur die verschiedenen Arten von Thermobechern kennen, sondern müssen sich auch mit Kriterien wie Isolierung, Größe, Reinigung, Verarbeitung und Ausstattung befassen. Sollte Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlen und Sie lieber eine schnelle und dennoch gute Kaufentscheidung treffen wollen, können wir Ihnen weiterhelfen, denn die Recherche haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 515615 von Emsa uneingeschränkt empfehlen, denn der Becher bietet ein Fassungsvermögen von 500 ml, verfügt über eine 360 Grad Öffnung und hielt im Test die Getränke lange heiß. Alternativ ist auch der ThermoCafé von Thermos sehr empfehlenswert, denn der Becher ist griffig, günstig und er bietet ein Fassungsvermögen von 400 ml.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Thermobecher Kaufberater

 

Um als bester Thermobecher durchzugehen, muss das Modell vieles vereinen. Es muss handlich sein, leicht zu reinigen, lange heiß und kühl halten und zudem noch stylisch aussehen. Da wird die Auswahl schon eng, könnte man meinen. Stimmt aber nicht ganz, denn das Angebot an verschiedenen Isolierbechern ist riesig, sodass sich kaum eine Übersicht schaffen lässt. Daher lautet die Empfehlung, vor einem Preisvergleich die verschiedenen Arten von Isolierbechern sowie die wichtigsten Kaufkriterien zu kennen. Außerdem lohnt es auch, sich mit den generellen Vorteilen gegenüber Einwegbechern vertraut zu machen um zu erkennen, dass die Verwendung eines Isolierbechers auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz sein kann. Als bester Thermobecher sollte immer nur ein Modell in Frage kommen, das optimal an Ihren Bedarf angepasst ist – dies kann auch ein günstiger Thermobecher sein. Als Entscheidungshilfe finden Sie im Anschluss noch die Top-5-Liste der besten Thermobecher des Jahres 2020.

Arten von Isolierbechern

Grundsätzlich lassen sich Thermobecher nach verschiedenen Kriterien klassifizieren und unterteilen. Je nach Ihren Anforderungen an das Modell sollten Sie sich Ihre eigene Unterkategorie bilden, um vorweg bereits das Angebot eingrenzen zu können und so schneller ein geeignetes Modell zu finden. Sinnvolle Einteilungen werden beispielsweise nach Material (Metall oder Kunststoff), Größe und Fassungsvermögen (zwischen etwa 250 bis 500 Milliliter) oder auch nach Verschlusstechnik (ein- oder beidhändig bedienbar, lange haltbar?) beziehungsweise der Ausstattung (leichte Reinigung, gummierte Außenhülle, Auslaufschutz, Doppelisolierung…) vorgenommen.

Wenn Sie unentschlossen sind, welches Modell es werden soll, empfiehlt es sich, sich zunächst mit den Ausstattungsmerkmalen zu befassen und die in Frage kommenden Modelle danach zu unterteilen. Hier können Sie sich beispielsweise fragen, ob Sie großen Wert auf einen Auslaufschutz legen, oder ob dies für Sie nicht so wichtig ist, sondern vielleicht eine bessere Isolierung die größere Rolle spielt. Wenn Sie die wichtigsten Kriterien für sich herausgestellt haben, können Sie weiter nach Fassungsvermögen oder Material und Design unterteilen, um schlussendlich die Menge an in Frage kommenden Modellen weitest möglich einzugrenzen. So finden Sie schlussendlich schnell zum richtigen Isolierbecher, der Ihren Anforderungen am ehesten entspricht.

 

Wichtige Kaufkriterien

Das sicherlich wichtigste Kriterium beim Kauf eines neuen Isolierbechers ist die Wärme beziehungsweise Kühlleistung. Diese gibt an, wie lange ein heißes Getränk im Becher heiß gehalten werden kann. Je besser die Isolierung und Verarbeitung des Bechers ist, desto länger werden die Getränke auf der gewünschten Temperatur gehalten. Achten Sie hier auch auf Bewertungen anderer Käufer, denn die Herstellerangaben stimmen hier nicht immer.

Neben der Isolierung sollte auch die Größe wohl gewählt sein. Ist der Becher zu sperrig, lässt er sich nur schwer verstauen und passt vielleicht sogar nicht mehr in den Getränkehalter im Auto oder am Fahrrad, falls Sie einen solchen verwenden. Ist das Fassungsvermögen zu gering, ist es mit dem Genuss schnell vorbei und insbesondere wenn Sie viel Kaffee, Tee oder andere Heißgetränke über den Tag verteilt trinken, kann das Fassungsvermögen kaum groß genug sein. Die meisten Modelle bieten einen Inhalt zwischen 250 und 500 Millilitern. Noch größer ist in der Regel unpraktisch und zu sperrig, sodass sich im Zweifel vielleicht eher die Anschaffung von zwei kleineren Modellen lohnt.

Außerdem lohnt es sich, auf eine einfache Reinigung – insbesondere des Deckels – zu achten, denn hier unterscheiden sich die Modelle teilweise recht deutlich voneinander. Im Test hat sich zudem gezeigt, dass ein guter Auslaufschutz sowie das Verhindern von Tropfen für die meisten Tester sehr wichtig sind. Der Deckel sowie Verschluss sollten daher hochwertig verarbeitet sein, damit der Schutz auch nach längerer Nutzung erhalten bleibt.

Viele Tester legen auch Wert darauf, dass der Becher auch einhändig geöffnet und geschlossen werden kann und zudem sehr gut in der Hand liegt. Dies kann insbesondere beim Autofahren eine große Rolle spielen. Nicht jeder Verschluss lässt sich jedoch ohne weiteres einhändig öffnen.

Grundsätzlich ist es immer empfehlenswert, vor einem Kauf einen Blick auf die Erfahrungsberichte und Bewertungen anderer Käufer zu riskieren, denn einige Kriterien wie Isolierung und Verarbeitung des Verschlusses lassen sich auf den ersten Blick nicht erkennen.

Vorteile der Nutzung

Im Vergleich zum Kauf eines Coffee-2-Go ist die Verwendung eines Thermobechers in vielerlei Hinsicht die sinnvollere Variante. Zunächst ist der Umweltaspekt zu nennen, denn jährlich werden alleine in Deutschland knapp 3 Milliarden (!) Einwegbecher weggeworfen. Dieses Phänomen gibt es weltweit, was zu entsprechend hohen Belastungen der Umwelt führt, denn viele dieser Becher werden nicht recycelt, sondern landen direkt im Restmüll. Natürlich werden für die Herstellung der Becher auch Bäume benötigt, die gefällt werden müssen. Umgerechnet auf diese Menge entspricht dies 43.000 Bäumen alleine für die Papierherstellung. Außerdem werden rund 1,5 Milliarden Liter Wasser für die Herstellung der Einwegbecher benötigt, was in Anbetracht des weltweit immer knapper werdenden kostbaren Rohstoffs Wasser ein Skandal ist.

Darüber hinaus geht der tägliche Kauf von Coffee-to-Go Produkten mächtig ins Geld. Im Vergleich dazu kostet Sie der Kaffee im eigenen Thermobecher zum Mitnehmen beinahe nichts.

Da gute Isolierbecher tropffrei verschlossen werden können und der Kaffee oder das gewünschte Heißgetränk sehr lange heiß gehalten werden kann, sind Sie zudem auch noch flexibler und können das Getränk genau dann genießen, wenn Ihnen gerade danach ist, ohne die nächste Bäckerei oder das nächste Starbucks aufsuchen zu müssen.

Übrigens: Auch wenn Sie Coffe-2-Go Fan sind und nicht darauf verzichten möchten, lohnt es sich dennoch, einen eigenen Isolierbecher zu verwenden, alleine aus Umweltschutzgründen.

 

5 besten Thermobecher 2020 im Test

 

Egal ob im Büro, unterwegs beim Spazieren zum Picknick oder im Auto, um den horrenden Kaffee- oder Teepreisen an Tankstellen zu entgehen – ein Thermobecher ist ein hilfreicher Begleiter, der optimalerweise ein Getränk lange heiß bzw. lange kühl hält. Das Problem ist, dass es tausende Modelle gibt und man sich nie sicher sein kann, ob der Isolierbecher die Erwartungen erfüllt und hält was er verspricht.

Viele Tester haben die beliebtesten und besten Isolierbecher unter 30 Euro getestet und für Sie unter die Lupe genommen. Herausgekommen ist die Top-5 der besten Thermobecher im Jahr 2020, die Sie hier sehen.

 

1. Emsa 515615 Travel Mug Standard-Design Grande

 

Der beste Thermobecher im Test und damit der Testsieger wurde das Modell 515615 von Emsa. Preislich im Mittelfeld angesiedelt und mit einer guten Isolierleistung bot er unter’m Strich das beste Preis-Leistungsverhältnis aller Produkte im Test.

Mit einem Fassungsvermögen von 500 Milliliter ist das tropfsichere und komplett dichte Modell als Thermobecher to go ausgelegt, der auch über Stunden hinweg den Kaffee heiß zu halten vermag. Besonders gut gefiel den Testern die 360 Grad Öffnung, die das Trinken von jeder Seite ermöglicht, was sich insbesondere während der Autofahrt als großer Vorteil herausstellte. Frisch gebrühten Kaffee konnte das Modell von Emsa im Test gute 2 Stunden lang heiß halten. Gegenüber der Herstellerangabe ist dies zwar deutlich weniger, dennoch ist es ein insgesamt guter Wert für einen Thermobecher in der Preisklasse. Kaltgetränke blieben auch an heißen Tagen bis zu 6 Stunden lang schön kühl.

Der vakuumierte Edelstahlkolben sorgte zudem dafür, dass auch beim Einfüllen brühend heißer Getränke der Becher selbst nicht heiß wurde, dadurch besteht keine Verbrennungsgefahr. Das Reinigungskonzept überzeugte im Test ebenfalls, denn alle Teile sind komplett spülmaschinengeeignet und die Demontage des Bechers ist unkompliziert und schnell. Durch die schicke im Lieferumfang beinhaltete Silikonmanschette macht der aus 18/10er Edelstahl hergestellte Becher nicht nur optisch etwas her, sondern liegt auch sehr gut in der Hand. Über die verschiedenen Farben die bei der Manschette zur Auswahl stehen kann der Becher zudem individuell nach persönlichem Geschmack ausgewählt werden.

Einzig für Kinder beispielsweise ist das Modell für Heißgetränke nicht geeignet und das nicht nur aufgrund der Größe, denn im Test kam es nach einem Druckaufbau im Inneren (Erkalten des Getränks) zu einem gewissen Überdruck, der zu einem hohen erforderlichen Kraftaufwand führte, um den Knopf am Deckel eindrücken und den Mug nutzen zu können.

Welche Vor- und Nachteile der Testsieger unter den besten Thermobechern 2020 vereint, können Sie der folgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Die Verarbeitung des Bechers ist hochwertig, so dass er entsprechend langlebig ist.

Fassungsvermögen: Das Fassungsvermögen ist mit 0,5 Litern großzügig gestaltet.

Tropfsicher: Er ist komplett tropfsicher.

Handhabung: Dank 360° Trinköffnung und gutem Grip ist das Handling sehr gut.

Isolierwirkung: Der Inhalt bleibt über etwa 2 Stunden lang heiß, was dem vakuumierten Edelstahlkolben zu verdanken ist.

Reinigung: Die Reinigung kann einfach im Geschirrspüler erfolgen.

 

Nachteile:

Überdruck: Mangels Ventil kann im Inneren ein Überdruck entstehen, wenn das Getränk abkühlt. Der benötigte Kraftaufwand zum Betätigen des Knopfes ist dann sehr hoch.

Kaufen bei Amazon.de (€21.27)

 

 

 

 

2. ThermoCafé by Thermos 4056 Coffee To Go

 

Der Thermobecher aus doppelwandigem Edelstahl und mit Vakuumisolierung von Thermos überzeugte durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Sie können zwischen den Farbvarianten schwarz und edelstahlfarbig wählen und dank der Gripp-Zone in der Mitte des Bechers liegt er sehr gut in der Hand und rutscht nicht weg. Natürlich ist das Material komplett BPA-frei, sodass Sie keine Bedenken haben müssen, auch wenn der Becher von Kindern benutzt wird.

Der innere Becher hat keine Beschichtung, ist daher völlig unbedenklich und es gehen keine Geschmacksstoffe oder andere Bestandteile in das Getränk über. Das Fassungsvermögen beträgt 400 Milliliter, was einem Kaffeebecher entspricht.

Einzig die Tatsache, dass der Stopfen im Verschluss sich im Laufe der Zeit etwas verformen kann, insbesondere wenn der Becher häufig im Geschirrspüler gereinigt wird, trübt das Gesamtbild etwas, denn dies führt bei heißen Getränken dazu, dass er sich selbst öffnen kann, wenn Überdruck entsteht. Generell sollte der Becher daher nicht im Geschirrspüler, sondern stets per Hand gereinigt werden.

Trotz dieser Schwäche konnte das Modell aufgrund der guten Verarbeitung und des insgesamt guten Preis-Leistungsverhältnisses überzeugen, denn er hält Getränke durch die Vakuumisolierung lange heiß und übersteht auch den einen oder anderen Sturz schadlos.

Unsere Erfahrung mit dem Thermobecher war im Test unterm Strich sehr gut. Welche Stärken und Schwächen sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Isolierung: Dank des doppelwandigen Edelstahls ist die Isolierwirkung sehr gut.

Handling: Die Handhabung ist dank des guten Grips und des mit einer Hand bedienbaren Verschlusses sehr gut.

Reinigung: Die Reinigung ist unkompliziert und schnell erledigt.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist insgesamt sehr solide, was den Becher langlebig macht.

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

 

Nachteile:

Nicht geschirrspülertauglich: Die Reinigung sollte per Hand erfolgen.

Verschluss: Der Verschluss kann sich im Laufe der Zeit verformen, was dazu führt, dass er sich von alleine öffnen kann.

Kaufen bei Amazon.de (€19.78)

 

 

 

 

3. Contigo Thermobecher West Loop

 

Der 470 Milliliter fassende Thermobecher von Contigo war der teuerste im Test und konnte die Tester insbesondere durch sein stylisches Aussehen und eine gute Isolierung überzeugen.

Das Modell ist in über 15 Farben erhältlich und ist komplett auslaufsicher und tropffrei. Auch die technische Umsetzung der Trinköffnung konnte überzeugen, denn mit dem Daumen wird zum Trinken ein Knopf gedrückt gehalten, beim Loslassen verschließt sich der Becher wieder komplett. Dies kam bei den Testern sehr gut an und auch bei entstehendem Überdruck ließ sich der große Knopf an der Seite noch recht gut eindrücken (auch mit langen Fingernägeln).

Das doppelwandige Modell ist sowohl innen als auch außen aus Edelstahl und bietet eine insgesamt gute Isolierung. Im Test konnte brühheißer Kaffee über einen Zeitraum von knapp 3 Stunden angenehm heiß gehalten werden, Kaltgetränke blieben bis zu 10 Stunden lang angenehm kühl.

Das Reinigungskonzept überzeugte die Tester ebenfalls, denn bei der neuen Variante hat Contigo beim Design des Deckels nochmal ordentlich nachgelegt, da sich dieser jetzt deutlich besser reinigen lässt und der Becher aus insgesamt deutlich besser die Hitze hält im Vergleich zu den alten Modellen.

Hinsichtlich der Materialverarbeitung insgesamt konnte das Modell überzeugen, jedoch zeigte es Schwächen bei längerem intensivem Gebrauch beim Drücker zum Öffnen der Trinköffnung. Dieser hat sich im Langzeittest bei häufigem Gebrauch über Jahre bei einigen Testern gelöst. Gleiches trifft auf die Farbe zu, die im Laufe der Zeit – insbesondere wenn das Modell in der Spülmaschine gereinigt wird – ablöst (Der Deckel ist jedoch spülmaschinengeeignet). Beides sind aber verschmerzbare Material“fehler“, da der Becher insgesamt sehr gut verarbeitet ist.

Der West Loop ist insgesamt ein schicker und sehr guter Thermobecher, der im Test nur wenige Schwächen offenbarte. Ob sich der Kauf für Sie lohnt, können Sie anhand der folgenden Gegenüberstellung nochmals in Ruhe abwägen.

 

Vorteile:

Fassungsvermögen: Mit 470 ml ist das Fassungsvermögen großzügig gehalten.

Farbauswahl: Sie können zwischen vielen verschiedenen Varianten wählen.

Tropfsicher: Er ist zu 100% tropf- und auslaufsicher.

Handhabung: Die Trinköffnung lässt sich komfortabel öffnen und verschließt sich automatisch, wenn der Knopf losgelassen wird. Zudem liegt er sehr gut in der Hand.

Isolierung: Die Isolierwirkung ist insgesamt sehr gut, da er doppelwandig ist und aus Edelstahl besteht.

Reinigung: Die Reinigung ist unkompliziert und geht leicht von der Hand.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist ordentlich.

 

Nachteile:

Druckmechanismus: Nach langem Gebrauch offenbaren sich Schwächen beim Drücker der Trinköffnung.

Geschirrspüler-Eignung: Bei häufiger Reinigung im Geschirrspüler kann sich der Drücker der Trinköffnung vollständig ablösen.

Kaufen bei Amazon.de (€29.2)

 

 

 

 

4. Bergner BG-5958-AA Reise-Thermobecher

 

Der Thermobecher von Bergner fasst 400 Milliliter und überzeugte durch ein schickes Design sowie ein gutes Reinigungskonzept. Durch die Silikonummantelung liegt der Becher gut in der Hand und ist durch die ergonomische Form auch gut für kleine oder Kinderhände geeignet.

Die Verarbeitung überzeugte trotz des recht günstigen Preises auf ganzer Linie, denn auch im Inneren ist der Becher aus Edelstahl gefertigt. Zudem hält er komplett dicht, auch wenn er umgeworfen oder auf den Kopf gestellt wird.

Im Test konnte das Modell Heißgetränke bis zu 4 Stunden lang warm halten, was in Anbetracht des Preises ein sehr guter Wert ist. Leider zeigte sich im Langzeittest, dass der Becher bei einigen Testern dazu neigte, undicht zu werden. Insgesamt bietet das Modell aber dennoch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis sowie sehr gute Thermoeigenschaften. Wenn Sie auf der Suche nach einem recht günstigen Modell sind, was aber dennoch in der Lage ist, Getränke über mehrere Stunden heiß zu halten, dass sollten Sie diesen Becher kaufen. Insbesondere dann, wenn er vielleicht auch von Kindern oder Personen mit kleineren Händen genutzt wird, da er sehr gut in der Hand liegt.

Sollten Sie noch unschlüssig sein, ob sich die Anschaffung des Modells für Sie lohnt, kann Ihnen die nachfolgende Zusammenfassung der Vorteile und Nachteile sicherlich bei Ihrer Entscheidung helfen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Im Verhältnis zur Verarbeitung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Handhabung: Durch die Silikonummantelung ist der Grip gut und er liegt auch bei Kindern gut in der Hand.

Isolierung: Der Becher hält Getränke bis zu vier Stunden lang ausreichend heiß, was an der guten Verarbeitung aus Edelstahl liegt.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist insgesamt ordentlich und er hält gut dicht.

 

Nachteile:

Langzeitgebrauch: Im Dauereinsatz neigt der Becher dazu, undicht zu werden, was im Test für einen Abzug bei der Gesamtwertung führte.

Kaufen bei Amazon.de (€14.01)

 

 

 

 

5. Xavax Isolierbecher 00111169

 

Der günstige Thermobecher von Xavax konnte insbesondere durch einen sehr günstigen Preis sowie die Möglichkeit der individuellen Motivbestückung (beispielsweise mit einem Familienfoto) überzeugen.

So eignet sich der Thermobecher mit Foto sehr gut als ausgefallene Geschenkidee oder einfach als schickes Utensil, das selbst gestaltet werden kann. Der Becher hat ein Fassungsvermögen von 350 ml.

Die Trinköffnung ist zudem verschließbar, sodass der Becher vor Überschwappen und Auslaufen geschützt werden kann. Dadurch eignet er sich auch gut für unterwegs, insbesondere im Auto. Leider wird aber auch durch das Verschließen der Becher nicht komplett dicht, sodass er langsam ausläuft, wenn er auf den Kopf gestellt wird. Insgesamt konnte im Test die Thermoleistung keineswegs mit einem reinen Thermobecher mithalten.

Die Heißgetränke konnten maximal 45 Minuten auf einer ordentlichen Temperatur gehalten werden, kühlten also recht schnell ab. Wer aber auf der Suche nach einem schicken und vor allem sehr günstigen Trinkbecher ist, der individuell gestaltete werden kann, für den wird es sich lohnen, das Modell 00111169 von Xavax zu kaufen. Wer mehr Thermoleistung möchte, muss allerdings auch etwas mehr bezahlen.

Ob sich der Kauf für Sie lohnt, können Sie anhand der Gegenüberstellung der Stärken und Schwächen nochmals in Ruhe abwägen.

 

Vorteile:

Preis: Preislich liegt der Becher auf einem günstigen Niveau.

Individuelle Gestaltung: Er kann individuell mit einem Motiv bestückt werden, das als Druck eingelegt werden kann.

Trinköffnung: Die Trinköffnung lässt sich komfortabel bedienen.

Handhabung: Die Handhabung ist komfortabel, denn er liegt gut in der Hand und lässt sich gut bedienen.

 

Nachteile:

Isolierwirkung: Er hält Getränke nur für etwa 45 Minuten heiß.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist recht einfach gehalten.

Auslaufschutz: Der Deckel hält nicht komplett dicht, auch wenn er verschlossen ist.

Zu Amazon

 

 

 

 

Letztes Update: 05.12.20

 

Gaskocher im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Sobald die Campingsaison beginnt, muss natürlich auch der beste Gaskocher her, da dieser beim Campen unverzichtbar ist. Da die Auswahl jedoch sehr groß ist, fällt diese nicht selten etwas schwer. Vor dem Kauf müssen Sie sich zudem unter anderem mit der Funktionsweise, den Arten von Gaskochern und der Zusatzausstattung vertraut machen. Falls Ihnen dies zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne auch unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir die Recherche nämlich bereits für Sie erledigt. Wir empfehlen so zum Beispiel das Modell Campingaz 40470, denn dieser hat weltweit verfügbare Kartuschen und ist kompakt, leicht und sehr einfach zu verwenden. Alternativ legen wir Ihnen das Modell von Hikenture nahe, denn dieses punktet mit einer guten Piezozündung, die auch bei hoher Luftfeuchtigkeit sehr gut funktioniert und lässt sich an verschiedene Topfgrößen anpassen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Gaskocher

 

Den besten Gaskocher für den Campingurlaub zu finden ist nicht leicht. Deshalb ist es ratsam, sich vor dem Kauf einen Überblick über das Angebot zu verschaffen und einen sorgfältigen Preisvergleich durchzuführen. Wichtig ist es außerdem auch, dass Sie sich mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein gutes Produkt erwerben und sich nicht mit Fehlkäufen herumschlagen müssen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-10-Liste eine Übersicht über die besten Gaskocher 2020 entnehmen, die wir im Vergleich ermittelt haben.

Wie funktioniert ein Gaskocher?

Gaskocher sind die gängigsten Campingkocher und funktionieren – wie der Name es bereits verrät – mit Gas, welches als Brennstoff dient. Die Flamme wird dabei oft durch eine sogenannte Piezozündung entfacht, sodass Sie auf dem Gestell des Kochers Töpfe und Pfannen stellen können, um Gerichte, Tee, Kaffee und ähnliches zu erwärmen. Gaskocher verfügen in der Regel über einen Drehregler, mit dem Sie die Gaszufuhr und auch die Flammengröße regulieren können und werden oft mit anderem Zubehör geliefert.

Das Gas selbst wird dabei in kleine Schraubkartuschen oder aber auch in größere Flaschen aus Metall gefüllt, die längere Zeit halten. Gaskocher sind, wenn man mehrere Tage unterwegs ist, Teil der Grundausstattung und aus Bereichen wie Camping, Trekking und Outdoor im Allgemeinen nicht mehr wegzudenken. Welche Vor- und Nachteile Gaskocher mit sich bringen, wird nachfolgend nochmal im Kurzüberblick aufgelistet:

Vorteile: Nachteile:
Gaskocher sind sehr einfach zu bedienen und schnell einsatzbereit. Es ist relativ schwierig, die Gaskartuschen später zu entsorgen.
Der Brennstoff Gas ist sowohl in kleinen Kartuschen als auch in großen Flaschen erhältlich, sodass es für jede Situation die passende Menge gibt. Verbleibende Mengen an Gas sind nur sehr schwer schätzbar, sodass man in der Regel mehrere Kartuschen mit sich herumschleppen muss, damit der Brennstoff nicht plötzlich ausgeht.
Gas hat einen hohen Brennwert. Gaskartuschen sind in der Regel nicht wieder befüllbar und haben eine verminderte Leistung, wenn die Temperaturen sinken.

 

Arten von Gaskochern: Vor- und Nachteile

Es können mehr oder weniger drei Arten von Gaskochern unterschieden werden: Gaskocher mit externer Gaszufuhr, Kartuschenkocher und spezielle Gaskocher, die für besondere Gerichte, wie zum Beispiel Grillfleisch, Paella oder Wok-Gerichte verwendet werden. Es gibt außerdem Gaskocher, die zum Beispiel mit Zündsicherung verkauft werden und zum Beispiel 1 flammig, 2 flammig, 3 flammig oder sogar 4 flammig sind. Welche Vorteile welcher Kocher bietet, wird im Anschluss näher erläutert:

Gaskocher mit externer Gaszufuhr: Diese Gaskocher arbeiten über einen Schlauch mit einer externen Gaszufuhr. Bezogen wird der Brennstoff dabei aus größeren Metall-Flaschen, die mehrere Kilogramm auf die Waage bringen und vor allem für längere Reisen und mehrere Personen geeignet sind. Die Vorteile dieser Gaskocher sind, dass sie mehrflammig sind, eine gute Standfestigkeit, sowie oft eine leise Verbrennung bieten. Die Nachteile sind, dass sie sehr schwer sind.

Kartuschenkocher: Diese Gaskocher sind ideal für kurze Wanderungen oder Trekkingtouren und werden auch “Aufsatzkocher” genannt. Sie sind besonders leicht, können ganz einfach im Rucksack transportiert werden, sind einfach zu verwenden und sicher, da eine direkte Verbindung zwischen Gas und Kocher besteht. Allerdings ist es nicht möglich große Töpfe zu verwenden.

Spezielle Gaskocher: Bei speziellen Gaskochern handelt es sich um Kochsets, die sich auf bestimmte Gerichte spezialisieren. So können Sie zum Beispiel Gaskocher mit einem Grillaufsatz oder aber auch Gaskocher für Wok-Gerichte und ähnliches kaufen. Die Vorteile dieser Gaskocher liegen auf der Hand. Allerdings sind diese Geräte oft teurer.

Den richtigen Gaskocher finden 

Größe und Gewicht: Fragen Sie sich vor dem Kauf, wofür Sie den Gaskocher verwenden werden. Wenn Sie bei einer kurzen Wanderung nur ab und zu etwas Tee oder Kaffee kochen möchten, reicht ein kleiner Kocher aus. Bei einem etwas längerer Campingurlaub im eigenen Campervan können Sie dagegen auf ein größeres Modell zurückgreifen.

Leistung und Verbrauch: Die Leistung wird in Watt oder Kilowatt angegeben. Je mehr Watt der Gaskocher dabei hat, desto höher ist auch die Leistung und je schneller der Kochvorgang. Die verbrauchte Menge wird in Gas pro Gramm angegeben – diese Information zeigt Ihnen gleichzeitig auch die Brenndauer des Gaskochers an. 

Kartuschen: Es wird in der Regel empfohlen die Originalkartuschen des jeweiligen Herstellers zu kaufen, da Plagiate oft für Ärger sorgen. Hier müssen Sie vorsichtig sein und sich im Vorfeld mit dem Thema Kartuschen und Adaptern beschäftigen.

Extras: Einige sinnvolle Extras sind zum Beispiel ein Windschutz (maximiert die Leistung des Kochers), Grillaufsätze und passendes Geschirr.

Marke: Zu einigen Marken, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, gehören unter anderem Campingaz, Rsonic, Primus, Kochmann und Coleman. 

 

10 beste Gaskocher 2020 im Test

 

Ein guter Gaskocher ist während der Campingsaison unverzichtbar. Sie finden deshalb nun im Anschluss den Testbericht zu allen Gaskochern, die sich im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-10-Liste der besten Gaskocher 2020 erhalten konnten. Unsere Empfehlung lauten, unbedingt einen Blick auf die Bestenliste zu werfen, um ein geeignetes Modell zu finden und einen Fehlkauf zu vermeiden. In der Zusammenstellung finden Sie dabei ein breites Angebot an unterschiedlich großen Gaskochern für unterschiedliche Bedürfnisse.

 

1. Campingaz 40470 206 S Campingkocher 1-flammig 1250 Watt

 

Der 1 flammige Campingkocher von Campingaz konnte sich als Testsieger herausstellen und ist somit der beste Gaskocher im Test. Er ist kompakt und gleichzeitig stabil, hat eine Leistungsstärke von 1250 Watt und wiegt nur 280 g, sodass er sehr leicht ist und bequem in einen Rucksack gepackt werden kann. Sämtliche Gaskartuschen lassen sich dabei sehr einfach in den Kocher stechen und es entweicht kein Gas bei der Verwendung. Sobald die Gaskartusche erstmal eingestochen ist, müssen Sie anschließend nur noch das Gehäuse zu schrauben, wobei die robuste Kunststoffglocke die Gaskartusche zuverlässig schützt.

Der Kocher eignet sich sehr gut zum aufwärmen von Konserven, Suppen, Wasser und ähnliches und hat einen Regler an der Seite, mit der Sie die Hitze des Kochers einstellen können. Einfache Speisen, wie zum Beispiel Ravioli aus der Dose, lassen sich dabei in etwa 4-6 Minuten auf Esstemperatur bringen. Kompatibel ist der Kocher außerdem auch mit anderen Stechgaskartuschen. Es wird jedoch empfohlen, die Originale zu verwenden, da diese die bestmögliche Flamme hervorbringen und weltweit in über 50 Ländern gekauft werden können. 

Der Gaskocher lässt sich insgesamt sehr leicht reinigen und es wurde festgestellt, dass die Flamme auch bei mittlerem Wind nicht ausgeht, was gerade beim Camping sehr vorteilhaft sein kann. Was jedoch weniger gut ist, ist dass keine Gaskartusche im Lieferumfang enthalten ist und Sie dadurch eine separat kaufen müssen. Das tut dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch natürlich keinen Abbruch, da der Kocher ansonsten hält, was er verspricht und sowohl der Kocher selbst als auch die Kartuschen relativ lange halten.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kocher hält, was er verspricht und bietet ein sehr ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Kartuschen weltweit verfügbar: Sie erhalten in über 50 Ländern Original-Ersatzkartuschen. 

Kompakt: Der Gaskocher wiegt etwa 280 g und ist somit sehr kompakt, doch gleichzeitig stabil. 

Reinigung: Der Kocher lässt sich sehr leicht reinigen und ist somit sehr gut zum campen geeignet. 

Handhabung: Die Bedienung des Kochers und das Austauschen der Kartuschen ist sehr leicht. 

 

Nachteile:

Keine Kartusche dabei: Im Lieferumfang ist leider keine Gaskartusche enthalten.

Kaufen bei Amazon.de (€26.45)

 

 

 

 

2. Hikenture Gaskocher 1-flammig für Coleman Primus Gasbrenner 3500 W

 

Dieser Campingkocher besteht aus rostfreiem Stahl, wiegt gerade mal 299 g und bringt eine Leistung von 3.500 Watt hervor, sodass Sie sowohl kleine als auch größere Gerichte (z.B. ein Steak) problemlos kochen können. Dank der dreieckigen Stützen, können Sie mit diesem Kocher außerdem auch relativ große Pfannen verwenden, da er stabil steht und sehr robust ist. Geliefert wird der Kocher mit einem Schlauchanschluss und einer praktischen Aufbewahrungsbox, sodass Sie den Campingkocher sicher verstauen und leicht transportieren können. 

Der kleine Kocher ist hochwertig verarbeitet, hat eine gut zu regelnde Temperatur, praktische, ausklappbare Füße und kann an diverse Topfgrößen angepasst werden. Der Aufbau funktioniert sehr leicht und auch die eingebaute Zündung hält, was sie verspricht und funktioniert zum Beispiel auch bei hoher Luftfeuchtigkeit sehr gut. Von Vorteil ist außerdem, dass der Kocher nicht wackelt und der Anschlussschlauch zusammen mit relativ hohen oder liegenden Gasflaschen verwendet werden kann, sodass dieser Kocher insgesamt sehr flexibel ist.

Der Kocher spendet gleichmäßige, schöne Flammen und ist dazu in der Lage einen Espresso innerhalb von ca. 3-4 Minuten und eine Packung Nudeln in etwa 6 Minuten zu kochen. Allerdings ist der Kocher sehr anfällig für Wind, sodass Sie am besten einen Windschutz (nicht zu eng) mit dazu kaufen sollten. Dafür punktet der Gaskocher mit einem kleinen Packmaß, einer beeindruckenden Leistung bei kleiner Größe und minimalen Geräuschen beim Kochen. Von großem Vorteil ist sicherlich auch, dass er für die Reinigung ganz einfach zerlegt werden kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also insgesamt sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der hochwertige Kocher ist beim Kochen relativ leise und überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

An Topfgröße anpassbar: Er kann an unterschiedliche Topfgrößen angepasst werden und ist sehr leicht aufzubauen. 

Für kleine und größere Gerichte: Da der Kocher relativ leistungsstark ist, können Sie mit ihm sowohl Nudeln als auch Gerichte wie kleinere Steaks zubereiten.

Piezozündung: Die Piezozündung hält, was sie verspricht und funktioniert zum Beispiel auch bei hoher Luftfeuchtigkeit sehr gut. 

Handhabung: Der Gaskocher bietet eine insgesamt leichte Handhabung und wird mit einem Transportkoffer geliefert, sodass er sicher verstaut werden kann. 

 

Nachteile:

Anfällig für Wind: Die Erfahrung mit dem Gaskocher hat gezeigt, dass dieser etwas anfällig für Wind ist.

Kaufen bei Amazon.de (€17.99)

 

 

 

 

3. Rsonic 4042 Keramikkocher 1-flammig Infrarot RS-3500C

 

Diesen Gaskocher mit Keramikoberfläche von Rsonic können Sie entweder mit oder ohne Grillschale und jeweils mit vier oder acht oder aber auch komplett ohne Kartuschen kaufen. Er ist windstabil, leise und bei ca. 35 x 30 cm sehr kompakt. Er hat eine Piezozündung und Anzündautomatik, sodass Sie weder Streichhölzer noch Feuerzeuge zum Anzünden benötigen und wird in einem praktischen Koffer geliefert, der etwa 10 Liter Volumen hat. Der Campingkocher ist ideal für Terrassen, Gärten, Balkone, Campingurlaube, Picknicks, Partys und vieles mehr.

Er ist gut verarbeitet, robust und hat eine sehr schöne Flamme, die über einen Keramikausströmer erzeugt wird und sich vom Wind nur sehr schwer llöschen lässt. Der Flammenbereich ist zudem sehr groß und sorgt dafür, dass die Hitze gleichmäßig verteilt wird. Der Brenner ist leicht zu dosieren, effizient und hat einen relativ geringen Gasverbrauch. Mit einer MSF1a-Kartusche (230 g) können Sie so zum Beispiel ungefähr 16 Mal ein Liter Wasser zum Kochen bringen. 

Der Kocher ist zwar nicht gerade billig, ist dafür jedoch von sehr hoher Qualität und leicht mit heißem Wasser zu reinigen und zu benutzen. Er bietet somit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann außerdem sowohl mit einem guten Aussehen als auch einer sehr guten Hitzeverteilung punkten, sodass das Kochen relativ leicht von der Hand gehen und sogar viel Spaß machen kann.  

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kocher ist hochwertig verarbeitet und überzeugt mit einem soliden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Windstabil: Er hat eine gute Hitzeverteilung und eine gleichmäßige Flamme, die nicht so schnell vom Wind ausgepustet werden kann.

Anzündautomatik: Der Kocher verfügt über eine praktische Anzündautomatik.

Reinigung: Er lässt sich sehr leicht mit heißem Wasser reinigen. 

Mehrere Varianten: Der Kocher ist entweder mit oder ohne Grillschale erhältlich. Sie haben außerdem die Wahl zwischen vier, acht oder keinen Kartuschen.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Die hohe Qualität dieses Kochers spiegelt sich auch in dem relativ weit oben angesetzten Preis wider. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Coleman 2000031029 Spiderkocher 1-flammig FyrePower Alpine 3800 W

 

Der Spiderkocher ist mit seinen 3800 Watt und den integrierten Windleitblechen sehr leistungsstark und ideal für längere, ausgiebige Wander-, Motorrad- oder Rucksacktouren. Er hat einklappbare Füße, wiegt nur 320 g und und hat einen sehr guten, stabilen Stand, sodass Sie sowohl Pfannen als auch kleinere Töpfe sicher verwenden können. Von Vorteil ist zudem der sehr leichte Aufbau: Sie müssen die Gaskartusche Ihrer Wahl einfach mit dem Ventil an das Ende des ca. 34-36 cm langen Schlauches anschließen und können dabei die europaweit verfügbaren Kartuschen von Coleman Xtreme oder Performance verwenden. 

Der Gaskocher ist mit einer zuverlässigen Piezozündung ausgestattet, sehr gut verarbeitet, relativ leise und sehr sicher. Die Flammen lassen sich gut regeln, sodass Sie sowohl kleine als auch sehr große Flammen erzeugen können und nahezu alles kochen können, worauf Sie unterwegs Lust bekommen sollten. Der Brenner funktioniert bei mehrwöchigen Wanderungen mit täglicher Benutzung sehr gut und übersteht das Camping auch optisch gut bis sehr gut. 

Er ist zwar etwas teurer und hat ein höheres Packmaß als andere Modelle, ist dafür jedoch sehr gut verarbeitet, sehr standfest, von hoher Qualität und einfach in der Handhabung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann also, trotz kleiner Mankos, auf jeden Fall überzeugen. Zusätzlicher Hinweis: Die Siedezeit beträgt bei 0m/s Windgeschwindigkeit – laut Hersteller – etwa 3,5 Minuten und bei 3m/s 9,5 Minuten. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Spinnenkocher hat zusammenklappbare Füße, wiegt nur 320 g und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Leistungsstark: Er ist mit 3.800 Watt sehr leistungsstark und verfügt sowohl über eine zuverlässige Piezozündung als auch über integrierte Windleitbleche. 

Für Dauereinsätze geeignet: Die Erfahrung mit dem Kocher hat gezeigt, dass er sich sehr gut täglich für mehrere Wochen einsetzen lässt.

Für Pfannen und Töpfe geeignet: Der Kocher ist sowohl für Pfannen als auch kleine Töpfe geeignet, sodass Sie fast alles kochen können, was Sie möchten.

Handhabung: Er bietet eine leichte Handhabung und kann zusammen mit den europaweit verfügbaren Kartuschen von Coleman Xtreme und Performance verwendet werden. 

 

Nachteile:

Kostspielig: Das Modell ist etwas teurer als andere, vergleichbare Modelle.

Packmaß: Das Packmaß ist relativ groß.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. I-Mex SET16 Gaskocher 1-flammig inkl. 16 Kartuschen 2,2 Kw

 

Dieser günstige Gaskocher wird in einem praktischen Koffer und zusammen mit 15 Premium MaXium oder Diamond Gaskartuschen geliefert, sodass Sie erstmal genügend Gaskartuschen auf Vorrat haben. Er hat eine Leistungsstärke von 2,2 Kilowatt, eine Sicherheitsvorrichtung (CE-Prüfzeichen) und ein relativ geringes Gewicht von etwa 1,85 kg. Er verfügt außerdem über eine automatische Piezo-elektrische Zündung und kann sehr leicht bedient werden. Sie müssen hierfür nur eine der Kartuschen einlegen, den Schieberegler öffnen und das Thermostat bis zum Anschlag drehen, um den Kocher in Betrieb zu nehmen. 

Der insgesamt gut verarbeitete Campingkocher erzeugt daraufhin ein kräftiges Rauschen und eine schöne, gleichmäßige Flamme, auf der Sie bis zu 400 ml Wasser auf voller Stufe innerhalb von etwa 3 Minuten erhitzen können. Er ist sehr gut durchdacht und es kann, bei Nichtgebrauch, die Gasflasche deaktiviert werden, ohne dass sie herausgenommen werden muss. Er ist zudem sehr leicht zu reinigen und Sie kommen mit einer Gaskartusche etwa 1,5 Stunden aus.

Bemängelt wurde nur, dass er etwas windanfällig ist und die Regelung der Flamme etwas gewöhnungsbedürftig ist. Diese können Sie nur von ganz klein bis ganz groß regeln, weshalb Sie den Regler sehr sensibel bedienen müssen. Abgesehen davon bietet der Kocher jedoch eine gute Kochleistung, ein praktisches Format, eine unkomplizierte Reinigung und ein durchaus gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der günstige Gaskocher ist gut durchdacht und hat ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Inklusive 16 Kartuschen: Er wird zusammen mit 16 Kartuschen geliefert, die jeweils etwa 1,5 Stunden verwendet werden können. 

Kochleistung: Sie können bis zu 400 ml Wasser auf voller Stufe innerhalb von etwa 3 Minuten erhitzen.

Für große Töpfe: Der Kocher ist stabil genug für größere Töpfe und Pfannen. 

Sicherheit: Der Kocher verfügt über eine Sicherheitsvorrichtung und ein CE-Prüfzeichen. 

Reinigung: Die Reinigung des Kochers geht schnell von der Hand. 

 

Nachteile:

Windanfällig: Die Erfahrung mit dem Gaskocher hat gezeigt, dass dieser für Wind relativ anfällig ist und aus diesem Grund am besten zusammen mit einem Windschutz gekauft werden sollte. 

Flammenregler: Der Flammenregler ist sehr sensibel, sodass er am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig ist. 

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Rsonic/Camping Germany 3611 Gaskocher plus Grillaufsatz 2,3 KW 

 

Der Gaskocher hat eine Leistung von 2,3 kW, eine zuverlässige Piezozündung, die auch die stürmische Festivalsaison locker überlebt und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist zudem mit einem Phönix PH-K01 Gasherdkreuz und einem 2-teiligen Grillaufsatz ausgestattet und wird zusammen mit acht Kartuschen, einem Flaschenöffner und einem Gutschein als Geschenk geliefert. 

Das Gerät ist insgesamt sehr gut verarbeitet, handlich, im Koffer leicht zu transportieren und lässt sich sehr leicht bedienen. Es hat außerdem eine leicht regulierbare Flamme, sowie eine gute Zündung und erreicht seine Betriebstemperatur innerhalb kurzer Zeit. Die Konstruktion ist recht stabil, sodass ein großer Kochtopf problemlos drauf gestellt werden kann. 

Das einzige Manko bei diesem Set ist der, auf den ersten, Blick relativ hoch wirkende Preis und die mitgelieferte Grillplatte. Letztere erfüllt zwar ihren Zweck,  hat jedoch eine Beschichtung, die sich relativ schnell löst und ist ein wenig wackelig. Dafür geht die Reinigung aber schnell von der Hand. Das Set ist also, trotz kleinerer Mankos, auf jeden Fall zu empfehlen und kann auf Reisen gute Dienste leisten, da es stabil und leicht handzuhaben ist. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kocher ist sehr gut verarbeitet und bietet ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zubehör: Der Kocher wird zusammen mit acht Kartuschen, einem Flaschenöffner, einem Gutschein, einem Grillaufsatz und einem Gasherdkreuz geliefert.

Stabilität: Der Kocher ist stabil genug für große Kochtöpfe. 

Handhabung: Die Handhabung ist relativ leicht. Die Kartuschen sind innerhalb kürzester Zeit ausgetauscht und auch die Betriebstemperatur ist schnell erreicht.

Reinigung: Der Kocher und der Grillaufsatz lassen sich einfach reinigen.

 

Nachteile:

Grillplatte: Die Grillplatte ist ein wenig wackelig. Außerdem löst sich die Beschichtung leider nach relativ kurzer Zeit. 

Kosten: Die Kosten erscheinen auf den ersten Blick relativ hoch. 

Kaufen bei Amazon.de (€58.8)

 

 

 

 

7. Campingaz 2000033993 Camp Bistro DLX 1-flammig 2200 Watt

 

Der Camp Bistro DLX ist entweder zusammen mit Kartusche oder ohne Kartusche bestellbar und hat eine Leistungsstärke von 2200 Watt. Er hat einen robusten Edelstahl-Topfträger, eine Piezozündung, eine stufenlos regulierbare Flamme und einen Hebel neben dem Gasregler, bei dem es sich um eine Kartuschensicherung handelt. Durch diese Sicherung wird die Gaszufuhr unterbrochen und der Kocher vor Überhitzung geschützt. Er kann aus diesem Grund nicht nur draußen, sondern auch in gut belüfteten Innenräumen, wie zum Beispiel einem offenem Campervan oder einer Küche mit großen Fenstern und Türen, benutzt werden.

Der Kocher kann dabei mit CP25 Kartuschen von Campingaz oder aber auf mit anderen Kartuschen betrieben werden, wenn Kartuschengröße, Gasgemisch und Ventil mit dem Original identisch sind. Die Original-Kartuschen erhalten Sie aber, dank des globalen Vertriebsnetzes, in über 50 Ländern, sodass es kein Problem sein sollte, jederzeit an eine neue Kartusche zu kommen. Der Kocher ist zudem sehr robust, schön verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck.

Er wiegt um die 1.8 kg, hat bei 1 Liter Wasser eine Siedezeit von ungefähr 5:00-5:30 Minuten und eine Laufzeit von nahezu 1,5 Stunden. Er ist außerdem sehr leicht zu bedienen, hat eine einwandfreie Funktion und kann problemlos auf längeren Reisen von mehreren Wochen verwendet werden. Allerdings kann die Kochfläche für die Reinigung nicht abgenommen werden, was die Reinigung teilweise etwas schwieriger macht. Es wurde außerdem festgestellt, dass, wenn der Regler zu weit zugedreht wird und die Flamme erlischt, etwas Gas weiterhin ausströmen kann. Dies passiert jedoch nur für ein paar Sekunden und wird anschließend durch das integrierte Stopgazsystem unterbunden.

Dafür hat der Kocher jedoch ein leises Betriebsgeräusch, eine gute, stufenlose Regulierung der Flamme und es passen sehr viele unterschiedliche Töpfe und Pfannen stabil stehend drauf. Da er außerdem relativ lange haltbar ist und flexibel eingesetzt werden kann, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis auch trotz kleinerer Mankos, sodass wir den Kocher vorbehaltlos weiter empfehlen können.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kocher ist gut verarbeitet, hat eine einwandfreie Funktion und punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Gasstopp und Überhitzungsschutz: Der Kocher verfügt über einen Überhitzungsschutz und einen Gasstopp.

Flexibler Einsatz: Der Kocher kann sowohl im Freien als auch in gut belüfteten Innenräumen verwendet werden.

Regulierung: Die Flamme kann stufenlos reguliert werden. 

Stabilität: Der Kocher ist sehr stabil, sodass viele unterschiedliche Töpfen und Pfannen verwendet werden können.

 

Nachteile:

Reinigung: Die Kochfläche kann für die Reinigung nicht abgenommen werden, was die Reinigung teilweise etwas schwieriger machen kann. 

Gasstopp: Wenn der Regler zu weit zugedreht wird und die Flamme erlischt, strömt weiterhin für einige Sekunden Gas aus und wird anschließend vom Gasstopp unterbunden. 

Kaufen bei Amazon.de (€36.33)

 

 

 

 

8. Lixada TVE5465579793952IQ Mini Gaskocher 1-flammig bis 3000 W

 

Der relativ günstige Mini Gaskocher von Lixada ist in mehreren Varianten erhältlich und kann so zum Beispiel in den Leistungsstärken 2700 und 3000 Watt gekauft werden. Diese Kocher wiegen jeweils nur 25 und 45 g und passen aus diesem Grund bequem in jede Tasche. Sie sind also klein, leicht, bieten genügend Leistung und sind ideal für kleine Töpfe (bis maximal 1 Liter Volumen), Tassen und Konserven. Die Brenner sind dabei Wahlweise als Variante aus Edelstahl plus Kupfer/Aluminium und Titanlegierung verfügbar und haben eine manuelle Zündung. Der Brenner passt zu allen Schraubkartuschen, wie zum Beispiel Coleman Extreme C100 und Primus, jedoch nicht zu den Kartuschen von Campingaz.

Die Verarbeitungsqualität dieser Kocher ist insgesamt gut und das Ventil öffnet und schließt sehr leichtgängig. Von Vorteil ist außerdem, dass die Brenner stabil sind, eine gleichmäßige Hitzeverteilung erreicht wird und 450 ml Wasser (Raumtemperatur) in etwa 3,5 Minuten auf kleiner Stufe so weit erwärmt werden kann, dass Sie problemlos einen warmen Kaffee oder Tee trinken können. 1 Liter Wasser wird auf hoher Stufe etwa in 4-5 Minuten zum Kochen gebracht. 

Beachten Sie jedoch, dass diese Gaskocher keinen verschlossenen Windschutz vertragen (Verformungsgefahr) und ausschließlich für kleine Töpfe oder Tassen geeignet sind. Wenn Sie große Töpfe verwenden, wird das Ganze instabil und die Flamme ist plötzlich eher punktuell statt gleichmäßig verteilt, was das Ergebnis negativ beeinflussen kann. Es gab weiterhin auch etwas Bedenken bei dem geringen Abstand zwischen Flamme und Kartusche. Die Kartusche kann dadurch schnell warm werden. Sie sollten den Brenner also gut überwachen und nach der Verwendung gut abkühlen lassen, bevor Sie ein zweites Gericht kochen. 

Da die Brenner jedoch ansonsten eine gute Funktion hat, problemlos zusammen mit einem halb offenen Windschutz genutzt werden kann und eine gute Leistungsstärke besitzt, bietet er trotz des einen oder anderen Mankos ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Von Vorteil ist sicherlich auch, dass das Gewinde sich sauber auf die Kartuschen schrauben lässt und die Handhabung sehr leicht ist.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kocher hält, was er verspricht und bietet ein zufriedenstellendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Besonders kompakt: Der Kocher ist mit bis zu 25-45 g Gewicht besonders kompakt.

Leistungsstark: Er ist klein, dennoch leistungsstark und hat eine Stärke von bis zu 3000 Watt.

Handhabung: Der Kocher ist sehr leicht in der Handhabung.

Mehrere Varianten: Er ist jeweils als 25 und 45 g Variante und in unterschiedlichen Materialien erhältlich.

 

Nachteile:

Verformungsgefahr: Der Kocher kann nicht zusammen mit einem geschlossenen Windschutz verwendet werden, da ansonsten eine Verformungsgefahr besteht.

Abstand zwischen Flamme und Kartusche: Der Abstand zwischen Flamme und Kartusche ist eher gering, sodass Sie aufpassen müssen, dass die Kartusche nicht überhitzt. 

Kaufen bei Amazon.de (€14.97)

 

 

 

 

9. Super-Ego SEH024800 Gaskocher 2-flammig

 

Der 2 flammige Gaskocher von Super-Ego hat ein schönes Design, ist lackiert und vor Rost geschützt, hat Herdplatten in verschiedenen Größen und ist insgesamt gut verarbeitet. Er hat dabei genug Platz, sodass man einen Topf oder eine Pfanne in der Mitte abstellen kann, nimmt dafür jedoch relativ viel Platz auf Reisen weg.

Er ist ideal für Sommerküchen oder bei längeren Campingurlauben als Outdoor-Kochstelle geeignet und für einen relativ niedrigen Preis erhältlich. Er besitzt dafür jedoch nur einen Gasanschluss ohne Schraubverbindung, sodass Sie sich separat einen Gasschlauch mit 9 mm Innendurchmesser dazu bestellen müssen. Der Herd läuft, laut Erfahrung, mit einem 50 mlb Druckminderer anschließend ohne Probleme und verfügt auch über ein CE-Prüfzeichen, sodass es trotz fehlender Schutzabschaltung in Deutschland zugelassen ist. 

Der mobile Herd bietet also, trotz kleiner Fehler, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist zudem relativ preiswert, groß genug, um ein ganzes Essen für mehrere Personen zu kochen und obendrein auch schön anzusehen. Pluspunkte: Er ist ausziehbar, relativ strapazierfähig und hat praktische Kunststofffüße, die für einen sicheren Stand sorgen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der ausziehbare Herd ist gut verarbeitet und bietet ein angemessenes Verhältnis von Preis zu Leistung.

Zwei Flammen: Der Herd verfügt über zwei Flammen, sodass Sie ein ganzes Essen mehrere Personen kochen können.

Sicherer Stand: Er verfügt über praktische Kunststofffüße und hat dadurch einen sicheren Stand.

Viel Platz: Es ist genug Platz übrig, um in der Mitte einen Topf oder eine Pfanne abzustellen.

 

Nachteile:

Gasanschluss ohne Schraubverbindung: Er besitzt Gasanschluss ohne Schraubverbindung, sodass Sie sich separat einen Gasschlauch mit 9 mm Innendurchmesser dazu bestellen müssen. 

Nicht für Wanderungen geeignet: Da der Herd relativ groß ist, ist er nicht für Wanderungen oder Rucksacktouren geeignet.

Kaufen bei Amazon.de (€47.23)

 

 

 

 

10. DF-Outdoor 40760 Gaskocher 3- oder 4-flammig 3,45 W

 

Dieser Campingkocher ist entweder mit drei oder vier Flammen erhältlich, hat eine variable Temperatureinstellung und eine manuelle Zündung. Er hat einen emaillierten Topf-Träger, der zur Reinigung abgenommen werden kann und verfügt über Kunststofffüße, die für einen relativ sicheren Stand sorgen, während Sie Ihre Speisen zubereiten. Er wiegt ca. 4 kg, hat die Maße 59x32x9 cm und wird zusammen mit einem 80 cm Anschlussschlauch und einen Druckminderer geliefert.

Der Kocher besitzt zudem ein TÜV Rheinland Zertifikat, ist sicher, leicht in der Handhabung und ideal für Küchen im Garten oder Outdoor-Küchen im Campingurlaub. Er bringt eine schöne, gleichmäßige Flamme hervor, ist sauber emailliert und sehr leicht zu reinigen. Der Kocher reicht zum Kochen kleinerer Gerichte aus, ist bei Speisen wie Steaks und Bratkartoffeln jedoch schnell überfordert. Es wurde außerdem beobachtet, dass der Deckel mit den Laschen eine instabile Anbindung hat und die Kunststoffauflagen etwas rutschig sind.

Dafür sind die Flammen dieses Gerätes jedoch bei Inbetriebnahme sofort stabil genug für Kleinigkeiten und es gibt sogar eine kleine Platte für Espressokocher, die die richtige Größe hat und das Angebot gut abrundet. Von Vorteil ist auch, dass Sie mit dem Herd problemlos ein ganzes Essen für Ihre Familie kochen können und die Verarbeitung insgesamt sehr gut ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kocher eignet sich gut, um ein ganzes Essen für die Familie zu kochen und bietet ein zufriedenstellendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bis zu vier Flammen: Sie können entweder eine drei- oder vier-flammige Variante kaufen.

Verarbeitung: Der Kocher ist sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck. 

Gewicht und Maße: Er wiegt ca. 4 kg und ist für einen Kocher mit drei bis vier Herdplatten relativ kompakt. Die Maße betragen 59 x 32 x 9 cm.

Reinigung: Da sich einige Teile abnehmen lassen, fällt die Reinigung nicht schwer.

 

Nachteile:

Nur kleine Gerichte: Der Kocher reicht zum Kochen kleinerer Gerichte aus, ist bei Speisen wie Steaks und Bratkartoffeln jedoch überfordert. 

Deckel: Es wurde beobachtet, dass Deckel mit den Laschen eine instabile Anbindung hat.

Kunststoffauflagen: Es wurde festgestellt, dass die Kunststoffauflagen etwas rutschig sind.

Kaufen bei Amazon.de (€89)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Was bedeutet “Zündsicherung” bei einem Gaskocher?

Eine Zündsicherung ist eine Sicherheitsvorrichtung, die dafür sorgt, dass der Gasweg automatisch geschlossen wird, sobald die Flamme ausgeht. Durch eine Zündsicherung kann ein unkontrollierter Gasaustritt bei erloschener Flamme verhindert werden. Eine Zündsicherung schützt also vor Verpuffungen und Explosionen. 

Frage 2: Welche Töpfe kann ich für einen Gaskocher verwenden?

Sie können nahezu jeden Topf (Stahl, Alu, Gusseisen, Emaille) nehmen, wenn Sie mit einer Flamme kochen. Es sind also alle Topfarten, bis auf Töpfe mit doppeltem Boden, geeignet. 

 

Frage 3: Wie gefährlich sind Gaskocher?

Grundsätzlich sind Gaskocher, die in Deutschland erworben worden, relativ sicher. Sie müssen jedoch trotzdem darauf Acht geben, dass Sie den Campingkocher und die Brennstoffe mit größtmöglicher Sorgfalt verwenden und transportieren. 

 

Frage 4: Wie lange hält eine Kartusche bei einem Gaskocher?

Wie lange eine Gaskartusche brennt, hängt von der Größe der Kartusche ab. Die meisten Standard-Kartuschen mit 230 g Inhalt halten dabei für bis zu 16-20 Brennvorgänge von jeweils ca. drei Minuten. Sie können damit dreimal am Tag etwa einen halben Liter Wasser erhitzen, sodass die Kartusche bis zu zwei Wochen halten kann. Veränderte Bedingungen wirken sich jedoch direkt auf die Brenndauer aus, sodass es auch vorkommen kann, dass eine 230 g Kartusche schneller verbraucht wird und im Endeffekt weniger lang hält.

Einfluss auf die Brenndauer haben unter anderem der Wind und sehr kaltes Wasser, was die Brenndauer pro Vorgang erheblich verlängern kann. Hier helfen ein guter Windschutz und Wasser, das auf Zimmertemperatur gebracht wurde, um die Brenndauer zu verkürzen.

Frage 5: Was kann ich auf einem Festival ohne Gaskocher essen?

Wenn Sie keinen Gaskocher haben, können Sie auf Lebensmittel zurückgreifen, die für den Verzehr nicht erst gekocht werden müssen. Dazu zählen zum Beispiel Knäckebrot, Zwieback, Schwarzbrot, Brötchen, Wurst, Käse, Nüsse, Aufstriche Obst und Gemüse.

 

 

Letztes Update: 05.12.20

 

Kühltaschen im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Es ist Sommer, die Sonne strahlt und schnell muss die beste Kühltasche her, damit Ihr Bier auch unterwegs kühl bleibt. Bevor Sie zu dem erstbesten Angebot greifen, sollten Sie sich jedoch am besten im Vorab nochmal über die wichtigsten Kaufkriterien informieren, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Zu diesen Kriterien gehören zum Beispiel die die Größe sowie die Fächeraufteilung und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Falls Ihnen dies zu viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie alternativ unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir die Recherche bereits für Sie übernommen. Wir können so zum Beispiel das Modell Campingaz Fold N Cool empfehlen, da dieses sehr effizient ist und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Alternativ empfehlen wir die Canway Thermotasche, denn diese verfügt über eine praktische Schnellöffnung und ist sehr geräumig.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Kühltaschen

 

Kühltaschen sind zum Beispiel ideal für Picknicks oder Campingurlaube und können in mehreren unterschiedlichen Ausführungen gekauft werden. Bevor Sie sich jedoch auf das erstbeste Angebot stürzen, ist ein Preisvergleich und ein Auseinandersetzen mit den wichtigsten Kaufkriterien auf jeden Fall sinnvoll. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche unterschiedlichen Arten von Kühltaschen es gibt, haben wir nachfolgend kurz für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-7-Liste eine Übersicht über die besten Kühltaschen 2020 entnehmen, die wir im Vergleich ermittelt haben.

Viele Verwendungsmöglichkeiten

Kühltaschen können vielseitig eingesetzt werden. Sie werden dabei oft zum kühlen von Getränken und Lebensmitteln verwendet und kommen vor allem auf Wanderungen, Campingplätzen, beim Grillen im Garten, auf der Arbeit, im Outdoor Sport oder beim Picknicken zum Einsatz. Es gibt dabei Kühltaschen für den Rucksack, das Auto und sogar für das Fahrrad, sodass für jeden Ort und für jede Situation eine Lösung geboten wird.

Das ist jedoch längst noch nicht alles. Es gibt auch spezielle Kühltaschen für sehr hitzeempfindliche Medikamente, wie zum Beispiel Insulin. Diese sorgen dafür, dass Sie lebenswichtige Medikamente von A nach B transportieren und sichergehen können, dass diese bei dem Transport keinen Schaden annehmen. 

 

Arten von Kühltaschen

Kühltaschen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie werden außerdem aber noch in aktive und passive Kühltaschen eingeteilt. Wobei passive Kühltaschen zum Beispiel durch Kühlakkus gekühlt werden und die Temperaturen im Inneren der Tasche nur durch die Isolierung bewahren. Diese Kühltaschen sind für kurze Wege geeignet und haben in der Regel ein geringes Eigengewicht. Aktive Kühltaschen hingegen sind für längere Wege geeignet und werden entweder elektrisch oder mit Hilfe von Gas gekühlt.

Sie eignen sich zum Beispiel für besonders lange Fahrten im Auto und beziehen im Ihren Strom in der Regel über einen 12v Zigarettenanzünder im PKW. Die Nachteile hierbei sind, dass diese Taschen in der Regel deutlich schwerer und teurer sind und zum Teil, durch Kompressoren, relativ laute Geräusche verursachen können. Darüber hinaus gibt es auch noch sogenannte Kühlboxen, die sich von Kühltaschen dadurch unterscheiden, dass Sie ein festes Gehäuse und oft auch eine bessere Isolation haben, dafür jedoch nicht zusammengefaltet werden können. Diese nehmen in der Regel dadurch mehr Platz ein.

Die verschiedenen Vor- und Nachteile dieser drei Arten von Kühltaschen beziehungsweise Kühlboxen finden Sie nachfolgend nochmal im Kurzüberblick aufgelistet:

Passive Kühltaschen

  • * Haben ein relativ geringes Eigengewicht und sind flexibel.
  • * Einige passive Kühltaschen lassen sich platzsparend zusammenfalten.
  • * Diese Taschenart bewahrt die Temperatur nur durch Isolierung. 
  • * Es werden Kühlakkus beziehungsweise Kühlkissen oder anderes Zubehör benötigt, um den Inhalt über eine längere Zeit kühl zu halten.

Aktive Kühltaschen

  • * Werden mit Strom (z.B. im Auto mit Zigarettenanzünder) oder mit Gas betrieben.
  • * Sie sind oft teurer und schwerer als passive Kühltaschen.
  • * Es ist in der Regel eine gute Isolation vorhanden.
  • * Beziehen Strom im Auto in der Regel über einen 12-Volt-Anschluss oder einen entsprechenden Adapter.

Kühlbox 

  • * Kühlboxen besitzen, im Gegensatz zu den Taschen, ein festes Gehäuse. Sie sind also eine Art feste Variante der Kühltasche.
  • * Sie besitzen in der Regel eine sehr gute Isolation.
  • * Sind entweder mit Kühlakkus oder einem Netzteil erhältlich. Sie sind also, genau wie Kühltaschen, entweder als passive Kühlbox oder aktive Kühlbox erhältlich.

Kaufkriterien im Überblick

Produkttyp: Erwägen Sie vor dem Kauf ob Sie entweder ein passives oder aktives Kühlsystem benötigen. Die eher günstigen, passiven Kühltaschen haben ein geringes Eigengewicht, benötigen jedoch zusätzlich noch Kühlakkus oder Kühlkissen und sind ausschließlich für kurze Wege geeignet. Aktive Kühltaschen werden mit Strom oder Gas betrieben und sind verhältnismäßig teurer und auch deutlich schwerer, dafür jedoch für längere Strecken geeignet.

Fächeraufteilung: Beachten Sie die Fächeraufteilung der Kühltasche und machen Sie sich Gedanken darüber, wo Sie was verstauen möchten. Je besser die Fächeraufteilung der Tasche, desto übersichtlicher können Sie Ihre Lebensmittel, Getränke oder Medikamente später darin verstauen.

Gewicht: Passive Kühltaschen haben grundsätzlich ein geringeres Eigengewicht. Aktive Kühltaschen sind in der Regel deutlich schwerer.

Abmessungen: Wie viel Platz soll die Tasche einnehmen? Wenn Sie eine Tasche für die Arbeit oder ein Picknick benötigen, sind Sie mit einer kleinen Tasche vermutlich besser bedient. Bei längeren Autofahrten oder im Campingurlaub haben Sie dagegen sicherlich mehr Platz, um eine größere Tasche unterzubringen.

Handgriffe und Schultergurte: Eine gute Kühltasche sollte über Handgriffe oder einen Schultergurt verfügen, um den Transport zu erleichtern. Achten Sie hierbei auch auf den Tragekomfort, wenn Sie die Tasche selbst tragen wollen.

Marken: Zu einigen Marken, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, zählen zum Beispiel Frio, Ezetil, Lock und Lock und Campingaz. Diese Taschen gibt es sowohl in groß als auch klein, elektrisch oder nicht und entweder mit Akku oder auch ohne – es ist also für jedes Bedürfnis etwas dabei.

 

7 beste Kühltaschen 2020 im Test

 

Sie finden im Anschluss den Testbericht zu den Kühltaschen, die sich im Test durchsetzen und einen Platz auf der Top-7-Liste der besten Kühltaschen 2020 erhalten konnten. Unsere Empfehlung lautet, auf jeden Fall einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um einen besseren Überblick über alle Kühltaschen zu erhalten. Sie finden in der Zusammenstellung ein breites Angebot an unterschiedlich großen Taschen für unterschiedliche Bedürfnisse und jedes Budget.

 

1. Campingaz Fold N Cool  5-30 L

 

Das Modell von Campingaz hat sich als Testsieger herauskristallisiert und ist somit die beste Kühltasche im Test. Sie ist als 5, 10, 20 und 30 L Version erhältlich. Eine 20 L Tasche fasst dabei fünf liegende 1,5 L Flaschen oder zwei Sixpacks mit 0,33 L Dosen. Die Tasche besitzt verstellbare Schulterriemen und eine große Fronttasche mit Reißverschluss und besteht außen zu 100 % aus Polyester mit rückseitiger PU-Beschichtung. Das Innenmaterial besteht aus lebensmittelechtem, pflegeleichtem PEVA und EPE-Schaum, welches die Tasche zuverlässig isoliert.

Die relativ günstige Kühltasche ist mit 500 g Eigengewicht sehr leicht und kann bei Nichtbenutzung platzsparend zusammengefaltet werden. Sie ist sehr außerdem gut verarbeitet und hält – bei entsprechender Pflege – locker mehrere Jahre. Das Isoliermaterial reicht dabei für eine Kühlung von etwa 13-14 Stunden aus.

Es kann zwar hin und wieder passieren, dass der Reißverschluss klemmt, wenn die Tasche überfüllt ist, dafür gibt die geräumige Tasche jedoch kaum Kälte nach außen und hält Lebensmittel mit entsprechend vielen Kühlakkus zuverlässig kalt. Für eine 20 L Tasche benötigen Sie für die Grundfläche etwa drei Kühlakkus und für die Seiten etwa sechs. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine 20 L Kühltasche genug Platz für Grillsachen und Getränke (inklusive Sektflaschen) für zwei Personen bietet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte also auf ganzer Linie überzeugen.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die hochwertige Tasche hält, was sie verspricht und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kühlleistung: Die Tasche ist gut isoliert und kühlt zuverlässig bis zu 13-14 Stunden lang.

Mehrere Größen: Erhältlich ist die Tasche als 5, 10, 20 und 30 L Version.

Geräumig: Die hier vorgestellte 20 L Tasche ist sehr geräumig und bietet genug Platz für Getränke und Grillsachen für zwei Personen. 

Platzsparend: Die Tasche kann bei Nichtbenutzung platzsparend zusammengefaltet werden. 

 

Nachteile:

Reißverschluss: Die Erfahrung mit der Kühltasche hat gezeigt, dass es hin und wieder dazu kommen kann, dass der Reißverschluss etwas klemmt. 

Kaufen bei Amazon.de (€15.54)

 

 

 

 

2. Canway Thermotasche inklusive zwei Kühlakkus 25 L

 

Diese faltbare Thermotasche von Canway hat ein Volumen von 25 L und bietet dadurch ausreichend Platz für Bier, Grillsachen, 7-8 Wasserflaschen und vieles mehr. Die Tasche wird dabei aus haltbaren Oxford-Gewebe hergestellt, ist im Leerzustand etwa 1000 g schwer und ist mit einem Schulterriemen ausgestattet, sodass Sie die Tasche bequem von A nach B tragen können. Das Innenfutter der Tasche besteht aus wärmedämmender Alufolie mit einem 8mm Schwamm, damit die Kühlleistung jederzeit konstant gehalten werden kann. 

Besonders praktisch ist an dieser geräumigen Tasche, dass es ein seitliches Fach für Kühlakkus gibt und sie oben eine Art Schnellöffnung hat, sodass Sie nicht jedes Mal die ganze Tasche öffnen müssen, um etwas herauszuholen. Die Tasche verfügt außerdem über zwei seitliche Taschen, in denen Kleinigkeiten verstaut werden können und hält Lebensmittel auch bei 30 Grad lange (mindestens 5 Stunden) gekühlt. Einzig und allein die mitgelieferten Kühlakkus könnten etwas verbessert werden. Bei diesen handelt es sich nämlich um leere Kunststoffbehälter, die mit Wasser gefüllt und mit einem Drehverschluss verschlossen werden. 

Dies tut dem insgesamt sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch keinen Abbruch, da die Tasche ansonsten sehr robust ist und sowohl Reißverschlüsse als auch Klettverschlüsse wertig und sehr gut vernäht sind. Die Tasche ist in mehreren unterschiedlichen Farben erhältlich und fasst insgesamt etwa sechs Wasserflaschen mit jeweils 1,5 L Flüssigkeit. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Thermotasche kühlt zuverlässig für mindestens fünf Stunden und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Schnellöffnung: Sie verfügt oben über eine Art Schnellöffnung, über die Sie schnellen zugriff auf den Inhalt erhalten, ohne die Tasche ganz öffnen zu müssen.

Geräumig: Die Tasche ist geräumig und bietet genug Platz für etwa sechs große Wasserflasch (1,5 L).

Mehrere Farben: Sie ist in mehreren schönen Trendfarben erhältlich.

Gratis Kühlakkus: Sie erhalten zwei gratis Kühlakkus dazu.

 

Nachteile:

Kühlakkus: Bei den Kühlakkus handelt es sich um leere Kunststoffbehälter, die mit Wasser gefüllt und mit einem Drehverschluss verschlossen werden. Hier mussten bei der Verarbeitung gewisse Abstriche gemacht werden. 

Kaufen bei Amazon.de (€26.99)

 

 

 

 

3. Tourit wasserdichter Kühlrucksack 22 L

 

Dieser Kühlrucksack ist in mehreren ansprechenden Farben erhältlich und ideal für Picknicks, Wanderungen und Kurzausflüge mit der ganzen Familie. Er hat ein geringes Eigengewicht von nur etwa 600 g und kühlt Lebensmittel zuverlässig für mindestens 4-5 Stunden lang. Der Innenraum bietet dabei Platz für etwa 25 Dosen (0,33 L) und besteht aus einem auslaufsicheren PEVA-Material. Punkten kann der 22 L Rucksack darüber hinaus noch mit verstellbaren, gepolsterten Schultergurten, sodass er jederzeit bequem von Ihnen getragen werden kann. 

Der Rucksack ist insgesamt sehr gut verarbeitet, strapazierfähig und macht einen durchaus hochwertigen Eindruck. Er hat dabei ein schlichtes, zeitloses Design und lässt von Außen nicht erkennen, dass es sich eigentlich um eine Kühltasche handelt. Er verfügt außerdem über zwei nützliche Fronttaschen und zwei seitlichen Taschen, in denen Sie Utensilien wie Geschirr und Besteck verstauen können.

Das einzige Manko bei diesem Modell ist, dass das Material sich im Sommer unangenehm auf der Haut anfühlen kann, da es einen “Schwitzeffekt” verursacht. Dafür ist der Rucksack jedoch relativ preiswert und zusammen mit einer großzügigen, einjährigen Garantie erhältlich. Unterm Strich bietet der Kühlrucksack also ein sehr gutes Verhältnis von Preis zu Leistung und kann auf jeden Fall uneingeschränkt von uns weiterempfohlen werden. Erhältlich ist er in mehreren Farben, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Rucksack hat ein schlichtes, zeitloses Design und hält, was er verspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Stauraum: Er verfügt über eine 22 L Kapazität (genug für etwa 25 Dosen) und mehrere nützliche Taschen, in denen Kleinigkeiten verstaut werden können.

Tragekomfort: Es sind gepolsterte Schultergurte vorhanden, die individuell eingestellt werden können. 

Einjährige Garantie: Sie erhalten ein Jahr Garantie auf das Produkt.

Mehrere Farben: Erhältlich ist der Kühlrucksack in mehreren Farben.

 

Nachteile:

Schwitzeffekt: Das Material des Rucksacks löst im Sommer einen “Schwitzeffekt” aus. Es kann dadurch kommen, dass es sich etwas auf der Haut anfühlt. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Xcase Elektrische 12V Thermotasche 35 L

 

Die elektrische 12v Thermotasche eignet sich für das Auto und ist ein treuer Reisebegleiter, der Getränke und Lebensmittel stets gut gekühlt hält, damit es Ihnen auf langen Autofahrten an nichts mangeln muss. Die faltbare Tasche verfügt dabei über zwei gepolsterte Tragegriffe, eine großzügige Kapazität von insgesamt 35 L und benötigt keine Kühlakkus, da sie über ein integriertes Kühlmodul verfügt. 

Die Tasche sieht, im Gegensatz zu so mancher Kühlbox, relativ schick aus und ist sehr gut verarbeitet. Sie hat außerdem ein langes Anschlusskabel, sodass sie fast überall im Auto abgestellt werden kann um beim Fahren nicht im Weg steht. Sie kann für längere Autofahrten, Campingurlaube oder zum Beispiel auch zum Einkaufen verwendet werden, um die Kühlkette der Lebensmittel nicht zu unterbrechen. Sie bietet viel Stauraum, kühlt auch bei mehreren Wochen Dauerbetrieb und 30 Grad im Schatten relativ gut und ist eher leise.

Allerdings sammelt sie relativ viel Kondenswasser (ca. 150-200 ml) im Inneren, welches alle 2-3 Tage ausgekippt werden muss. Dieses Manko wird jedoch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer leichten Handhabung wieder wett gemacht. Pluspunkt: Die Tasche verfügt über eine kleine Öffnung im Deckel, durch die Sie schnell an Getränke kommen, ohne gleich den ganzen Deckel zu öffnen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Tasche hält, was sie verspricht und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schnellöffnung: Die Tasche verfügt über eine kleine Öffnung im Deckel, durch die Sie schnell an Getränke kommen.

Elektrisch: Die Kühltasche bezieht im Auto Strom über einen 12v Zigarettenanzünder und hat hierfür ein extra langes Anschlusskabel, sodass sie überall im Auto Platz finden kann, ohne im Weg stehen zu müssen.

Geräumig: Die Tasche hat eine Kapazität von 35 L und ist somit relativ groß.

Für Dauerbetrieb geeignet: Die Erfahrung mit der Kühltasche hat gezeigt, dass diese auch für den Dauerbetrieb geeignet ist und so zum Beispiel auch mehrere Wochen lang 24 Stunden genutzt werden kann.

 

Nachteile:

Kondenswasser: Die Tasche sammelt relativ viel Kondenswasser (ca. 150-200 ml) im Inneren, welches alle 2-3 Tage ausgekippt werden muss.

Kaufen bei Amazon.de (€69.32)

 

 

 

 

5. EZetil Coca-Cola Classic Kühltasche 5,7 oder 14,9 L

 

Diese klassische Coca Cola Tasche ist, laut Herstellerangeben, in den Größen 5,7 und 14,9 Liter vorhanden und bietet ausreichend Stauraum für jeweils 8 oder 13 Dosen (0,33 L). Das Außenmaterial der Tasche besteht dabei aus robustem Polyester und das Innenmaterial aus lebensmittelgerechten und leicht zu reinigendem PEVA. Die schöne Tasche verfügt zudem über eine auslaufsichere Isolierung, einen verstellbaren Schultergurt und einen leichtgängigen Reißverschluss, sodass die Handhabung insgesamt sehr einfach ausfällt. 

Die faltbare Tasche ist insgesamt gut verarbeitet, handlich und weder zu groß noch zu klein. Sie kann zum Beispiel mit auf dem Fahrrad oder zum Picknicken genommen werden und passt sehr gut in die meisten Satteltaschen oder aber auch in einen Fahrradkorb. Sie hält Getränke oder Lebensmittel mit Hilfe von etwa drei bis vier großen Kühlakkus für bis ca. 4-6 Stunden lang kalt. 

Allerdings wurde festgestellt, dass das kleinere Modell kleiner ausfallen kann, als vom Hersteller angegeben. So wurde beobachtet, dass insgesamt nur 4 statt 5,7 L reinpassen. Ein weiterer Nachteil ist darüber hinaus auch der relativ weit oben angesetzte Preis der Tasche. Da die Tasche abgesehen davon qualität hochwertig ist und Ihren Zweck sehr gut erfüllt, können wir Sie trotz kleiner Mankos auf jeden Fall weiterempfehlen.

 

Vorteile:

Ideal für Fahrradtouren: Die auslaufsichere Tasche passt problemlos in Satteltaschen oder Fahrradkörbe und lässt sich somit sehr leicht transportieren.

Mehrere Größen: Sie ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich.

Lange Kühlzeit: Die Tasche ist dazu in der Lage, Lebensmittel oder Getränke für etwa 4-6 Stunden lang kühl zu halten. Hierfür benötigen Sie etwa 3-4 Kühlakkus.

Qualität, Optik und Verarbeitung: Die Tasche ist robust, qualitativ hochwertig verarbeitet und bietet eine schöne Optik.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Der Preis der Thermotasche ist relativ hoch angesiedelt, sodass sie sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

Größe: Die Erfahrung mit der Kühltasche hat gezeigt, dass die Größenangaben abweichen können. So ist es vorgekommen, dass eine Tasche eine Kapazität von 4 statt 5,7 L hatte.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Maheva Mini Kühltasche inklusive 3x Kühlakkus 4 oder 10 L

 

Die in Deutschland entwickelte Mini Kühltasche von Maheva hat wahlweise eine Kapazität von 4 oder 10 L und besitzt  im Inneren einen Beutel, der abwaschbar und spülmaschinenfest ist. Die Kühltasche ist ideal für den Transport von Medikamenten wie Insulin, Frühstücksbroten, Babynahrung oder Babyflaschen. 

Die Tasche ist insgesamt gut verarbeitet, handlich und kompakt, da sie kaum größer als zwei übereinander gestapelte Kühlakkus ist. Sie passt dabei in nahezu jede Tasche und kann somit auch sehr gut auf Reisen genommen werden. Sie hält mit Hilfe eines Kühlakkus etwa vier Stunden lang kühl und macht einen hochwertigen Eindruck. Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte überzeugen.

Die einzigen Mankos hier sind, dass die raue Oberfläche relativ schmutzanfällig ist und der Reißverschluss beim Öffnen und Schließen etwas klemmen kann, wenn man ihn sehr hastig verwendet. Die Tasche ist in zwei unterschiedlichen Farben erhältlich, hat eine 30 tägige Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit mit dem Produkt und wird mit drei kleinen gratis Kühlakkus geliefert. Sie müssen also nichts mehr separat dazu kaufen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die hochwertige Tasche hält, was sie verspricht und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ideal als Reiseapotheke: Die kompakte Tasche ist ideal für den Transport von Medikamenten, wie Insulin und eignet sich gut als Reiseapotheke. 

Hygienischer Innenteil: Der Beutel im inneren der Tasche ist abwaschbar und spülmaschinenfest.

Gratis Kühlakkus: Die Kühltasche wird zusammen mit drei gratis Kühlakkus geliefert, sodass Sie keine extra kaufen müssen.

30 tägige Geld-zurück-Garantie: Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden mit der Tasche sein, können Sie diese innerhalb von 30 Tagen zurückgeben.

 

Nachteile:

Außenmaterial: Das raue Außenmaterial ist etwas anfällig für Schmutz.

Reißverschluss: Es kann hin und wieder dazu kommen, dass der Reißverschluss etwas klemmt, wenn er zu hastig betätigt wird.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Pearl NX7542-944 XXL Kühltasche für Bierkästen 30 L

 

Kühles Bier gefälligst? Mit dieser Kühltasche können Sie problemlos einen ganzen Bierkasten transportieren und jederzeit ein gut gekühltes Bier zusammen mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie genießen. Die faltbare Tasche besteht dabei aus strapazierfähigem Nylon, hat ein Fassungsvermögen von 30 L und ist mit bis zu 25 kg belastbar. Sie verfügt außerdem über eine effektive 2mm Schaumisolierung und bequemen, verstärkten Trageriemen, sodass das Tragen relativ angenehm ist. Die Tasche ist insgesamt etwa 47 cm breit, 37 cm tief und 32 cm hoch.

Die auslaufsichere Tasche ist ideal für Grillabende, Festivals und Ausflüge mit der Familie und Freunden. Sie ist dabei groß genug, um Sie mit einen Kasten Bier, einigen Kühlakkus und Würstchen zu befüllen und hat – für den Preis – eine insgesamt gute Verarbeitung. Allerdings müssen Sie etwas sorgsam mit den Tragegurten umgehen, da diese nicht überstrapaziert werden sollten.

Es kann darüber hinaus hin und wieder leider auch dazu kommen, dass der Reißverschluss etwas klemmt, wenn Sie die Tasche zu hastig öffnen. Alles in allem bietet das preiswerte Modell jedoch eine gute Kühlleistung und erfüllt ihren Zweck. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist also, trotz Mankos, auf jeden Fall gegeben.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Tasche ist ideal für Grillabende mit Freunden oder Familie und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung.

XXL Größe für Bierkästen: Die Tasche verfügt über eine 30 Liter Kapazität und ist für den Transport von Bierkästen konzipiert worden. 

Platzsparend: Die Tasche kann bei Nichtbenutzung platzsparend zusammengefaltet und einfach verstaut werden.

Belastbarkeit: Die Tasche ist mit bis zu 25 kg belastbar.

 

Nachteile:

Tragegurte: Sie müssen etwas sorgsam mit den Tragegurten umgehen, da diese nicht überstrapaziert werden sollten.

Reißverschluss: Es kann hin und wieder dazu kommen, dass der Reißverschluss etwas klemmt. 

Kaufen bei Amazon.de (€22.81)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie kalt sind frio Kühltaschen? 

Frio Kühltaschen sind Verdunstungskühltaschen für temperaturempfindliche Medikamente. Bei konstanten Außentemperaturen von etwa 37°C bleiben die Temperaturen in der Tasche für 45 Stunden lang zwischen 18 und 26°C.

Frage 2: Wie lange hält eine Kühltasche kalt?

Wie lange eine Kühltasche kalt hält hängt vor allem von der Außentemperatur, dem jeweiligen Hersteller und einigen anderen Faktoren ab. In der Regel halten die meisten Kühltaschen jedoch ungefähr vier bis etwa 45 Stunden lang kalt. Um die Temperatur in Ihrer Kühltasche möglichst niedrig zu halten, benötigen Sie ein gut verarbeitetes Modell, das mehrfach verstärkte Wände sowie lückenlose Nähte hat. 

Hilfreich ist es außerdem auch, wenn Sie bereits vor dem Befüllen der Tasche für die gewünschte Temperatur im Inneren sorgen. Sie können die Tasche hierfür zum Beispiel Zustand mit mehreren Kühlakkus füllen oder diese aber auch für einige Stunden in den Gefrierschrank stellen. Zusätzlich können Sie die zu kühlenden Lebensmittel noch in den Kühlschrank oder Gefrierschrank packen, um die gewünschte Temperatur zu erhalten.

Weiterer Tipp: Packen Sie die zu kühlenden Lebensmittel als erstes in die Tasche und legen Sie anschließend die Kühlakkus oben drauf. Die kalte Luft sinkt daraufhin nach unten. Auf diese Art bleiben Ihre Lebensmittel deutlich länger kalt.

 

Frage 3: Wie funktioniert eine Kühltasche?

Die meisten Kühltaschen funktionieren nach einem Isoliersystem. Sie sind also im Inneren mit einem isolierenden Material ausgestattet, um die Temperatur innerhalb der Tasche für eine möglichst lange Zeit konstant zu halten. Ihr Kühlgut wird dabei von der Außentemperatur geschützt. Die Kühlung Ihrer Lebensmittel kann dabei zum Beispiel entweder über Kühlakkus oder auch über Strom erfolgen. Tipp: Es gibt elektrische Kühltaschen, die Sie auch in Ihrem Auto verwenden können. Diese beziehen über Ihren Zigarettenanzünder den notwendigen Strom, um Ihre Lebensmittel zu kühlen.

Frage 4: Kühlbox oder Kühltasche – was ist besser?

Ob eher eine Kühlbox oder eine Kühltasche für Sie in Frage kommt, hängt einerseits von persönlichen Vorlieben, andererseits aber auch von Ihren Umständen und Ihren Bedürfnissen ab. Kühltaschen bieten dabei folgende Vorteile: Sie haben, im Gegensatz zu Kühlboxen, kein starres Gehäuse, sind dafür jedoch deutlich einfacher zu verstauen und nehmen insgesamt weniger Platz ein, da sie oft auch faltbar sind. 

Allerdings haben Sie oft eine deutlich schwächere Isolierleistung als Kühlboxen. Sie bietet aus diesem Grund keine allzu lange Kühldauer und sind nur für kurze Wege geeignet. Kühlboxen sind dagegen oft robuster, in mehreren unterschiedlichen Größen erhältlich und halten oft länger kühl. Sie sind also für längere Wege geeignet. Im Gegensatz zu Kühltaschen sind Kühlboxen jedoch nicht faltbar und von daher auch nicht platzsparend. 

 

Frage 5: Was tun wenn ich keine Kühltasche habe?

Falls Sie keine Kühltasche zur Verfügung haben sollten, können Sie zum Beispiel folgendes ausprobieren, um Ihre Lebensmittel etwa ein bis zwei Stunden kühl zu halten:

  1. * Getränkeflaschen einfrieren und in Alufolie oder Zeitungspapier einwickeln und anschließend an einer schattigen Stelle im Sand eingraben.
  2. * Lebensmittel einfrieren und in Zeitungspapier einwickeln. Anschließend das Ganze in einer Kühltüte aus dem Supermarkt, zusammen mit Eiswürfeln, verstauen.
  3. * Lebensmittel einfrieren, in Zeitungspapier einwickeln und anschließend zusammen mit gefrorenen Wasserflaschen in eine große Plastiktüte geben.

 

 

Letztes Update: 05.12.20

 

Picknickdecken im Test – Die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Die beste Picknickdecke zu finden kann durch das große Angebot am Markt durchaus schwierig sein. Daher macht es Sinn, einen Preisvergleich durchzuführen, um sich einen Überblick über die verschiedenen Picknickdecken und deren Preislage zu verschaffen. Dabei können Sie auf unsere Erfahrung mit Picknickdecken zurückgreifen, denn wir haben die besten Modelle am Markt hinsichtlich Größe, Packmaß, Preislage und Verarbeitung untersucht, damit Sie schnell eine gute Entscheidung treffen können. So können wir die Songmics Picknickdecke GCM71J sehr empfehlen, denn sie speichert Körperwärme, ist wasserdicht und kann auf ein sehr kleines Packmaß zusammengefaltet werden.Auch die VonShef Picknickdecke 1000228 können wir sehr empfehlen, denn sie ist wasserdicht, hält warm und verfügt über einen praktischen abnehmbaren Tragegriff.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für die Picknickdecke

 

Eigentlich spielt es keine Rolle, ob man den Partner zu einem romantischen Picknick im Park ausführen möchte, sich mit Freunden beim Camping aufhält oder mit Kind und Kegel an den Strand fährt. Eine Picknickdecke kann fast immer ein praktischer Begleiter sein. Gründe eine solche Decke zu besitzen gibt es viele. Sie haben sich sicher schon oftmals gefragt, worauf sie wirklich achten müssen, wenn Sie eine Picknickdecke kaufen wollen. In diesem Testbericht klären wir Sie über alle Kriterien auf, die für Ihre Auswahl wichtig sind. Dazu gehört unter anderem ein näheres Betrachten der Wärmeisolierung, dem Komfort, der Verarbeitung und den sonstigen Eigenschaften wie ein wasserabweisendes Material. Zwar sollte man nicht nur auf den Preis achten, dennoch kann auch eine günstige Picknickdecke viele gute Eigenschaften vereinen.

Die Größe macht’s

Bei der Wahl der passenden Picknickdecke spielt gerade die Größe eine wichtige Rolle. Denn je nachdem, mit wievielen Personen Sie auf der Decke sitzen oder liegen möchten, muss auch die Größe der Decke entsprechend gewählt werden. Sollten Sie zum Beispiel mit 6 oder 8 Personen unterwegs sein, sollten Sie eine größere Decke wählen, als wenn Sie nur mit ein oder zwei Personen Picknicken wollen. Wenn Sie sich die Angebote auf dem Markt genauer ansehen, wird Ihnen auffallen, dass sich die Größen teilweise sehr deutlich voneinander unterscheiden. So sind auf dem Markt kleine Maße von 120×135 cm zu finden oder auch XXL Picknickdecken mit einer Größe von bis zu 300×300 cm. Je mehr Personen auf der Unterlage Platz finden sollen, desto größer muss auch die Gesamtfläche sein. Bei zwei Personen reichen in der Regel 1,5-3 m² völlig aus. Dies entspricht bei den meisten Modellen einem Maß von etwa 180×140 cm.

 

Form, Gewicht und Packmaß

Ob es nun eine eckige oder eine runde Picknickdecke sein soll, ist in erster Linie Geschmackssache. Wollen Sie allerdings die Decke auch nutzen, um sich am Strand gemütlich hinzulegen, empfehlen wir eher auf eine eckige Decke zurückzugreifen, da bei den eckigen Decken die Liegefläche effizienter genutzt werden kann. 

Das Packmaß an sich hat nicht nur etwas mit der Größe der Unterlage zu tun, sondern auch mit dem Material. Umso dicker und komfortabler das Material ist, desto höher ist auch der Komfort. Allerdings ist bei einer dickeren Decke auch mit einem größeren Packmaß zu rechnen. Darauf sollte insbesondere dann geachtet werden, wenn man mit so wenig Gepäck wie möglich unterwegs sein möchte. Aber auch das Gewicht kann in dem Fall sehr entscheidend sein, denn je schwerer die Decke ist, desto schlechter lässt Sie sich auf längerer Strecke tragen. 

Funktionalität einer Picknickdecke

Je nachdem für welche Gelegenheiten eine Picknickdecke genutzt wird, sollte sie bestimmte Funktionalitäten aufweisen. Dazu gehört in erster Linie, dass eine Picknickdecke wasserabweisend oder sogar wasserdicht sein sollte. Denn niemand möchte sich mit einer Decke auf den nassen oder feuchten Rasen legen, wenn nach kurzer Zeit die Decke durchgeweicht ist. Daher sollte nach Möglichkeit immer eine wasserdichte Decke gewählt werden. Möchten Sie allerdings die Decke auch in der kälteren Jahreszeit einsetzen, sollte sie darüber hinaus auch eine Isolierschicht haben. Ist dies der Fall, kann die Bodenkälte nicht so leicht an den Körper gelangen. Viele Decken haben verschiedene Materialien auf beiden Seiten. So sind etliche Picknickdecken auf dem Markt zu finden, bei denen die Unterseite mit einer Schicht aus PVC oder Aluminium versehen ist. Diese sind in erster Linie wasserabweisend und dienen zusätzlich der Isolierung. Diese Picknickdecken sind auch für schlechtere Witterungsbedingungen bestens geeignet. Daher sind sie sehr gut zu nutzen, um sich auch auf feuchten Wiesen niederzulassen und sich auszuruhen oder gemeinsam die Zeit zu verbringen. 

Decken mit einer Oberseite aus Nylon oder Polyester haben zudem noch den Vorteil, dass diese Schmutzabweisend sind. Daher lassen sich diese Decken besonders gut reinigen. Zumeist reicht es aus, sie einmal abzuwischen oder abzubürsten. Picknickdecken, die all diese Eigenschaften vereinen, sind zudem vielseitig einsetzbar. Werden Sie beispielsweise bei einer Wanderung von einem heftigen Regenschauer erwischt, kann die Decke sogar zum Schutz vor dem Regen dienen, indem Sie sich unter der Decke in Sicherheit bringen. Wenn der Regen wieder vorbei ist, können Sie sie einfach kurz trocknen lassen, einpacken und ihre Wanderung fortsetzen. 

Bei der Wahl der passenden Picknickdecke ist es daher sehr wichtig sich vorab zu überlegen, welche Funktionen sie erfüllen soll. Decken, die nur für gute Wetterbedingungen genutzt werden sollen, müssen zwar nicht unbedingt wasserabweisend sein, sollten aber dennoch leicht zu reinigen sein. Dahingegen sollten Picknickdecken, die auch an feuchten Orten genutzt werden, unbedingt wasserabweisend oder sogar wasserdicht sein.

 

7 Beste Picknickdecken 2020

 

In unserem Preisvergleich stellen wir Ihnen die sieben besten Picknickdecken 2020 vor. Sie bestechen durch unterschiedliche Funktionen und Leistungen. Ein Preisvergleich lohnt sich in jedem Falle, auch wenn Sie genau wissen, wonach Sie suchen. Das Angebot an Decken ist riesig, da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Unsere Empfehlung lautet daher, nicht nur auf den Preis, sondern auch auf Qualität, Ausstattung und Größe zu achten.

 

1. Songmics Picknickdecke GCM71J 200 cm x 200 cm 1 kg Wasserdicht

 

Die Picknickdecke von Songmics misst 2×2 m, wiegt 1 kg und gilt damit durchaus schon als XXL Picknickdecke. Sie ist wasserdicht und sehr gut isoliert. Die Materialien sind so ausgewählt, dass die Decke sehr robust und widerstandsfähig ist. Sie besteht aus drei unterschiedlichen Schichten: Die Oberfläche ist sehr kuschelig und wurde aus Polyacrylnitril hergestellt. Sowohl die isolierte untere Schicht, als auch die Polsterung verfügen jeweils über eine spezielle Aluminiumbeschichtung. 

Sie ist für viele unterschiedliche Situationen gedacht und kann auf der Wiese ebenso genutzt werden, wie am Strand. Sandkörner bleiben an der Unterseite nicht haften und auch auf einer feuchten Wiese werden Sie auf der Decke trocken bleiben. Die Wärme wird im Inneren der Decke gespeichert und kann somit auch genutzt werden, um sich von unten her warm zu halten. Zusammengelegt ist die Decke nur noch 40 cm x 25 cm x 12 cm groß.

Um sie leichter transportieren zu können, hat der Hersteller einen Klettverschluss angebracht. Mit diesem lässt sie sich leicht zusammenfalten und mit dem Tragegriff problemlos transportieren. Leider ist sie laut Hersteller nicht waschbar, feuchtes abwischen ist aber kein Problem. Auch eine sanfte Handwäsche konnte der Decke im Test nichts anhaben.

 

Vorteile: 

Packmaß: Das Packmaß ist mit 40 cm x 25 cm x 12 cm sehr kompakt, so dass sie sich leicht verstauen lässt. 

Liegefläche: Die Liegefläche eignet sich mit 2 x 2 m für vier bis sechs Personen. 

Materialien: Die Materialien sind sehr robust und haltbar und fühlen sich dennoch schön kuschelig auf der Haut an. 

Wärme: Die Decke ist in der Lage, Körperwärme zu speichern und wieder abzugeben. 

 

Nachteile: 

Reinigung: Die Picknickdecke lässt sich nicht so einfach reinigen.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. VonShef Picknickdecke grün 1000228 147 cm x 180 cm wasserdicht

 

Diese Picknickdecke stammt von der Firma VonShef und ist in grün gehalten – passend zur Umwelt. Sie misst im ausgebreiteten Zustand 147 cm x 180 cm. Zusammengerollt kommt sie auf ein Maß von 42 cm x 15 cm. Die Decke ist jedoch nicht nur leicht zu verstauen, sondern auch unkompliziert zu tragen. Ein Tragegriff aus Kunstleder wurde vom Hersteller angebracht, was sehr praktisch ist. Er ist durch Metallschnallen gesichert und entsprechend robust. 

Das Design ist sehr bodenständig und hat ein Fischgrätenmuster. Sie besteht aus einem weichen Vlies Polyester. Wenn Sie auf einem feuchten Boden sitzen, wird Sie diese Picknickdecke trocken halten, denn sie ist wasserdicht, da der Untergrund aus PEVA besteht. Genauso schnell wie sie ausgebreitet ist, lässt sie sich auch wieder zusammenrollen. Damit jedoch der Tragegriff niemanden stört, kann er während des Essens auch einfach abgenommen werden. Sie ist für ca. 4 sitzende Personen oder zwei bis drei liegende Personen ausreichend groß und bequem.

Außerdem kann auch mit an den Strand genommen werden, wo tendenziell mehr gelegen als gesessen wird. Aber auch für Wald und Wiesen ist sie eine echte Bereicherung. Sie hält warm und trocken und dient als gute Unterlage für jedes Picknick in der Natur. Es sollten beim verpacken immer mehr als eine Person dabei sein, denn alleine ist das Verstauen etwas aufwändig.

 

Vorteile: 

Material: Die Decke besteht aus sehr robustem Fleece Polyester.

Design: Das Design ist mit leichtem Fischgrätenmuster bestückt, was gut gelungen ist.

Transport: Das Transportieren ist denkbar einfach, denn es gibt einen Tragegriff, der aus Kunstleder besteht.

Wasserdicht: Sie hält Sie nicht nur warm, sondern auch trocken. 

 

Nachteile:

Verpacken: Die Picknickdecke lässt sich alleine etwas schwer zusammenrollen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Ponsey Picknickdecke 200 cm x 200 cm 349 g Wasserdicht

 

Die Ponsey Picknickdecke ist 200 cm x 200 cm groß und wiegt lediglich 349 g. Gefaltet hat Sie ein Maß von 15 cm x 18,5 cm.  Sie kann nicht nur in einem kleinen Tragesack mitgeführt werden, sondern – wenn sie ausgebreitet ist – auch noch mit vier kleinen Haken befestigt werden. Dies ist gerade am Strand oder wenn es windig wird, auch auf Wald und Wiesen, sehr hilfreich. Sie bietet ausreichend Platz für 4 bis 6 Personen und bleibt dabei mit 400 Gramm dennoch angenehm leicht. 

Wenn sie mal nicht in Gebrauch ist, kann man sie für Notfälle auch gut im Auto deponieren. Dort nimmt sie kaum Platz weg und ist immer zur Hand, wenn sie gebraucht wird. Sie ist aus Fallschirm-Nylon gefertigt und daher sehr belastbar und widerstandsfähig sowie pflegeleicht. Sie ist außerdem wasserdicht, sehr gut tragbar, nicht lichtempfindlich und sogar sandfest. Einmal schütteln am Strand reicht aus, um die restlichen Sandkörner von der Decke abzuschütteln.

Die Aufbewahrungstasche ist ebenfalls wasserabweisend, sodass die Decke im Inneren nicht anfangen kann zu schimmeln. Leider mussten wir jedoch feststellen, dass die Kunststoffhaken nicht so gut im Sand halten, wenn der Sand locker ist, sondern nur auf einer Wiese im festen Erdreich. Ist das Material für längere Zeit der Sonne ausgesetzt kann es zudem sehr warm und damit ungemütlich werden.

 

Vorteile: 

Material: Sie besteht aus Fallschirmnylon, was die Decke sehr robust macht.

Packmaß: Das Packmaß ist mit 15 cm x 18,5 cm sehr kompakt.

Wasserdicht: Sie hält Wasser vom Boden ab, so dass Sie jederzeit trocken liegen oder sitzen können. 

Reinigung: Die Decke einfach mit Wasser abspritzen und fertig.

 

Nachteile: 

Sonne: In der Sonne heizt sich das Material recht stark auf.

Kunststoffhaken: Die kleinen Kunststoffhaken halten im Sand nicht besonders gut. 

Kaufen bei Amazon.de (€11.95)

 

 

 

 

4. Ouspt Picknickdecke 210 cm x 200 cm 350 g wasserabweisend

 

Die OUSPT Picknickdecke ist 210 cm x 200 cm groß und wiegt 350 Gramm. Diese Decke kann sehr klein zusammengefaltet werden, so dass sie in einen recht kleinen Beutel passt, der sich auch problemlos in einem Fahrradkorb oder einem Rucksack verstauen lässt. Zudem ist sie nicht nur sandfest, sondern auch wasserdicht, da sie aus 210T Polyester gefertigt wurde. Dieses Material ist sehr robust und reißfest. 

Wenn Sie mit der Picknickdecke an den Strand gehen wollen, hat sie nicht nur Haken, an denen sie befestigt werden kann, sondern auch kleine Sandsäcke, die Sie befüllen können. Auf diese Weise fliegt die Decke nicht weg. Auf einer Wiese kann man auch sehr gut das Handy in einem der kleinen Sandsäcke verstauen und es damit gut verstecken. Die Reinigung geht ebenfalls sehr leicht von der Hand. Einfaches Abspülen reicht bereits aus, um hängengebliebenen Schmutz zu entfernen.

Leider fühlt sich die Decke auf der Haut nicht besonders angenehm an, so dass sie eher als Unterlage geeignet ist. Wenn man sich direkt auf die Decke legt, hat man das Gefühl, auf einer Folie aus Kunststoff zu liegen. Wenn man sie ein paar Mal gefaltet hat, bleiben die Falten zudem bestehen, was dafür sorgt, dass sie nach einer Weile nicht mehr ganz so glatt und knitterfrei ist.

 

Vorteile:

Sandsäcke: Die Picknickdecke hat vier integrierte Sandsäcke, die – wenn sie befüllt sind – dafür sorgen, dass sie nicht wegfliegt.

Kompakt: Sie lässt sich auf ein kompaktes Maß zusammenfalten und in einem Beutel verstauen, so dass sie nur wenig Platz wegnimmt. 

Reinigung: Die Reinigung ist sehr einfach, da sie schmutzabweisend ist. Sie müssen sie ab und an nur einfach abspülen oder abwaschen. 

 

Nachteile:

Optik: Nach einigen Picknicks können sich durch das ständige Zusammenlegen und Auffalten Falten bilden. Dadurch sieht die Decke nicht mehr so schön aus. 

Material: Das Material fühlt sich auf der Haut wie eine Folie an und nicht wie Stoff. Sie ist daher eher als Unterlage geeignet, denn als vollwertige Decke.

Kaufen bei Amazon.de (€11.66)

 

 

 

 

5. Meteor Picknickdecke 120 cm x 135 cm 560 g wasserabweisend

 

Die Picknickdecke von Meteor ist 120 cm x 135 cm groß und mit 560 g relativ schwer. Dafür ist sie thermoisoliert. Zusätzlich ist sie noch wasserdicht und sorgt durch ihre Vliesoberfläche für einen hohen Liegekomfort. Sie können diese Decke sowohl auf nassem Sand als auch Rasen nutzen, die Feuchtigkeit wird nicht zu Ihnen durchdringen. Dafür sorgt eine extra Schicht aus PVC-Schaum. Nach dem Falten nimmt die Unterlage nur noch sehr wenig Platz ein, denn sie misst dann gerade einmal noch 20 cm x 18 cm x 9 cm.

Sie ist recht bunt und fröhlich designt, Sie können alternativ aber auch eher gedeckte Farben oder ein neutrales und modernes Grau nehmen. Zusätzlich verfügt die Picknick-Unterlage über eine Tasche, die mit einem Reißverschluss gesichert ist. Hier passen Geldbörse, Handy und Schlüssel problemlos hinein. So sind wichtige Dinge auch bei einem Picknick immer gut gesichert. Im gefalteten Zustand kann sie entweder mit einem Schultergurt oder locker und legère mit dem angenähten Griff getragen werden.

Durch das spezielle Material trocknet die Unterseite sehr schnell, so dass sie in Windeseile wieder einsatzfähig oder verpackt ist. Allerdings muss die Decke auf der schönen Seite liegend gefaltet werden. Sonst erwischt man den Verschluss nicht richtig. Dies kann Verunreinigungen zur Folge haben. Leichte Verschmutzungen lassen sich allerdings mit einem feuchten Tuch gut reinigen.

 

Vorteile: 

Oberfläche: Oberfläche besteht aus Vlies, was sie weich und kuschelig macht. 

Packmaß: DIe Decke hat ein Packmaß von 20 cm x 18 cm x 9 cm. und passt so in jede Tasche. 

Fach: Die Unterlage ist mit einer Tasche ausgestattet, in die Geldbörse, Schlüssel etc. hineinpassen.

 

Nachteile: 

Gewicht: Das Gewicht ist im Vergleich zur Größe relativ hoch. 

Falten: Beim Falten muss die schöne Seite nach unten zeigen, so dass die Decke hier Schmutz aufnehmen kann.

Kaufen bei Amazon.de (€21.99)

 

 

 

 

6. Fatboy Picknick Lounge Pic-LNG 271,8 cm x 208,3 cm x 1,3 cm 5,44 Kg

 

Die Fatboy Picknick Lounge wiegt bei einer Größe von 272 cm x 208 cm x 1,3 cm stattliche  5,44 Kg. Dies bedeutet, dass man diese Decke nicht einfach mal mit auf eine Wanderung nimmt. Da es sich um eine große Picknickdecke handelt, ist sie eher dazu gedacht, nur über kurze Wege getragen zu werden, um dann mit viel Komfort auf dem Sand oder der Wiese liegen zu können. Die Decke ist wetterbeständig, sie kann mit vier spitzen Stiften im Boden befestigt werden und sollte doch mal Sand auf die Decke kommen, hat der Hersteller direkt eine Bürste mit dazu gelegt, um ihn zu entfernen.

Das Design ist so gehalten, dass sie wie ein Teppich aus Tausendundeiner Nacht aussieht. Zusätzlich ist an der Picknickdecke noch eine kleine Tasche angebracht, die Platz für Schlüssel, Handy und Geldbörse bietet. Eine Tasche für die Decke ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Die Reinigung ist ebenfalls unkompliziert, denn Sie müssen sie einfach nur abwaschen oder mit einem feuchten Tuch abwischen. Milde Seife darf ebenfalls benutzt werden.

In der prallen Sonne wird das Material allerdings sehr schnell warm, was sicherlich nicht jedem gefällt. Vom Preis her gehört diese Decke zudem zu den höherpreisigen Decken, die dafür allerdings auch sehr robust und langlebig ist.

 

Vorteile:

Design: Die Picknickdecke sieht aus wie aus einem Märchen von Tausendundeiner Nacht. 

Zubehör: Sie wird mit 4 spitzen Stiften, einer Bürste und einer Tasche ausgeliefert.

Extrafach: Es gibt ein separates Fach, in dem kleine Habseligkeiten wie Schlüssel oder Wertgegenstände wie Portemonnaie und Handy verstaut werden können. 

 

Nachteile: 

Gewicht: Das Gewicht ist mit über 5 kg sehr hoch und sicherlich nicht für längere Wanderungen geeignet. 

Wärme: Die Decke zieht Wärme magisch an, sodass es in der Sonne schnell zu heiß werden kann. 

Kaufen bei Amazon.de (€279)

 

 

 

 

7. Amazonas Picknickdecke Molly Cocao AZ-5050102 175 cm x 135 cm 1,3 Kg

 

Die Amazonas Decke misst 175 cm x 135 cm und wiegt 1,3 Kg. Sie kann als Allzweckdecke genutzt werden und macht auch als Babydecke eine gute Figur. Natürlich ist sie aber ebenso gut auch als Picknickdecke geeignet. Die Oberseite besteht zu 100% aus Baumwolle und als Füllung wurde eine Hohlfaser verwendet. Die Unterseite besteht aus Nylon, damit kaum Feuchtigkeit hindurchdringen kann. 

Des Weiteren ist sie thermoisoliert, so dass das Kind und auch seine Eltern keine Kälte von unten her abbekommen. Wenn die Decke nach der Benutzung wieder gefaltet wurde, kann sie in einen Netzbeutel gelegt werden, der im Lieferumfang enthalten ist. Er wird über eine Banderole zugebunden. Zusammengelegt hat die Picknickdecke eine Größe von 33 cm x 22 cm x 22 cm.

Ist der Boden sehr feucht, hält das Nylon allerdings nicht die komplette Feuchtigkeit fern. In Sachen Vielseitigkeit macht man dieser Decke jedoch nichts vor. Sie kann nicht nur als Picknickdecke genutzt werden, sondern verbessert ebenso viele andere Situationen. Leider sind die Nähte nicht ideal verarbeitet und können sich bei starker Beanspruchung im Laufe der Zeit lösen.

 

Vorteile: 

Packmaß: Die Decke hat ein Packmaß von  33 cm x 22 cm x 22 cm. Sie nimmt so nur sehr wenig Platz weg. 

Vielseitigkeit: Sie kann durch ihre Gemütlichkeit auch als Babydecke genutzt werden, da sie sehr flauschig ist. 

 

Nachteile:

Feuchtigkeit: Ist der Boden sehr feucht, kann sich diese Feuchtigkeit durch die Decke drücken. 

Verarbeitung: Die Nähte sind nicht immer ideal verarbeitet.

Kaufen bei Amazon.de (€25.99)

 

 

 

 

Letztes Update: 05.12.20

 

Thermoskannen im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Es ist nicht leicht, die beste Thermoskanne zu finden. Die Auswahl auf dem Markt ist groß und oft auch sehr unübersichtlich. Aus diesem Grund müssen Sie sich vor dem Kauf mit den verschiedenen Arten, den wichtigsten Eigenschaften sowie mit den Einsatzbereichen und natürlich auch der Qualität beziehungsweise Verarbeitung beschäftigen. Falls Sie jedoch selbst keine Lust auf eine umfangreiche Recherche haben und Sie einfach nur schnell ein gutes Produkt finden wollen, können Sie sich auch einfach bequem unsere Kaufempfehlung anschauen. Wir können Ihnen so zum Beispiel die 1 Liter Edelstahlkanne 85039 von Emsa empfehlen, die mit einem zeitlosen Design und einer zwölf stündigen Warmhaltefunktion punktet. Alternativ empfehlen wir die Thermoskanne 760 von Rotpunkt, denn dieses Modell überzeugt mit einer erstklassigen Verarbeitung, ist schadstofffrei und sowohl für Ihren Körper als auch die Umwelt gut.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Thermoskannen

 

Bevor Sie sich auf das erstbeste Angebot stürzen, sollten Sie zunächst einen Preisvergleich durchführen und sich mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen. Welche Arten von Thermoskannen es gibt, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Einsatzbereiche es gibt, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst. Unsere Empfehlung: Im Anschluss können Sie sich auch unsere Top-10-Liste ansehen, um eine Übersicht über die besten Thermoskannen 2020 zu erhalten, die wir im Vergleich beziehungsweise im Test sorgfältig ermittelt haben.

 

 

Arten und Einsatzbereiche von Thermoskannen

Es gibt sehr viele unterschiedliche Produkte auf dem Markt. Diese unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe, Verschlussart und Design, sondern haben oft auch unterschiedliche Einsatzgebiete. Diese Unterschiede sollten Sie vor dem Kauf genauer unter die Lupe nehmen und anschließend abwägen, welches Produkt am ehesten Ihren Bedürfnissen entspricht. Im Anschluss sehen Sie nochmal die wichtigsten Unterschiede im Kurzüberblick.

Thermoskannen mit Drehverschluss: Diese Art von Thermosflaschen gibt es in einer großen Vielfalt auf dem Markt. Besonders beliebt sind Sie dabei sowohl für heiße als auch für kalte Getränke. Sie sind in der Regel zu 100 % auslaufsicher und sowohl zu Hause als auch unterwegs sehr praktisch. 

Thermoskanne mit Druckverschluss: Diese Thermosflaschen speichern in der Regel mehr Wärme als Thermosflaschen mit einem Drehverschluss und können oft sogar mit einer Hand bedient werden. Sie sind ideal als “To-Go-Becher” für den frisch gebrühten Kaffee am Morgen oder aber auch für einen gesunden Tee.

Thermoskannen mit Pumpspender: Diese Modelle sind aufgrund des Pumpspenders besonders praktisch, können allerdings nirgendwo mit hingenommen werden. Sie sind aus diesem Grund vor allem an Arbeitsplätzen, zu Hause oder aber auch in Kantinen und Restaurants vorzufinden. Da sie nicht geöffnet werden müssen, entweicht aus diesen Thermoskannen zudem kaum Wärme – Ihre Getränke bleiben also dauerhaft heiß.

 

Das richtige Modell finden

Eine günstige Thermoskanne ist leider auch nicht automatisch immer die beste Thermoskanne. Zumindest nicht, wenn Sie mehrere Jahre was von dem Produkt haben möchten. Achten Sie beim Kauf also als erstes auf den Preis und die Qualität des Verschlusses. Mit der Qualität des Verschlusses steht und fällt nämlich auch die Qualität der Thermoskanne selbst. Undichte Verschlüsse lassen nicht nur Flüssigkeit auslaufen, sondern auch viel Wärme entweichen und Ihren Kaffee oder Tee viel zu schnell kalt werden. 

Vergewissern Sie sich also, dass der Verschluss zu 100% dicht und die Flasche oder der Becher auslaufsicher ist. Als nächstes befassen Sie sich dann mit der Art des Verschlusses. Thermosflaschen mit Pumpspender sind in der Regel teurer in der Anschaffung, lassen dafür jedoch keine Wärme entweichen. Drehverschlüsse und Druckverschlüsse haben ebenfalls Vor- und Nachteile. Drehverschlüsse benötigen so zum Beispiel mehr Zeit, um geöffnet zu werden und lassen in der Regel mehr Wärme entweichen, als Druckverschlüsse. 

Weitere Kaufkriterien

Größe: Sie haben die Qual der Wahl. Mittlerweile gibt es Thermoskannen in allen erdenklichen Größen auf dem Markt. Je größer das Gefäß, desto größer auch das Fassungsvermögen. Für den Eigengebrauch bietet sich dabei ein Fassungsvermögen von etwa 0,5 l (ca. zwei Tassen) an. Wenn Sie die Menge verdoppeln möchten, können Sie auch auf ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von 0,75 l zurückgreifen. Thermoskannen mit 1-2 l geben jeweils ungefähr fünf bis zehn Tassen her und eignen sich ideal für größere Gruppen und Kaffeekränzchen. 

Zweck und Transportmöglichkeit: Überlegen Sie sich, wo und wofür Sie das Gefäß verwenden möchten. Benötigen Sie einen Kaffeebecher für unterwegs, eine große Thermosflasche für mehrere Personen beim Campingurlaub oder möchten Sie einfach Sonntags ausreichend Kaffee für Kaffee und Kuchen kochen, sodass die ganze Familie mit Kaffee versorgt ist? Überlegen Sie sich, was Sie benötigen und passen Sie Ihren Kauf an Ihre Bedürfnisse an. Es gibt viele leichte und handliche Modelle, die sich ideal für Reisen eignen und auch viele Modelle für den Gebrauch daheim.

Material: Die meisten Thermoskannen bestehen aus hochwertigem Edelstahl oder aus Glas. Gefäße aus Edelstahl sind dabei besser für unterwegs geeignet, da sie robuster sind und seltener kaputt gehen als Glas.

Isolation: Dieser Punkt ist, neben der Verschlussart, ebenfalls sehr wichtig bei der Wahl einer guten Thermosflasche. Eine hochwertige Thermosflasche sollte die Flüssigkeit problemlos bis zu 12-24 Stunden lang (je nach Bedarf) warm oder kalt halten können. Wenn Sie zum Beispiel eine längere Radtour machen möchten, benötigen Sie auf jeden Fall eine sehr gute Thermosflasche. Benötigen Sie ein Gefäß, welches Kaffee für 4-5 Stunden warm halten soll, reicht in der Regel aber auch eine günstige Thermoskanne vollkommen aus. 

Reinigung und Schadstoffe: Viele Isolierkannen lassen sich nur relativ schwer reinigen. Achten Sie also unbedingt vorher darauf, ob sich das Produkt für die Spülmaschine eignet oder nicht. Vor allem bei Glasvarianten ist das häufig nicht der Fall. Da Sie durch den Kontakt zwischen Getränk und Thermoskanne auch Schadstoffe aufnehmen können, sollten Sie das Produkt – Ihrer Gesundheit zuliebe – auch auf eventuelle Schadstoffe überprüfen.

Bewährte Marken: Wenn Sie unsicher sind, für welches Modell Sie sich entscheiden sollen, empfehlen wir, sich für ein Modell von einer bewährten Marke zu entscheiden. Hier sind beispielsweise Emsa, Rotpunkt, WMF, Alfi, Tupperware, Stelton oder Stanley erwähnenswerte Hersteller, die sich in der Vergangenheit bewährt haben.

 

11 beste Thermoskannen im Test 2020 

 

Im Anschluss finden Sie den Testbericht zu allen Thermoskannen, die sich im Test durchsetzen und einen Platz auf der Top-11-List der besten Thermoskannen 2020 erhalten konnten. Bevor Sie sich nun auf ein bestimmtes Angebot stürzen, lautet unsere Empfehlung, noch einen kurzen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen. Unabhängig davon, für welchen Zweck Sie eine neue Thermoskanne kaufen möchten, werden Sie in unserer Bestenliste mit Sicherheit fündig!

 

1. Emsa 85039 Thermoskanne 1,5 Liter Edelstahl 

 

Dieses Modell von Emsa hat sich als Testsieger durchgesetzt und ist – aufgrund des ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses – die beste Thermoskanne im Test. Sie besitzt ein Fassungsvermögen von 1,5 l (ca. zwölf Tassen), ist hochwertig verarbeitet und hält Getränke bis zu zwölf Stunden warm beziehungsweise 24 Stunden lang kalt. 

Die Kanne ist dabei zu 100 % auslaufsicher und so zum Beispiel auch von unterwegs ideal für einen leckeren Kaffee oder Tee. Von Vorteil sind dabei auch das tropffreie Aufgießen, die positionsgenaue Einhandbedienung und der praktische Soft Grip. Letzter sorgt dafür, dass Sie die Kanne immer sicher halten können und beim Eingießen Ihres Getränkes nichts verrutscht.

Die Kanne ist sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck. Auch der Kaffee bleibt Stunden lang heiß und behält dabei sein köstliches Aroma. Besonders positiv hervorzuheben sind darüber hinaus auch die leichte Handhabung und das robuste Edelstahl, welches nicht so leicht kaputt geht. 

Einziges Manko: Die Kanne hat einige Teile, die nicht aus Edelstahl bestehen und nach einiger Zeit womöglich anfangen zu rosten. Insgesamt ist sie dafür allerdings sehr handlich und hat sowohl eine gute Größe als auch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche vor und Nachteile sich bei den verschiedenen Produkten im Test ergeben, haben wir im Anschluss nochmal übersichtlich für Sie zusammengefasst. Sie sparen auf diese Art nochmal extra Zeit beim Lesen und finden sogar noch schneller ein Produkt, welches optimal auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget abgestimmt ist.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Das Produkt sieht nicht nur wertig aus, sondern ist auch hochwertig verarbeitet und zu 100 % auslaufsicher.

Funktionalität: Die Kanne isoliert sowohl Wärme als auch Kälte sehr gut und bewahrt so sehr lange den Geschmack von Kaffee oder Tee.

Mobilität und Komfort: Die Kanne ist, obwohl sie ein großes Fassungsvermögen (1,5 l) hat, sehr klein und handlich und kann so zum Beispiel auch bequem im Büro genutzt werden.

Optik: Die Kanne besitzt ein zeitloses, schlichtes Design und ist aus robustem Edelstahl gefertigt.

Gut für die Umwelt: Da es sich zudem um eine Mehrwegflasche handelt, sparen Sie Plastik.

 

Nachteile:

Nicht alles aus Edelstahl: Bestimmte Teile sind nicht aus Edelstahl, weshalb diese womöglich anfangen könnte nach einiger Zeit zu rosten.

Kaufen bei Amazon.de (€19.21)

 

 

 

 

2. Rotpunkt 760 1 Liter doppelwandige Vakuumisolierung und Glaseinsatz

 

Dieses Produkt von Rotpunkt hat eine doppelwandige Vakuumisolierung, einen hochwertigen Glaseinsatz und ist in zwölf unterschiedlichen Farben erhältlich. Sie hat dabei ein Fassungsvermögen von 1l und Ihre Getränke bleiben bis zu 20 Stunden lang angenehmen temperiert, wobei auch gleichzeitig der gute Geschmack Ihres Kaffees oder Kaltgetränkes erhalten bleibt. 

Die Kanne besitzt ein schlichtes, zeitloses Design und ist sehr gut verarbeitet, wodurch sie relativ lange hält und mit einer überdurchschnittlich guten Warmhaltefunktion punkten kann. Durch die große Öffnung können außerdem viele unterschiedliche Kaffeefilter verwendet werden, was diese Kanne besonders praktisch machen. 

Einziger Kritikpunkt: Die Kanne schließt bei Überkopfstellen nicht zu 100% tropffrei ab. Sie ist dafür allerdings in Deutschland hergestellt, frei von jeglichen Schadstoffen und die Materialqualität ist für ihre Preisklasse wirklich gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt also auf ganzer Länge.

 

Vorteile:

Verarbeitung und Design: Die Thermoskanne ist hochwertig verarbeitet, bietet ein zeitloses Design und wurde in Deutschland hergestellt.

Funktionalität: Die Kanne hält Getränke bis zu 20 Stunden lang warm.

Schadstofffrei: Produkt ist frei von jeglichen Schadstoffen.

Reinigung: Die Reinigung geht kinderleicht mit einer geeigneten Flaschenbürste.

Gut für die Umwelt: Da es sich um eine Mehrwegflasche handelt, sparen Sie viel Plastik.

 

Nachteile:

Bei Überkopfstellen nicht tropffrei: Die Kanne schließt, wenn sie über Kopf gestellt wird, nicht tropffrei ab.

Kaufen bei Amazon.de (€18.3)

 

 

 

 

3. Alfi 0570.219.100 Isolierkanne 0,5 und 1 Liter Metall lackiert 

 

Diese Premium-Isolierkanne von der Marke Alfi wurde in Deutschland hergestellt und ist – Ihrer Gesundheit zuliebe – frei von jeglicher Art von Schadstoffen. Sie ist dabei in fünf unterschiedlichen Farbvarianten und zwei Größen (0,5 und 1 Liter) erhältlich und auch von der Optik her ein wahres Schmuckstück.

 Die Kanne konnte im Test vor allem mit einer unkomplizierten Handhabung und einer guten Isolierleistung punkten, die Getränke bis zu 12 Stunden lang heiß hält. Das Beste ist dabei, dass sie gleichzeitig leicht zu reinigen ist.

Das Produkt ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet insgesamt einen hohen Nutzerkomfort, der Ihren Alltag jeden Tag ein wenig leichter macht. Der einzige Wermutstropfen ist dabei jedoch, dass die Kanne ein wenig kostspielig ost. Dafür ist sie jedoch wirklich sehr formschön, frei von jeglicher Art von Schadstoffen und sie bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, welches zahlreiche Tester sofort überzeugt hat.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Produkt ist erstklassig verarbeitet und bietet einen hohen Komfort. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat auf ganzer Linie überzeugt.

Verarbeitung und Design: Die Kanne ist sehr edel und ideal, wenn Sie Ihre Wohnung beziehungsweise Ihre Küche optisch aufwerten möchten.

Funktionalität: Die Kanne punktet mit einer guten Isolierleistung und hält Getränke bis zu 12 Stunden lang warm.

Große Auswahl: Die Kanne gibt es in fünf unterschiedlichen Farben und in zwei unterschiedlichen Größen – 0,5l und 1l.

Gut für die Umwelt: Da es sich um eine Mehrwegflasche handelt, sparen Sie viel Plastik.

 

Nachteile:

Preis: Die Kanne ist relativ kostspielig und dadurch nicht für jeden erschwinglich.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Alfi 1271.212.100 Isolierkanne PerfectTherm 1 Liter Kunststoff 

 

Diese stylische Kanne besitzt ein schlichtes Design und ist, um einen nachhaltigen Genuss zu versprechen, zu 100 % frei von Schadstoffen. Das Material besteht dabei aus langlebigem Kunststoff und die Isolierleistung hält Ihre Getränke bis zu zwölf Stunden lang angenehm warm. 

Die Kanne ist einwandfrei verarbeitet – es gibt kein Getropfe und kein Geklecker – und punktet darüber hinaus sowohl mit einer leichten Handhabung als auch mit einem abschraubbaren Deckel und einen herausnehmbaren Glaseinsatz, der eine leichte Befüllung/Säuberung verspricht. 

Zwar muss man, beim Abschrauben des Boden etwas aufpassen, dass der Glaseinsatz nicht herausfällt und zerbricht, dafür sorgt dieser jedoch für einen besseren Geschmack. Bemängelt wurde außerdem, dass die Kanne aussieht als wäre sie aus Edelstahl, aber eigentlich aus Kunststoff ist. Dies hat bei einigen Testern zu Verwirrungen geführt. 

Unterm Strich bietet die hübsche Thermoskanne jedoch sowohl eine sehr gute Warmhaltefunktion als auch eine leichte Handhabung und punktet vor allem auch aufgrund des “Aroma-Safe-Prinzips” auf ganzer Länge. Dieses sorgt dafür, dass Ihr Kaffee oder Tee jederzeit ein gutes Aroma beibehält.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Die Kanne macht einen wertigen Eindruck und ist sauber verarbeitet.

Funktionalität: Alle Funktionen werden zuverlässig erfüllt. Die Kanne hat eine sehr gute Warmhaltefunktion und vor allem auch das “Aroma-Safe-Prinzip” konnte im Test überzeugen.

Optik: Das das schlichte, aber zeitlose Design ist ideal für jede Küche.

Langlebig und gut für die Umwelt: Die Flasche ist aus robustem Edelstahl und dadurch sehr langlebig. Da es sich zudem um eine Mehrwegflasche handelt, sparen Sie zudem auch viel Plastik.

 

Nachteile:

Stabilität: Beim Glaseinsatz müssen Sie aufpassen, dass dieser nicht zerbricht.

Kunststoff: Die Kanne wirkt, als wäre Sie aus Edelstahl. Sie ist allerdings aus Kunststoff.

Kaufen bei Amazon.de (€31.45)

 

 

 

 

5. Cresimo CECOMINOD079915 2 Liter Edelstahl 

 

Diese große 2l Premium-Thermoskanne ist ideal, wenn Sie Freunde zu Besuch haben oder zum Beispiel leckeren Kaffee und Kuchen für die Familie vorbereiten möchten. Der Behälter verspricht – laut Hersteller – dabei eine Wärmespeicherung von bis zu zwölf Stunden und bewahrt sowohl den Geschmack als auch die Frische Ihres Getränks. 

Das Produkt besteht dabei sowohl von Innen als auch von Außen aus robustem Edelstahl, um den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden und hat eine lange Lebensdauer. Durch die große Öffnung ist das Befüllen oder reinigen der Kanne zudem sehr leicht und geht schnell von der Hand. 

Darüber hinaus punktet dieses Modell mit einer schicken Optik, die einen wertigen Eindruck macht und das Potential hat, jeden Haushalt optisch aufzuwerten. Allerdings leckt der Gießtrichter ein wenig, wenn Sie Ihre Getränk zu schnell ausgießen. Der Erfahrung nach hält die Thermoskanne allerdings nicht so lange warm, wie vom Hersteller angegeben. Sie ist für die Preisklasse jedoch noch lange genug warm. Dafür besitzt die verhältnismäßig günstige Thermoskanne aber eine 100% Zufriedenheitsgarantie für ein ganzes Jahr und ist aufgrund ihres robusten Materials quasi “unzerstörbar.” 

 

Vorteile:

Verarbeitung: Die Thermoskanne ist sauber verarbeitet und besteht aus robustem, langlebigen Edelstahl.

Großes Fassungsvermögen: Das Fassungsvermögen beträgt ganze 2 l – die Kanne ist somit ideal für Vieltrinker, für Kaffeekränzchen und vieles mehr. 

Optik: Das zeitlose, silberne Design sieht edel aus und kann somit jede Küche optisch aufwerten.

Zufriedenheitsgarantie: Es gibt für ein Jahr lang eine 100% Zufriedenheitsgarantie. 

 

Nachteile:

Gießtrichter leckt: Beim Ausgießen der Flüssigkeit kommt es dazu, dass der Gießtrichter ein leckt.

Wärmeleistung: Die Kanne hält nicht so lange warm, wie der Hersteller verspricht. 

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Thermos 4003.248.120 Stainless King 470ml & 1,2 Liter Edelstahl 

 

Diese Thermosflasche hält Ihren frisch aufgebrühten Kaffee oder Tee bis zu 24 Stunden lang warm oder kalt und hat ein schönes, schlichtes Design. Das Produkt ist dabei zu 100 % auslaufsicher, hat ein Fassungsvermögen von 1,2 l (alternativ auch 0,47 Liter) und besteht aus robustem, BPA-freien Edelstahl. Da die Thermosflasche zudem einen praktischen Griff hat, ist Sie vor allem auch beim Camping oder Wandern ein idealer Begleiter.

Laut Testbericht bleiben Heißgetränke den ganzen Tag über relativ heiß, was auf die gute Isolierung der Flasche zurückzuführen ist. Da der Verschluss gut verarbeitet ist und sauber schließt, können Getränke auch problemlos im Rucksack und zusammen mit anderen Sachen verstaut werden – ohne dass etwas ausläuft. Positiv hervorzuheben ist darüber hinaus, dass keine Verbrennungsgefahr beim Anfassen der Flasche besteht und das Produkt insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Negativ bemerkt wurde allerdings, dass die Flasche in echt tatsächlich voluminöser ist, als sie auf Bildern wirkt und dadurch viel Platz einnehmen kann. Außerdem haben viele Tester den Griff als nicht optimal beschrieben, da dieser etwas unhandlich ist und tatsächlich auch etwas klappert. Die Flasche passt dadurch oft seitlich nicht in Rucksäcke.

Ein weiteres Manko ist zudem, dass bei den roten oder blauen Flaschen die Farbe nach einiger Zeit abgeht. Wer mit diesen kleinen Fehlern jedoch leben kann, wird lange Freude an der robusten, optisch ansprechenden und leicht zu reinigenden Thermosflasche haben, da sie definitiv eine gute Investition ist.

 

Vorteile:

Großes Fassungsvermögen: Die Flasche bietet mit 1,2 l Fassungsvermögen täglich viel Platz für frisch gebrühten Kaffee oder Tee und erlaubt Ihnen einen perfekten Start in den Tag.

Gute Isolierung: Sowohl Heiß- als auch Kaltgetränke bleiben den ganzen Tag über gut temperiert.

Optik: Das Gefäß gibt es in drei trendigen Farben und hat ein optisch ansprechendes Design.

Leichte Reinigung: Ist für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet.

Langlebig und gut für die Umwelt: Die Flasche ist aus robustem Edelstahl und somit sehr langlebig Da es sich zudem um eine Mehrwegflasche handelt, sparen Sie zudem Plastik und schützen dadurch langfristig auch die Umwelt. 

 

Nachteile:

Voluminös und unhandlich: Die Flasche ist voluminöser als sie auf den Bildern aussieht. Außerdem ist ihr seitlicher Griff etwas laut und unhandlich.

Farbe blättert ab: Die Farben der roten und blauen Flaschen blättert nach einiger Zeit ab.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Stanley Legendary Classic Vakuum-Thermoskanne 1,9 Liter 18/8 Edelstahl

 

Dieses Produkt von Stanley hat sich ebenfalls im Test durchsetzen können und punktet hauptsächlich sowohl mit einer guten Größe (1,9 l) als auch einer beeindruckenden Isolierwirkung, die Heißgetränke bis zu 45 Stunden lang warm und Kaltgetränke sogar ganze zwei Tage lang angenehm kühl sein lässt. 

Die Thermoskanne besitzt dabei einen integrierten Isolierbecher aus hochwertigen Edelstahl, der gleichzeitig als Schraubdeckel dient und praktisch ist, wenn Sie von unterwegs aus schnell mal einen Tee oder Kaffee trinken möchten. Sie hat außerdem einen seitlichen Griff und kann zum Beispiel ideal in den Bergurlaub, zum Zelten oder auch zum Wandern mitgenommen werden. 

Leider waren einige Tester nicht zu 100% mit der Flasche zufrieden, da sie einen hohen Preis hat und es sich um chinesische Ware, nicht um das amerikanische Original handelt. Auf dem Boden der Thermosflasche steht zudem, dass Sie nur von Hand gespült werden kann – obwohl der Verkäufer angibt, dass sie spülmaschinenfest sei. Immerhin gibt es dafür aber ganze 25 Jahre Garantie für das Produkt und es hält Getränke wirklich unschlagbar lange heiß – nicht nur lauwarm.

 

Vorteile:

Sehr gute Isolierwirkung: Die Flasche hält Heißgetränke deutlich über einen Tag lang heiß und nicht nur lauwarm. Kaltgetränke bleiben ganze zwei Tage kühl. 

25 Jahre Garantie: Der Hersteller gewährt Kunden 25 Jahre lang eine Zufriedenheitsgarantie. 

Großes Fassungsvermögen: Die Thermoskanne hat Platz für ganze 1,9 l.

 

Nachteile:

Made in China: Das Produkt stammt aus China und ist nicht das amerikanische Original.

Reinigung: Die Thermoskanne kann nur von Hand gespült werden, obwohl versprochen wird, dass Sie auch in der Spülmaschine gereinigt werden kann.

Preis und Griff: Der Preis ist relativ hoch und der Griff klappert manchmal.

Kaufen bei Amazon.de (€58.44)

 

 

 

 

8. Umi. by Amazon Umi-LH-01 1 Liter Edelstahl 

 

Diese benutzerfreundliche Thermoskanne hält Ihre Getränke bis zu zwölf Stunden lang warm und bewahrt dabei gleichzeitig sowohl den Geschmack als auch die Frische Ihres Kaffees oder Tees. 

Das Material besteht dabei aus robustem, BPA-freien Edelstahl, das relativ leicht zu säubern ist. Ein großer Pluspunkt: der Druckknopf der Kanne lässt sich ganz bequem einhändig öffnen – Sie erhalten so maximalen Komfort beim Trinken Ihres Kaffees. 

Die Kanne sieht insgesamt sehr hochwertig aus, hat für Ihre Preisklasse eine sehr gute Verarbeitung und hält Getränke sehr lange warm. 

Die einzigen Kritikpunkte sind das Fehlen eines rutschhemmenden Bodens, der schwergängige Deckelverschluss und der dünne Ausguss. Es dauert in der Regel relativ lange, bis eine Tasse Kaffee gefüllt ist. Dafür ist die Kanne jedoch, obwohl sie Platz für einen ganzen Liter hat, klein und handlich und absolut tropfsicher. Es tropft, selbst wenn sie über Kopf gehalten wird, nichts heraus.

 

Vorteile:

Optik und Verarbeitung: Die Thermoskanne sieht wertig aus und hat eine gute Verarbeitung.

Isolierwirkung: Kaffee und Tee bleiben über zehn Stunden lang warm.

100 % Zufriedenheitsgarantie: Es gibt eine 100% Zufriedenheitsgarantie vom Hersteller.

 

Nachteile:

Nicht rutschfest: Die Kanne besitzt keinen rutschhemmenden Boden.

Deckelverschluss: Der Deckelverschluss wurde als etwas schwergängig eingestuft. 

Dünner Ausguss: Es dauert relativ lange, bis eine Tasse gefüllt ist.

Kaufen bei Amazon.de (€24.95)

 

 

 

 

9. WMF Impulse Isolierkanne 1 Liter Kunststoff & Glas 

 

Die Isolierkanne von WMF überzeugt einerseits mit einem edlen Design, andererseits sowohl mit einer soliden Verarbeitung als auch einer guten Isolierwirkung, die Ihren Kaffee und Tee sehr lange angenehm temperiert halten. Die Kanne hat außerdem einen praktischen Druckverschluss, der sich leicht bedienen lässt, einen austauschbaren, geschmacksechten Glaseinsatz und ein Fassungsvermögen von  1 l. Sie hat insgesamt also alles, was Sie in der Küche oder unterwegs benötigen.

Im Testbericht hat die Kanne einen wertigen, ersten Eindruck gemacht und mit einer einfachen Bedienbarkeit gepunktet. Sie hält Getränke außerdem wirklich lange heiß und ist ein echter Hingucker in jeder Küche. 

Allerdings ist sie sehr anfällig für Kratzer und das matte Material sieht mit dem Wasserdampf tatsächlich eher schmierig und “schmuddelig” aus. Zudem sammelt sich Wasser in den Zwischenräumen, nachdem die Kanne in der Spülmaschine war und es kommt nur sehr wenig Flüssigkeit aus der Öffnung heraus, sodass man viel Geduld benötigt, um eine Tasse mit Kaffee zu füllen.  

Unterm Strich punktet die stylische Kanne jede Küche optisch sofort auf, reicht für ganze vier Tassen Kaffee oder Tee und hat eine ausgezeichnete Verarbeitungsqualität. Die matte Oberfläche verhindert zudem, dass unschöne Fingerabdrücke auf der Kanne hinterlassen werden.

 

Vorteile:

Edles Design: Die Kanne ist schlicht, dennoch wirkt sie sehr edel und ist in jeder Küche ein absolute Hingucker.

Verarbeitungsqualität: Die Verarbeitungsqualität – ist laut Testbericht – sehr hoch.

Isolierwirkung: Auch hier hält die Kanne, was sie verspricht. Getränke bleiben tatsächlich sehr lange warm und genießbar.

Keine Fingerabdrücke: Die neue, matte Oberfläche verhindert, dass sich unschöne Fingerabdrücke auf der Kanne abzeichnen. 

 

Nachteile:

Anfällig für Kratzer: Das relativ empfindliche Material ist sehr anfällig für Kratzer.

Wirkt “schmuddelig” durch Wasserdampf: Durch den Wasserdampf wirkt die Kanne manchmal etwas schmierig und “schmuddelig.”

Wasseransammlung in Zwischenräumen: Nach der Reinigung in der Spülmaschine sammelt sich Wasser in den Zwischenräumen.

Langsames Eingießen: Es gelangt nur wenig Flüssigkeit aus der Öffnung, sodass das Befüllen einer Tasse relativ lange dauern kann. 

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Stelton 931 Isolierkanne 1 Liter Kunststoff & Glas 

 

Auch von der angesehenen Marke Stelton hat sich ein Produkt durchsetzen können. Dieses stylische Isolierkanne ist dabei nicht nur frei von BPA und Phtalate, sondern hat auch einen patentierten Kippverschluss, der besonders praktisch und leicht zu bedienen ist. Sie ist zudem nachhaltig, da Einzelteile jederzeit nachbestellt werden können, hat ein klassisches Design. Erhältlich ist sie dabei in 22 unterschiedlichen Farben – es ist also mit Sicherheit für jeden Einrichtungsstil und jeden Geschmack etwas dabei.

Geliefert wird die Thermosflasche mit jeweils zwei Deckeln und hat, neben dem Kippverschluss, auch einen praktischen Drehverschluss. Die Kanne ist so absolut auslaufsicher und kann auch ganz leicht zum Picknick oder ähnliches mitgenommen werden. 

Der Kippverschluss wird – sobald er benötigt wird – ganz einfach in die Öffnung der Kanne gesteckt. Die Kanne wird anschließend zum Einschenken gekippt, ohne dass diese geöffnet werden muss. Ein großer Pluspunkt ist dabei, dass der Kippverschluss trotzdem gleichzeitig zu viel Wärmeverlust vorbeugt.

Da die Kanne von Innen aus Glas ist, ist sie allerdings nicht sonderlich robust. Aus dem Test ist außerdem hervorgegangen, dass der Drehverschluss etwas klemmt und nicht zu 100% passt. Auch wurde beobachtet, dass der Drehverschluss den Wärmeverlust besser vorbeugt als der Kippverschluss. Weitere Punktabzüge gibt es noch für den gewöhnungsbedürftigen Deckel, das gelegentliche Geklecker und der relativ hohe Preis.

Unterm Strich: Da alle Einzelteile der Kanne austauschbar sind und einfach nachgekauft werden können, ist diese Kanne nachhaltig und spart langfristig sowohl Zeit als auch Geld und Müll. Sie mag zwar teuer in der Anschaffung sein und kleine Fehler haben, ist dafür aber perfekt für all diejenigen, die sich Gedanken um Nachhaltigkeit machen und langfristig auf Plastik verzichten möchten.

 

Vorteile:

Edles Design: Die Kanne hat ein optisch ansprechendes, klassisches Design und ist in 22 unterschiedlichen Farben erhältlich.

Zwei Verschlüsse: Es ist sowohl ein Dreh- als auch ein Kippverschluss verfügbar. Die Kanne kann so vielseitig eingesetzt werden.

Nachhaltig: Einzelteile können bequem nachgekauft werden. Sie benötigen also keine neue Thermoskanne mehr und sparen somit langfristig Geld und vermeiden jede Menge Müll. 

 

Nachteile:

Hoher Preis: Die Kanne ist relativ kostspielig.

Kleckern: Leider kommt es sehr einfach dazu, dass die Kanne kleckert. 

Empfindliches Material: Da das Innenmaterial aus Glas besteht, ist die Kanne insgesamt eher empfindlich.

Komplizierte Handhabung: Der Drehverschluss ist etwas kompliziert in der Handhabung und wurde von Testern als “gewöhnungsbedürftig” beschrieben.

Kaufen bei Amazon.de (€66.82)

 

 

 

 

11. Alfi Isolierkanne 1 Liter Kunststoff & Glas 

 

Diese günstige Isolierkanne besitzt ein schlichtes Design und hat das bekannte “Aroma Safe Prinzip” von Alfi. Die Aromen von Kaffee und Tee werden also bewahrt, sodass Sie möglichst lange Ihre Getränke mit unverändertem Geschmack genießen können. Punkten kann das preiswerte Produkt, laut Testbericht, außerdem noch mit einer akzeptablen Isolierwirkung, die Getränke bis zu 3-4 Stunden warm hält und Ihnen somit Zeit erspart, da Sie keinen Kaffee oder Tee mehr nachkochen müssen. 

Insgesamt macht die Isolierkanne qualitativ einen hochwertigen Eindruck und ist zudem sowohl leicht zu reinigen als auch problemlos mit nur einer Hand bedienbar. Das Plastik der Kanne macht darüber hinaus keinen billigen Eindruck, sondern wirkt tatsächlich sehr gut verarbeitet. Die Farbauswahl ist sehr gut, denn insgesamt stehen 15 Farbvarianten zur Verfügung.

Allerdings hält Sie Getränke nur maximal drei bis vier Stunden lang warm, ist nicht sonderlich robust und sehr anfällig für Kratzer. Weitere Punktabzüge gibt es dafür, dass der Verschluss nicht wirklich dicht ist und die Kanne beim Umkippen auch sofort ausläuft. Dafür ist das Produkt jedoch sehr günstig und für den gelegentlichen Gebrauch durchaus mehr als zufriedenstellend. 

 

Vorteile:

Günstig: Das Produkt ist sehr günstig und bietet für seine Preisklasse alles, was der gelegentliche Kaffeetrinker benötigt.

Verarbeitung: Die Kanne macht, trotz des eher niedrigen Preises, einen wertigen Eindruck und sieht nicht billig aus.

Leichte Bedienbarkeit: Die Kanne ist sehr leicht zu bedienen und kann zum Beispiel auch problemlos nur mit einer Hand bedient werden.

Reinigung: Die Reinigung geht sehr leicht von der Hand.

Farbauswahl: Die Kanne ist in 15 verschiedenen Farben erhältlich.

 

Nachteile:

Undicht: Die Kanne ist leider nicht zu 100% dicht, worunter die Isolierwirkung etwas leidet.

Anfällig für Kratzer: Produkt ist sehr anfällig für Kratzer.

Zerbrechlich: Das Produkt ist nicht sonderlich robust und geht relativ schnell kaputt.

Läuft aus: Die Kanne läuft, wenn sie umkippt, sofort aus.

Isolierwirkung: Die Isolierwirkung reicht nur für 3-4 Stunden – danach ist der Kaffee nicht mehr heiß.

Kaufen bei Amazon.de (€12.6)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie funktioniert eine Thermoskanne?

Thermoskannen sind von innen verspiegelt und bestehen quasi aus zwei Flaschen, die durch ein Vakuum voneinander getrennt sind.  Die Verspiegelung sorgt dafür, dass die Wärme oder Kälte zurückgeworfen wird und im Getränk bleiben. Durch das Vakuum wird der Temperaturfluss und die Wärmestrahlung unterbrochen. Das heißt, dass die heiße Innenflasche keine Wärme abgibt. Die Wärmestrahlung von innen nach außen beziehungsweise von außen nach innen wird also möglichst gering gehalten, damit die Temperatur des Inhalts konstant gehalten wird.

 

 

Frage 2: Wie lange hält eine Thermoskanne warm?

Das ist von der Isolierkanne, der Außentemperatur und der Wärme des Getränkes (beim Zeitpunkt des Einfüllens) abhängig und kann in der Regel ungefähr von drei Stunden bis zu 1-2 Tagen reichen.

 

Frage 3: Wie kann ich eine Thermoskanne reinigen?

Manche Thermoskannen müssen per Hand gewaschen werden, manche lassen sich jedoch auch in der Spülmaschine reinigen. Achten Sie auf mitgelieferte Reinigungsanleitungen. Sollte keine dabei sein, können Thermosflaschen mit unempfindlichen Innenmaterial mit etwas Spülmittel und einer sanften Spülbürste gereinigt werden. Sollte das Innenmaterial empfindlich sein, reinigen Sie die Flasche am besten mit heißem Wasser und zum Beispiel mit etwas Backpulver. 

Befüllen Sie dafür die Kanne zur Hälfte mit Wasser, dann mit das Backpulver. Warten Sie fünf Minuten bis das Pulver nicht mehr schäumt und befüllen Sie die Kanne anschließend bis oben mit Wasser. Danach geben Sie den Deckel darauf und lassen die Kanne über Nacht stehen. Am Folgetag entfernen Sie das Spülwasser und waschen die Kanne mit etwas klarem Wasser aus. 

 

 

Frage 4: Wie lange bleibt Kaffee/Tee in der Thermoskanne heiß?

Das hängt von der Qualität, der Verarbeitung und vom Materials der Isolierflasche ab. Das kann, in der Regel, alles zwischen 30 Minuten und 24-48 Stunden sein.

 

Frage 5: Warum sollte keine Milch in die Thermoskanne gegeben werden?

Weil Milch nach einiger Zeit anfangen kann zu gären oder sogar ihr Volumen ändern kann und somit sowohl die Thermoskanne beschädigen als auch Ihre Gesundheit gefährden könnte. Das ist vor allem bei nicht sachgemäßer Reinigung der Fall.